loader

Sie können Windows-Updates unter Windows 10 Home nicht deaktivieren (oder verzögern)

Anonim

Microsoft sagt, Windows 10 sei "immer auf dem neuesten Stand", und das meinen sie. Es gibt keine Möglichkeit, Windows Update auszuschalten. Microsoft sagt, Funktionsaktualisierungen werden auf Endgeräten getestet, bevor sie auf Unternehmens-PCs verteilt werden.

Mit Windows 10 wird Windows mehr wie Google Chrome oder eine Webanwendung - es wird automatisch aktualisiert. Sie erzwingen jedoch mehr als Sicherheitsupdates, und Microsoft hat mit defekten Windows-Updates in letzter Zeit eine schwierige Erfolgsbilanz.

Windows 10 enthält weitere Funktionsaktualisierungen und -änderungen

Windows 10 wird häufiger und mit mehr Arten von Updates aktualisiert als die aktuellen Windows-Versionen. In Windows-Versionen gab es traditionell nur Sicherheits- und Bugfixes. Gelegentlich fügte ein Service Pack ein paar weitere Funktionen hinzu - selbst diese haben sich normalerweise nicht wesentlich geändert. Die Benutzeroberfläche wurde so konzipiert, dass sie für die Dauer einer Windows-Version stabil bleibt. Microsoft hat bereits häufiger mit der Aktualisierung von Windows begonnen, wobei das Windows 8.1-Update die Benutzeroberfläche von Windows 8.1 verbessert hat.

Dieses Mal hat sich Microsoft verpflichtet, sowohl Sicherheitsupdates als auch Funktionsupdates für Windows 10 bereitzustellen. Die meisten der enthaltenen Anwendungen werden auch automatisch über den Windows Store aktualisiert. Microsoft denkt an Windows 10 als letzte Windows-Version. Anstelle von Windows 11 oder Windows 10.1 sollten Featureupdates und Änderungen an der Benutzeroberfläche laufend angezeigt werden.

Windows Update kann unter Windows 10 Home nicht deaktiviert (oder verzögert) werden

Um sicherzustellen, dass alle Benutzer auf einer stabilen Plattform sicher und auf dem neuesten Stand sind, lässt Microsoft nicht zu, dass Windows 10 Home-Systeme Windows-Updates verzögern. Updates werden automatisch heruntergeladen und beim nächsten Neustart installiert, oder Sie können einen Neustart planen. Sie können Windows Update nicht vollständig deaktivieren. Außerdem können Sie Updates nicht deaktivieren, wenn Sie sie nicht installieren möchten.

Die einzigen Optionen sind "Automatisch (empfohlen)" und "Benachrichtigen, um den Neustart zu planen."

Unternehmen erhalten Funktionsaktualisierungen, nachdem sie auf Heimcomputern getestet wurden

Unternehmen möchten jedoch möglicherweise keine Funktionsaktualisierungen abrufen - nur Sicherheitsupdates. Aus diesem Grund hat Microsoft in einem Blogbeitrag mit dem Titel "Windows 10 for Enterprise" mehrere verschiedene "Windows 10-Filialen" für Unternehmen aufgeführt: Sicherer und aktueller. Windows 10 Enterprise-Kunden können einen "Zweig mit Langzeitwartung" von Windows verwenden, der nur Sicherheitsupdates, jedoch keine Funktionsupdates erhält.

Geschäftskunden haben auch "Aktuelle Branche für Unternehmen". Hier ist, was MIcrosoft zu dieser Branche sagt - was möglicherweise für Windows 10-Heimanwender besorgniserregend ist:

„Durch das Einfügen von Geräten in die Current Branch for Business können Unternehmen Funktionsaktualisierungen erhalten, nachdem ihre Qualität und Anwendungskompatibilität auf dem Verbrauchermarkt bewertet wurden. Außerdem erhalten sie regelmäßig Sicherheitsaktualisierungen.

.

Bei der Aktualisierung von Current branch for Business machines werden die Änderungen über mehrere Monate hinweg von Millionen von Insidern, Verbrauchern und internen Testprozessen von Kunden validiert, sodass Updates mit dieser erhöhten Validierungssicherheit bereitgestellt werden können. “

Microsoft verspricht Unternehmen eine bessere Stabilität und Kompatibilität mit diesen Funktionsaktualisierungen, indem sichergestellt wird, dass Unternehmen zuerst auf Endbenutzer-Windows-PCs getestet werden. Das ist etwas besorgniserregend, wenn Sie eine Home-Version von Windows verwenden.

Es gibt immer Windows 10 Professional

Während die meisten Computer mit Windows 10 Home ausgeliefert werden, können Sie auch Windows 10 Professional verwenden. Sie können $ 99 für ein Upgrade eines Computers von Home auf Professional bezahlen. Wenn Sie zuvor Windows 7 Pro oder Windows 8 Pro verwendet haben, erhalten Sie beim Upgrade Windows 10 Professional.

Windows 10 Professional kann Windows-Updates verzögern. Wie die Spezifikationen von Microsoft Windows 10:

„Benutzer von Windows 10 Home werden automatisch Updates von Windows Update zur Verfügung haben. Benutzer von Windows 10 Pro und Windows 10 Enterprise können Updates verzögern. “

Es ist wahrscheinlich, dass Windows 10 Professional in der Lage sein wird, zur „aktuellen Zweigstelle für Unternehmen“ zu wechseln, obwohl die „Langzeitwartungsbranche“ wahrscheinlich nur für Windows 10 Enterprise gilt. Aber selbst der aktuelle Zweig der Branche zwingt Sie dazu, nach einigen Monaten regelmäßig auf neue Funktionen zu aktualisieren. Sie haben nur ein paar Monate Zeit, um eine stabile Version von Windows zu erhalten, während die Änderungen auf all diesen Windows 10-Heimcomputern getestet werden.

Wird das ein Problem sein?

Es ist unklar, ob dies ein großes Stabilitätsproblem sein wird. In der jüngsten Vergangenheit hat Microsoft einige defekte Windows-Updates veröffentlicht, die auf einigen Computern Probleme verursachten - hier nur einige davon. Es ist möglicherweise eine gute Idee, diese „optionalen“ Aktualisierungen auf Ihren Windows 7- oder 8.1-PCs heute zu verschieben, um sicherzustellen, dass sie bei der Installation keine Probleme verursachen. Dies ist, was Unternehmen tun, indem sie Updates verzögern und testen.

Unter Windows 10 können Sie diese Updates auf Ihren Heimcomputern nicht verzögern. „Windows Insiders“ testen diese Updates jedoch noch, bevor sie stabile Windows 10 Home-Computer erreichen. Das bedeutet, dass es einen öffentlichen, instabilen Zweig von Windows geben wird, mit dem große Updates wie dieser getestet werden können, bevor sie für die breite Öffentlichkeit freigegeben werden. Dies ist eine deutliche Verbesserung, und hoffentlich bedeutet das, dass die Updates stabil sind, sobald sie automatisch auf Windows 10 Home-PCs heruntergeladen werden.

Microsoft wird auch davon profitieren, dass möglichst viele Benutzer unter Windows 10 mit derselben Windows-Codebase verbunden werden. Gegenwärtig kann sogar jemand, der Windows 8.1 verwendet, verschiedene Updates installieren, und Microsoft muss sicherstellen, dass alle möglichen Konfigurationsarbeiten funktionieren.


Microsoft versucht, alle Benutzer mit den neuesten Sicherheitsupdates in Windows 10 auf dem neuesten Stand zu halten, und das ist ein gutes Ziel. Sie versuchen auch, alle Windows-Benutzer auf dem neuesten Stand zu halten, und zwar mit den neuesten Änderungen an der Benutzeroberfläche, Funktionen und einfachen Entwicklungsfunktionen. Dies macht Windows zu einer konsistenteren Plattform.

Wenn Updates jedoch automatisch installiert werden, unabhängig davon, ob Sie sie möchten oder nicht, kann ein fehlerhaftes Update auf vielen Heimcomputern Probleme verursachen. Microsoft muss die Qualität von Windows-Updates verbessern. Den Geschäftsbenutzern mitzuteilen, dass Änderungen auf Heim-PCs getestet werden, bevor sie zur Verfügung gestellt werden, ist ein wenig besorgniserregend. Heimanwender müssen für ein Windows 10 Professional-Upgrade mehr bezahlen, wenn sie stabile Geschäftsupdates benötigen.

Wenn Windows 10 wirklich die letzte große Version von Windows ist, bedeutet dies, dass Sie keine drastischen Änderungen der Benutzeroberfläche vermeiden können, die Sie nicht mögen. Wenn sich das Windows-Team von Microsoft dafür entscheidet, sich wieder dem Tiefpunkt zu nähern und dramatische, unerwünschte Änderungen mit sich zu bringen, die wir mit Windows 8 gesehen haben, gibt es keine Möglichkeit, sich an die ursprüngliche Oberfläche von Windows 10 zu klammern - es sei denn, Sie verwenden es die Unternehmensversion von Windows.

Tipp Der Redaktion