loader

Was sind die Kleinigkeiten auf RAM-Modulen?

Anonim

Wenn Sie Ihr erstes RAM-Upgrade durchführen, kann es sehr besorgniserregend sein, wenn ein kleines Stück plötzlich von einem RAM-Modul "abgezogen" wird. Aber ist es so schlecht, wie es aussieht, oder ist das RAM-Modul noch verwendbar? Der heutige Q & A-Beitrag von SuperUser hat die Antwort auf die Frage eines besorgten Lesers.

Die heutige Question & Answer-Sitzung wird von SuperUser zur Verfügung gestellt - einer Unterteilung von Stack Exchange, einer Community-basierten Gruppierung von Q & A-Websites.

Die Frage

Der SuperUser-Reader m-oliv möchte wissen, was die kleinen, grauen Dinge auf den RAM-Modulen sind:

Ich habe den RAM auf meinem Laptop aufgerüstet, und nachdem ich ein RAM-Modul entfernt hatte, kam eines der kleinen Dinge mit grauem Deckel (im Bild unten rot eingekreist) heraus. Kann mir bitte jemand sagen, was diese Dinge sind, und falls es eine potenzielle Gefahr für meinen Laptop darstellt, sollte ich das RAM-Modul austauschen, das das Stück gelöst hat?

Was sind die kleinen grauen Dinge auf RAM-Modulen?

Die Antwort

Die Superuser-Mitwirkenden Ruscal und Mokubai haben die Antwort für uns. Erstens, Ruscal:

Das ist höchstwahrscheinlich ein Kondensator. Obwohl dies im herkömmlichen Sinne nicht gefährlich ist, ist es für die ordnungsgemäße und konsistente Funktionalität des RAM-Moduls erforderlich. Ja, Sie sollten dieses Modul als kaputt betrachten und ersetzen. Ein Entkopplungskondensator fungiert als Rauschfilter, der dazu beiträgt, die Signale auf dem Modul zu reinigen, ohne dass jedoch das Signalrauschen dazu führen könnte, dass Bits falsch oder unerwartet umkippen.

Dies kann zwar Ihren Computer nicht braten, aber in Ihren Programmen oder Betriebssystemen kann es zu „Fremdanfälligkeiten“ kommen, wie beispielsweise während des Betriebs auftretende Probleme, schlechte Daten werden gespeichert oder es kommt sogar zu Systemabstürzen. Wenn sich der Computer nicht in einer elektrisch gestörten Umgebung befindet, können Sie möglicherweise nicht einmal einen Unterschied feststellen. Ich würde es trotzdem ersetzen, sobald ich konnte.

Wenn Bits aus einer elektrischen Schaltung entfernt werden (oder von dieser abfallen), ändert dies grundsätzlich die Eigenschaften der Schaltung. Das macht es so, dass es nicht wie beabsichtigt funktioniert (wenn überhaupt), was eine höfliche Art ist "gebrochen" zu sagen.

Gefolgt von der Antwort von Mokubai:

Das sind fast definitiv Kondensatoren. Ich weiß, weil wir sie ausgiebig in der Elektronik einsetzen. Das Design der Platine und die Position der Kondensatoren lässt mich fest davon überzeugt sein, dass es sich lediglich um Kondensatoren handelt. Wir legen sie über die Stromleitung und erden auf einem solchen Mikrochip als Filter, um jegliches Rauschen auf der Chip-Stromversorgung zu beseitigen.

Wenn er abgeschlagen wurde, wird der Computer nicht beschädigt, es sei denn, er riss ein Stück der Spur, sodass die Pads jetzt kurzgeschlossen sind. Stellen Sie sicher, dass die Pads frei sind. Das Schlimmste, was passieren könnte, ist, dass das RAM-Modul gelegentlich „falsch“ ist, obwohl es schwer zu sagen ist, wie sich Probleme manifestieren könnten.

Der Kondensator ist im Wesentlichen eine offene Schaltung für Gleichspannungen, verbindet jedoch hochfrequentes Rauschen effektiv mit Masse. Es gibt im Allgemeinen einige, die nahe an den zu schützenden Leitungen nahe beieinander platziert sind. Wenn Sie eine verlieren, wirkt sich dies wahrscheinlich nicht auf das RAM-Modul aus.

Wenn Sie interessiert sind, sind die kleinen schwarzen 8-Pin-Pakete an der Unterseite 4-Wege-Widerstandspakete, die die Datenleitungen zu den Chips fast sicher abschließen.


Haben Sie der Erklärung etwas hinzuzufügen? Sound off in den Kommentaren. Möchten Sie mehr Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange-Benutzern lesen? Hier geht es zum vollständigen Diskussionsthread.

Tipp Der Redaktion