loader

Was ist der Unterschied zwischen der Xbox One, Xbox One S und Xbox One X?

Anonim

Es gibt mehr als eine Xbox One. Microsoft hat bereits die Xbox One S veröffentlicht, eine neu gestaltete Xbox One mit einigen Upgrades. Microsoft hat auch ein großes Upgrade namens Xbox One X veröffentlicht, das am 7. November 2017 veröffentlicht wurde und den Codenamen „Project Scorpio“ erhielt.

Alle Xbox One-Modelle spielen dieselben Xbox One-Spiele (und sogar Xbox 360-Spiele!). Neuere Modelle können jedoch dieselben Spiele mit detaillierteren Grafiken und glatteren Frameraten spielen. Hier sind die Hauptunterschiede.

Xbox One (veröffentlicht am 22. November 2013)

Sie sind wahrscheinlich bereits mit der ursprünglichen Xbox One vertraut. Die Konsole selbst ist eine große, schwarze VCR-Box. Alle Xbox One-Pakete enthielten ursprünglich die Kinect-Lösung von Microsoft für die Spracherkennung, Bewegungsverfolgung und die Steuerung Ihrer Kabelbox oder eines anderen TV-Dienstes mit dem integrierten IR-Blaster.

Die Xbox One wurde eine Woche nach der PlayStation 4 veröffentlicht und die beiden Konsolen standen direkt miteinander in Konkurrenz. Die Xbox One war etwas langsamer und $ 100 teurer als die PS4 (nein dank dieser TV- und Kinect-Funktionen). Infolgedessen zog Sony den Umsatz nach vorne.

Microsoft hat seitdem den Gang gewechselt. Microsoft hat den Kinect aus den meisten Xbox One-Paketen entwendet und den Preis der PlayStation 4 angepasst. Tatsächlich hat Microsoft das Kinect so gut wie aufgegeben. Sie können ein Kinect immer noch für etwa 100 US-Dollar kaufen und anschließend an Ihre Xbox One anschließen, wenn Sie möchten, aber erwarten Sie in Kürze keine neuen Kinect-fähigen Spiele.

Der Kinect wird eines Tages auch als Zubehör für den Aftermarket verschwinden. Microsoft hat die Produktion bereits eingestellt.

Xbox One S (Erschienen am 2. August 2016)

Die Xbox One S ist eine stromlinienförmige, etwas schnellere Xbox One mit einigen weiteren Verbesserungen. Es kostet rund 299 US-Dollar, ungefähr den gleichen Preis wie die ursprüngliche Xbox One-Version, obwohl Microsoft manchmal den Preis senkt. Zum Beispiel senkte Microsoft den Preis, als die Xbox One X angekündigt wurde.

Wo die ursprüngliche Xbox One schwarz war, ist die Xbox One S weiß. Die Konsole selbst ist etwa 40% kleiner als die Xbox One und verfügt nicht über den massiven Power-Stein der Xbox One. Die Konsole wurde auf kleine, intelligente Weise umgestaltet. Es gibt jetzt einen USB-Anschluss an der Vorderseite der Konsole, zum Beispiel an der Seite, um das Anschließen von USB-Sticks zu erleichtern. Sie können die Xbox One S auch senkrecht aufstellen, wenn Sie möchten.

Der Kinect fehlt hier in Aktion. Keine Modelle der Xbox One S werden mit einem Kinect ausgeliefert. Die Xbox One S verfügt nicht wie die ursprüngliche Xbox One über einen dedizierten Kinect-Anschluss auf der Rückseite der Konsole. Wenn Sie ein Kinect kaufen und es mit Ihrer Xbox One S verwenden möchten, benötigen Sie einen Kinect-to-USB-Adapter von Microsoft.

Der neue Controller, der mit der Xbox One S geliefert wird, ist ebenfalls weiß. Es enthält einige kleinere Verbesserungen, wie z. B. eine strukturierte Rückseite für einen leichteren Griff. Es unterstützt jetzt Bluetooth, dh Sie können es direkt an einen Windows-PC anschließen, ohne den Xbox Wireless USB-Adapter kaufen zu müssen. Sie können jedoch jedes Modell eines Xbox One-Controllers mit jeder Xbox One-Konsole verwenden.

Unter der Haube werden die großen Verbesserungen für 4K-Auflösung und HDR-Farbe unterstützt. Sie können diese 4K-Verbesserung nur bei einem 4K-Fernsehgerät sehen und HDR-Inhalte nur bei einem 4K-Fernsehgerät, das HDR-10 unterstützt. Sie werden sonst keinen Unterschied bemerken. Wenn Sie ein Fernsehgerät haben, das nur Dolby Vision HDR anstelle von HDR-10 HDR unterstützt, können Sie keine HDR-Inhalte anzeigen. Machen Sie den Hersteller Ihres Fernsehgerätes dafür verantwortlich, dass Sie nicht beide unterstützen.

Die Xbox One S ist nicht wirklich stark genug für 4K-Spiele. Leider werden Spiele immer noch in ihrer normalen Auflösung abgespielt. Die 4K-Unterstützung gilt hauptsächlich für Filme und Fernsehsendungen von Netflix- oder 4K Ultra HD-Blu-ray-Discs.

Während Spiele nicht 4K nutzen können, können sie HDR verwenden, wenn sie auf der Xbox One S ausgeführt werden. Dies erfordert, dass der Spieleentwickler die Unterstützung für HDR aktiviert. Einige Spieleentwickler haben diese Funktion bereits zu ihren bestehenden Xbox One-Spielen mit Patches hinzugefügt, jedoch nicht alle Entwickler.

Technisch gesehen ist die Xbox One S etwas leistungsfähiger als die ursprüngliche Xbox One. Seine Grafikprozessoreinheit (GPU) läuft etwa 7, 1% schneller. Microsoft sagt, dass seine internen Tests zeigen, dass dies zu geringfügigen Verbesserungen bei einigen Spielen führen kann, und Eurogamer hat festgestellt, dass dies wahr ist. Dies ist kein Grund für ein Upgrade, und Sie können den Unterschied in vielen Spielen nicht einmal bemerken.

Insgesamt ist die Xbox One S eine neu gestaltete, optimierte Konsole mit Unterstützung für 4K und HDR auf modernen Fernsehern. Es kann eigentlich keine Spiele in 4K spielen, aber es ist eine anständige Notlösung, bis Microsoft eine Konsole veröffentlicht, die dies ermöglicht. Das Xbox One kostet genauso viel Geld wie die Xbox One und ist definitiv eine bessere Wahl als das Original.

Xbox One X (Erschienen am 7. November 2017)

Microsoft hat am 7. November 2017 mit der Xbox One X ein wichtiges Upgrade für die Xbox One veröffentlicht. Diese Konsole wurde während ihrer Entwicklungszeit als "Project Scorpio" bezeichnet, und Microsoft wird sie als "leistungsstärkste Konsole der Welt" bezeichnen. Es ist deutlich schneller als die ursprüngliche Xbox One und verspricht Unterstützung für echtes 4K-Spielen. Der Inhalt wird in 4K gerendert und nicht nur hochskaliert. Es wird auch ein Ultra HD Blu-ray-Laufwerk enthalten, damit Sie 4K-Blu-ray-Discs ansehen können.

Die Xbox One X kostet 499 Dollar. Das ist mehr als die Xbox One S, aber die Xbox One S geht nirgendwo hin.

Dies ist zwar ein großes Upgrade, aber keine neue Konsolengeneration. Die Xbox One X hat keine exklusiven Spiele. Sie können weiterhin Xbox One-Spiele auf der ursprünglichen Xbox One und Xbox One S spielen, obwohl die Xbox One X einige Spiele mit einer höheren Auflösung und mit mehr grafischen Details spielen kann. Andere Spiele bieten einfachere Framerates und schnellere Ladezeiten. Microsoft kündigt "6 Teraflops" an Verarbeitungsleistung an, eine viereinhalbfache Verbesserung gegenüber der aktuellen Xbox One und mehr als die 4.2 Teraflops der PlayStation 4 Pro.

Der Grafikprozessor der Xbox One X läuft mit 1172 MHz, eine Verbesserung gegenüber den ursprünglichen 853 MHz der Xbox One. Es enthält 1 TB internen Speicherplatz, während die Xbox One S mit 500 GB beginnt. Trotz aller Power ist dies die "kleinste Xbox aller Zeiten". Es ist kompakter als die Xbox One S und ist schwarz statt weiß. Wie die Xbox One S enthält die Xbox One X keinen dedizierten Kinect-Port.

Diese schnelle Hardware ist die einzige Xbox One, die leistungsstark genug ist, um "High-Fidelity VR" auszuführen. Technisch gesehen werden Virtual Reality-Spiele daher exklusiv für die Xbox One X angeboten, da sie auf keiner anderen Xbox One-Hardware laufen können. Die Xbox One X unterstützt noch keine VR-Headsets, aber Microsoft forciert ein völlig neues Ökosystem von „Mixed Reality“ -Headsets für Windows 10, die möglicherweise auf der Xbox One verfügbar sein werden.

Dies ist Microsofts Antwort auf Sonys PlayStation 4 Pro, eine leistungsstärkere PlayStation 4-Konsole, die Spiele in 4K spielen kann (und am 10. November 2016 veröffentlicht wurde). Die PS4 Pro kostet jedoch nur 399 US-Dollar. Microsoft ist mit dem Sprung auf Sony eine der leistungsfähigsten Konsolenhardware, obwohl es fast ein Jahr nach der PS4 Plus erscheint und zusätzliche 100 US-Dollar kostet.

Was all diese Leistung für Ihr Gameplay bedeutet, hängt von den von Ihnen ausgeführten Spielen ab, da einige Spiele eine Auflösung von 4K bieten können, während andere bei einer niedrigeren Auflösung eine höhere Leistung bieten können. Es hängt vom Spiel ab und davon, was der Entwickler getan hat, um die Hardware zu nutzen. Wenn Sie wissen möchten, wie ein bestimmtes Spiel auf der Xbox One X besser aussieht oder besser aussieht, finden Sie online einen Vergleich für dieses Spiel.

Welche Xbox solltest du kaufen?

Wenn Sie heute eine Xbox One kaufen möchten, sollten Sie wahrscheinlich die ursprüngliche Xbox One überspringen. Die Xbox One S sollte ungefähr den gleichen Preis wie die ursprüngliche Xbox One haben und ist neuer und besser. Allerdings finden Sie alte Modelle der Xbox One zu einem etwas günstigeren Preis, insbesondere wenn Sie bereit sind, gebraucht oder überholt zu kaufen. Die ursprüngliche Xbox One wird wahrscheinlich eines Tages aus den Regalen verschwinden.

Wenn Sie bereits eine Xbox One haben, ist die Xbox One S kein großes Upgrade. Es ist zwar eine Verbesserung, aber Sie erhalten wirklich nur Unterstützung für das Ansehen von 4K-Videos und das Anzeigen von HDR-Inhalten in Spielen - wenn Sie über ein modernes Fernsehgerät verfügen, das diese Funktionen und Spiele unterstützt, die HDR unterstützen.

Die Xbox One X bietet viel mehr Leistung. Das ist etwas zu bedenken, wenn Sie Ihre Kaufentscheidungen berücksichtigen. Möchten Sie zusätzliche 200 US-Dollar für eine bessere Grafik und eine flüssigere Leistung zahlen? Es ist die Art von Entscheidung, die PC-Gamer schon immer treffen mussten, aber nun können Konsolenspieler dieselbe Entscheidung treffen.

Wenn Sie nicht für eine leistungsfähigere Konsole mehr bezahlen möchten, weil Sie dieselben Spiele mit niedrigeren Detaileinstellungen spielen, ist die Xbox One S immer noch eine großartige Option. Es wird weiterhin in der Lage sein, Spiele zu spielen, die nach der Xbox One X veröffentlicht wurden, sodass Sie sich nicht für eine aussterbende Konsole entscheiden. Die Xbox One S und Xbox One X bleiben nebeneinander bestehen. Spiele werden auf der Xbox One X besser aussehen, auf einem 4K-Fernseher jedoch am meisten. Microsoft verspricht, dass die Xbox One X selbst auf einem 1080p-Fernsehgerät „Ihre vorhandene Bibliothek verbessern wird“, sodass Sie auf jedem Fernsehgerät Verbesserungen feststellen können.

Tipp Der Redaktion