loader

Was Sie gesagt haben: Wie Sie Ihren Computer überwachen

Anonim

Anfang dieser Woche haben wir Sie gebeten, Ihre Tipps und Tricks zur Computerüberwachung mitzuteilen. Jetzt können wir den Reichtum teilen. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie Ihre Mitleser ihre Ausrüstung überwachen.

Eines der beliebtesten Monitoring-Tools, zum Teil dank der Menge an Dingen, die nicht nur Hardware überwachen können, sondern auch Rainmeter. Lee schreibt:

Ich überwache meinen Computer nicht wirklich ständig, nur wenn etwas aufgehängt ist und ich herausfinden muss, was es verursacht.

Davon abgesehen habe ich Rainmeter, damit ich schnell sehen kann, wie viel RAM oder CPU verwendet wird. Für detailliertere Informationen gehe ich einfach in den Task-Manager und sortiere nach RAM oder CPU.

Shinigamibob verwendet eine breitere Palette von Tools, um die verschiedenen Aspekte seines Computers genauer zu untersuchen:

Ich verwende den OpenHardware-Monitor, um alle meine Hardwaretemperaturen und -lasten zu überwachen. Es zeigt sogar die verschiedenen Spannungen auf der Hauptplatine - was sehr praktisch ist, wenn ich die Gesamtstabilität einer Übertaktung beobachte. Bei SSDs werden sogar der Verschleiß und die Lebenserwartung des Laufwerks angezeigt. Es können auch beliebige Temperaturdaten grafisch dargestellt werden. Das mache ich zu 99% - einfach und elegant.

Wenn ich Lasttests oder Stabilitätsprüfungen für eine Übertaktung mache, sind es immer die gleichen Tools. RealTemp und CPU-z. CPU-z bietet weitaus detailliertere Informationen als OpenHardwareMonitor, aber Daten, die nur in einem bestimmten Szenario nützlich sind. RealTemp ist auch sehr wichtig, da es die Aufzeichnung von Temperaturdaten ermöglicht. Selbst wenn ich einen Lasttest über Nacht laufen lasse und dies durch BSOD oder Neustart geschieht, habe ich immer die Temperaturen jedes einzelnen Kerns.

Wenn ich spiele (das kleine, was ich heutzutage mache), ist sein MSI-Nachbrenner für die GPU-Überwachung. Das Overlay auf dem Bildschirm ist unglaublich nützlich, da Last, Temperatur, Spannungen und Lüftergeschwindigkeiten direkt über dem Spiel angezeigt werden, das ich gerade spiele. Darüber hinaus unterstützt es auch mehrere Karten und zeigt an, ob SLI oder Corssfire ordnungsgemäß funktioniert (durch Überprüfung der GPU-Nutzung und der Bildrate). Es ist eine kleine Auflage in der Ecke des Bildschirms, so dass es niemals aufdringlich ist. Nützlicher als Fraps mit Sicherheit - die eingebaute Bildschirmaufzeichnung bietet eine bessere Auslastung der CPU für eine bessere Komprimierung von Video und beansprucht nicht die gesamte Festplatte für eine 30-minütige Aufnahmesitzung (oder kostet Sie $ 35).

Die meisten dieser Tools verfügen sogar über Fernüberwachungsfunktionen, aber ich bevorzuge die Verwendung von Mobile PC Monitor.

Nicht jeder ist auf eine Fülle von Tools von Drittanbietern angewiesen. Frank kommt (wie viele andere Leser) mit dem grundlegenden In-OS-Monitor gut zurecht:

Für den privaten / privaten Gebrauch ruft Strg-Umschalt-Esc den Windows 7-Task-Manager mit CPU-Auslastung und physischer Arbeitsspeicherauslastung unten auf. Wenn ich auf die Registerkarte "Prozesse" klicke, dann muss der Spaltenkopf der CPU- oder Hauptspalte zuerst die größte Sortierung durchführen Sehen Sie nach, ob eine CPU oder ein Arbeitsspeicher vorhanden ist. Andernfalls kann es sein, dass mein Modem überhitzt oder langsamer wird

Um Platz zu sparen, verwende ich TreeSize Free, um die größten Dateien zu finden, die ich löschen kann, um Speicherplatz freizugeben. Ich mag besonders die Portable-Version auf meinen USB-Sticks - ansonsten zeigt Mein Computer die Laufwerksgröße und den freien Speicherplatz an.


Um weitere Überwachungstipps, Tricks und App-Vorschläge zu erhalten, klicken Sie auf den vollständigen Kommentarthread.

Tipp Der Redaktion