loader

Was bedeuten diese verwirrenden Glühbirnencodes?

Anonim

Es gibt so viele Arten von Glühbirnen auf dem Markt, dass es schwierig ist, sie alle im Blick zu behalten, aber jeder Typ hat seinen eigenen „Code“, der Ihnen alles sagt, was Sie darüber wissen müssen.

Egal, ob Sie für intelligente Glühbirnen oder nur für normale Glühlampen eingekauft haben, Sie werden wahrscheinlich auf Glühbirnen gestoßen, deren Name "A19" oder "E26" enthält. Dies ist nicht die Modellnummer der Glühlampe, sondern die Art der Glühlampe, die ein universelles Standard-Kodierungssystem in der Beleuchtungsindustrie ist.

Eine Glühbirne wird nach drei verschiedenen Faktoren kategorisiert: Form, Größe und Sockel. Diese drei Faktoren sind alle im Code der Glühbirne definiert, aber dieser Code ist ziemlich nutzlos, wenn Sie sie überhaupt nicht dekodieren können. Zum Glück sind wir hier um zu helfen.

Definieren der Form und Basis einer Birne

Wie Sie vielleicht wissen, gibt es Glühbirnen in allen möglichen Formen. Der einzelne Buchstabe im Code der Glühlampe steht für diese Formen.

Eine der häufigsten Formen, die Sie wahrscheinlich mit einer Glühbirne verbinden, ist die Glühlampe der „A“ -Serie mit einer „E“ -Serienbasis, „A“ steht für „Arbitrary“ und „E“ steht für Edison.

Eine andere übliche Glühlampenform ist die Glühlampe der B-Serie, die für Blunt-Spitze steht und in dekorativen Leuchten verwendet wird, wenn Sie ein kerzenähnliches Erscheinungsbild wünschen. Glühlampen der C- und CA-Serie sind ebenfalls ähnlich, was Candle bzw. Candle Angular bedeutet. Sie verwenden immer noch dieselbe Basis der E-Serie, allerdings mit geringerem Durchmesser.

Dann gibt es Glühlampen der G-Serie (Globe), die vollständig kugelförmig sind.

Außerdem finden Sie viele Lampen der BR-Serie (Bulging Reflector) in Einbaudosenleuchten und PAR-Lampen (Parabolic Aluminized Reflector) in Flutlichtleuchten für den Außenbereich. Beide haben ähnliche Formen, liefern jedoch sehr unterschiedliche Lichtarten.

Es gibt auch andere Arten von Basen als nur die Anschraubbasis der E-Serie. Zum Beispiel verwendet der Sockel der G-Serie (nicht zu verwechseln mit der Glühlampe der G-Serie selbst) zwei Stifte anstelle eines Anschraubtyps für Niederspannungsleuchten (Schienenbeleuchtung usw.).

Natürlich gibt es viel mehr Arten von Lampen als die, die ich erwähnt habe, aber Bulbs.com hat eine fantastische Grafik, die Ihnen alle verschiedenen Arten von Lampen und deren Buchstabencodes sowie eine für alle Arten von Basen zeigt .

Was bedeuten die Zahlen?

Nun, da Sie wissen, was die Buchstaben bedeuten, können die Zahlen genauso verwirrend sein. Grundsätzlich entspricht die Anzahl jedoch dem Durchmesser der Birne an ihrer breitesten Stelle. Die Art und Weise, wie sie gemessen wird, unterscheidet sich jedoch hinsichtlich der Größe der Glühlampe und der Basisgröße.

Die Größe einer Birne wird in 1/8-Zoll-Schritten gemessen, daher hätte eine A19-Birne einen Durchmesser von 2-3 / 8 ", da neunzehn 1/8" -Schritte vorhanden sind. Eine einfachere Methode zur Bestimmung des Durchmessers besteht jedoch darin Nimm die Zahl und dividiere sie durch 8. Also ist 19 geteilt durch 8 2.375 oder 2-3 / 8 als Bruch.

Der Sockel der Glühlampe wird anders gemessen, aber viel einfacher. Die Zahl bezieht sich auf den Durchmesser der Basis in Millimetern. Eine Glühlampe mit E26-Sockel hat also 26 Millimeter.

Oder wenn wir über die zweipolige Basis der G-Serie sprechen, ist dies der Abstand zwischen den beiden Stiften, gemessen in Millimetern.

Verwendung dieser Codes beim Austauschen von Glühlampen

In den meisten Fällen müssen Sie wahrscheinlich nicht den Code der Glühlampe kennen, wenn Sie einen Ersatz finden. Die meisten Leuchten verwenden den E26-Sockel, und so ziemlich jede Lampe und Leuchte in Ihrem Haus verwendet eine A19-Glühlampe.

Wenn Sie jedoch über eine einzigartige Leuchte verfügen, die eine andere Art von Glühlampe akzeptiert und sich nicht sicher ist, um welche Art von Glühlampe es sich handelt, müssen Sie ein paar Dinge tun.

Zunächst einmal ist es selten, wenn der Code auf der Glühlampe selbst aufgedruckt ist. Normalerweise finden Sie sie auf der Verpackung der Lampe, wenn Sie sie kaufen, aber es ist wahrscheinlich, dass Sie die Verpackung nach dem Kauf einer neuen Lampe nicht aufbewahren.

Wenn Sie den Code für eine Glühlampe nicht kennen, die Sie ersetzen müssen, ist dies kein großes Problem. Sie können die alte Lampe immer zum Laden bringen und mit anderen Lampen vergleichen, um eine Übereinstimmung zu finden. Die Normen für die Dimensionierung von Glühbirnen sind so unterschiedlich, dass es einfach ist, die richtige Größe zu finden, indem Sie sie betrachten. Es ist sicherlich nicht wie Schrauben und Bolzen, bei denen ein Millimeter Abstand den Unterschied ausmachen kann.

Tipp Der Redaktion