loader

Was ist YouTube TV und kann es Ihr Kabelabonnement ersetzen?

Anonim

Es scheint, als ob heutzutage jeder im Streaming-Live-TV-Zug springt, und da Google YouTube an Bord hat, ist es einen genaueren Blick wert. Zwar gibt es einige Dinge, die man an YouTube TV mögen kann, aber ich habe das Gefühl, dass Google noch viel zu tun hat, um dies für alle zu einer legitimen Option zu machen.

Was ist YouTube-TV?

Kurz gesagt, YouTube TV ist Googles Einstellung für Streaming Television - ähnlich wie Sling, PlayStation Vue, DirecTV Now und dergleichen. Es ist ein All-Inclusive-Paket im Wert von 35 US-Dollar, das eine Handvoll Kanäle bietet, die Sie möglicherweise nicht sehen möchten.

Aber das spielt keine Rolle, weil Sie nicht wählen können (meistens sowieso). Es bietet sowohl Live-TV als auch einen DVR-Dienst.

Hinweis: Zum Zeitpunkt des Verfassens ist YouTube TV nur in Teilen des US Head verfügbar, um eine vollständige Liste der Abdeckungsbereiche zu erhalten.

Während die meisten Konkurrenten spezifische Pakete anbieten, die Sie je nach Ihren Bedürfnissen auswählen können, ist YouTube TV ein Alles-oder-Nichts-Angebot. Ich denke, es ist in Ordnung, wenn Sie nicht wirklich mehr oder weniger wollen, als es bietet. Es bietet 48 Kanäle aus dem Tor und Add-Ons für ShowTime (11 USD / Monat) und Fox Soccer Plus (15 USD / Monat), wenn Sie Lust haben.

Wenn Sie an den Kanälen des Hauptpakets interessiert sind, finden Sie hier einen schnellen Überblick über das, was Sie erhalten:

Wie Sie sehen, gibt es einige gute Sender in der Aufstellung, wie AMC (Walking Dead!) Und FX sowie mehrere Versionen von ESPN, NBC Sports und Ähnliches für diejenigen, die gerne mit dem Sport mithalten. Es enthält sogar Sprout, Disney Junior und Disney XD für die Kinder. Ja, es gibt hier einige gute Kanäle, aber das hängt natürlich auch von Ihren Vorlieben ab.

Und das ist wirklich der Punkt, an dem YouTube TV zu kurz kommt: Das bekommen Sie. Wie gesagt, Sie können ShowTime und Fox Soccer Plus hinzufügen, wenn Sie möchten, aber das ist alles. Es gibt keine Option für HBO, keine sportspezifischen Pakete (mit NBA-TV, MLB-TV usw.) oder irgendetwas anderes. Nicht nur das, aber noch nicht alle Kanäle sind in allen Bereichen verfügbar. Zum Beispiel ist ABC in Dallas nicht für das Live-Streaming verfügbar. Sie können nur On-Demand-Inhalte ansehen.

Aber hey, du bekommst rote YouTube-Originale, das ist also etwas.

Recht?

So funktioniert YouTube TV

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf YouTube TV zuzugreifen: über das Internet und mobile Apps. Es ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar, und beide haben eine gemeinsame Schnittstelle. Sie können Ihrem YouTube TV-Dienst bis zu sechs Google-Konten hinzufügen, wenn Sie sich anmelden. Dadurch erhalten alle Mitglieder Ihrer Familie ein eigenes YouTube-TV.

Das einzige, was mich an YouTube TV verblüfft, ist, dass es nicht auf Set-Top-Boxen wie Roku oder Apple TV verfügbar ist. Es ist nicht einmal für Googles TV-Plattform Android TV verfügbar. Stattdessen können Sie ihn nur auf einem Fernsehgerät ansehen, indem Sie Chromecast oder AirPlay von Ihrem Telefon aus starten. Was ist das für ein Chaos, Google? Ich kann nur hoffen, dass vielleicht einige Set-Top-Box-Apps veröffentlicht werden, sobald YouTube TV an mehreren Orten verfügbar ist. Es ist jedoch sehr seltsam, dass es derzeit nicht existiert, auch nicht auf Googles eigener TV-Plattform.

Die Mobil- und Weboberflächen sind zwar unterschiedlich. Wenn ich eine Funktion auswählen müsste, die YouTube TV für mich umbringt, dann ist es die Weboberfläche. Es ist nur schlimm. Sobald Sie es starten, werden Sie mit mehreren Live-Vorschauen bombardiert. Es ist ein bisschen überwältigend, ehrlich.

Jede dieser Vorschauen ist live. Sie ziehen um.

Die App tut dasselbe, aber auf einem kleineren Bildschirm ist das nicht so schlecht - Sie können zum Glück nur eine oder zwei Vorschauen gleichzeitig sehen.

Ansonsten sind die Schnittstellen sehr ähnlich. Die Navigation zu jedem von ihnen ist grundsätzlich gleich, wobei drei Hauptabschnitte zur Auswahl stehen:

  • Bibliothek : Hier werden Ihre "aufgezeichneten" Shows aufgelistet.
  • Home: Die Hauptoberfläche mit Vorschlägen und beliebten Shows. Es ist ein Chaos.
  • Live: Dies ist im Grunde der Leitfaden und es sollte das erste sein, was Sie sehen.

Apropos DVR-Service, es ist eigentlich ziemlich solide. Jede Live-Show oder jeder Vorschlag hat ein kleines Pluszeichen neben dem Titel. Wenn Sie diese Option drücken, wird die Show so eingestellt, dass alle zukünftigen Episoden aufgezeichnet werden. Es ist fast so, wie der DVR funktioniert, richtig?

Um es zu entfernen, tippen Sie erneut auf die Schaltfläche und wählen Sie "Entfernen".

Auf dem Startbildschirm finden Sie Vorschläge und vieles mehr: Top wählt populäres Fernsehen, Filmvorschläge, Nachrichten, aktuelle Shows und ähnliches aus - aber es wirft auch YouTube-Inhalte in den Mix ein. Zum einen macht es Sinn, denn es handelt sich ja immerhin um YouTube TV; Auf der anderen Seite finde ich jedoch eine große Diskrepanz zwischen YouTube-Inhalten und TV-Inhalten. Vielleicht bin ich nur alt und verstehe es nicht, aber YouTube fühlt sich für mich nicht wie ein Fernseher an. Es fühlt sich an wie ein Mischmasch.

Während ich den Home-Bildschirm als verworrenes Durcheinander empfinde, weiß ich die Benutzerfreundlichkeit zu schätzen - drei Bereiche, aus denen Sie wählen können, machen es einfach. Und wenn Sie alles, was tatsächlich auf dem Startbildschirm passiert, ignorieren und die Abschnitte betrachten, ist das nicht schrecklich.

Wo YouTube TV kurz wird

Ehrlich? Der größte Nachteil von YouTube TV ist momentan der Mangel an Wahlmöglichkeiten: inhaltlich, in Paketen und in den verfügbaren Betrachtungsmethoden.

die Werke. Für die einfachsten Fernsehzuschauer mag dies in Ordnung sein, aber für jeden, der mehr "fortgeschrittene" Anforderungen an sein TV-Angebot hat, wird YouTube TV es einfach nicht abschneiden. Ich weiß, dass es nicht für mich war.

Ich mag auch nicht die Vorschläge auf dem Startbildschirm. Es ist wirklich die Platzierung dieser Vorschläge - ich möchte nicht, dass dies das erste ist, was ich sehe, wenn ich die App öffne. Das funktioniert für mich nicht und ich denke auch nicht, dass dies für die meisten Benutzer der Fall wäre. Zeigen Sie meine Aufnahmen oder den Live-Channel-Guide - keine animierten Vorschläge, die gar nicht auf mich zugeschnitten zu sein scheinen.

Versteht mich nicht falsch, ich erkenne den Wert der Vorschläge. Netflix macht es, und es macht einen guten Job. YouTube als Dienst nagelt eigentlich die meiste Zeit für mich als Vorschlag. Google Play Music zeigt mir sogar anständige Arbeit, um mir neues Zeug zu zeigen. Auf einer ausreichend langen Zeitachse werde ich vielleicht die Vorschläge von YouTube TV mehr zu schätzen wissen (wenn es gut wird, wenn man Daten über das, was ich angeschaut habe, verwendet). Die Organisation und Präsentation von YouTube-TV lässt jedoch derzeit zu wünschen übrig.

Kann YouTube-TV also Ihren Kabeldienst ersetzen?

Ich bin mir sicher, dass Sie die Antwort hier bereits kennen, aber ich gehe mit Nein . Ich meine, ich bin mir sicher, dass es für manche Menschen möglich ist, aber die meisten nicht. Und für 35 Dollar im Monat ist es besser, mit etwas wie Sling zu beginnen - es ist viel robuster, bietet Apps für praktisch jede Plattform und verfügt über eine sauberere, intuitivere Benutzeroberfläche.