loader

Willkommen bei Android: Ein Anfängerhandbuch für die ersten Schritte mit Android

Anonim

Sie haben also gerade Ihr erstes Android-Handy gekauft, oder vielleicht haben Sie ein Android-Handy, das Sie nicht voll ausnutzen können, da dies der einzige Low-End-Typ ist, den Ihr Mobilfunkanbieter heutzutage anbietet. Dieses Handbuch hilft Ihnen, das Leben mit Android zu verstehen und sich an das Leben mit Android anzupassen.

Beachten Sie, dass einige Teile Ihres Telefons sich wahrscheinlich von den hier aufgenommenen Screenshots unterscheiden werden, die in einem Nexus 4 aufgenommen wurden, auf dem die Standard-Android-Umgebung von Google ausgeführt wird. Bei Geräten wie der Samsung Galaxy S-Serie gibt es eine Reihe von Schnittstellenänderungen, die vom Hersteller des Telefons vorgenommen wurden.

Google-Konto einrichten

Wenn Sie ein Android-Gerät zum ersten Mal einschalten, werden Sie aufgefordert, Ihre Google-Kontodaten einzugeben - oder ein Google-Konto einzurichten, falls Sie noch keines haben. Dies ist technisch optional, da Sie ein Android-Telefon auch ohne Google-Konto verwenden können. Dies ist jedoch eine gute Idee.

Android ist das Betriebssystem von Google und ein Google-Konto ist eng mit dem Betriebssystem verbunden. Ihr Google-Konto wird verwendet, um die Einstellungen Ihres Telefons zu sichern, installierte Apps zu verfolgen und enthaltene Apps mit Google-Diensten wie Google Mail, Google Calendar und Google Contacts zu verknüpfen. Wenn Sie jemals ein neues Android-Telefon erhalten oder Ihr aktuelles Telefon auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurücksetzen, stellt ein Google-Konto sicher, dass alle Daten gesichert sind. Sie können auch auf E-Mails, Kontakte, Kalenderereignisse und andere Daten im Web zugreifen. Android kann Ihre Fotos sogar automatisch in ein privates Album bei Google+ hochladen, sodass Sie immer eine Sicherungskopie haben.

Wenn Sie sich beim Einrichten Ihres Android-Telefons nicht für die Eingabe von Google-Konten entscheiden, können Sie später im Android-Einstellungsbildschirm ein Konto hinzufügen.

Telefon als Telefon verwenden

Wie andere Smartphones haben auch Android-Handys mehr mit Computern zu tun als mit herkömmlichen Handys. Sie können für das Surfen im Internet, für E-Mails und für alle anderen Anwendungen, für die es eine App gibt, verwendet werden - vom Streaming von Videos und Spielen von Spielen bis zum Bearbeiten von Fotos und Schreiben von Bürodokumenten.

Wenn Sie jedoch gerade von anderen Plattformen zu Android kommen und Ihr Android-Telefon als Telefon verwenden möchten, ist dies kein Problem. Mit der Telefon-App können Sie Anrufe tätigen und mit der Messaging-App können Sie Kurzmitteilungen senden und empfangen. Standardmäßig sollten die Telefon- und Messaging-Apps im Dockbereich unten auf dem Startbildschirm angezeigt werden. Suchen Sie nach einem blauen Telefon und einer grünen Textblase.

Das Betriebssystem erkunden

Wenn Sie Ihr Android-Gerät einschalten, wird der Sperrbildschirm angezeigt, auf dem Sie einen Code, ein Muster oder ein Kennwort konfigurieren können, sodass niemand Ihr Telefon ohne Ihre Erlaubnis verwenden kann.


Entsperren Sie Ihr Telefon und Sie sehen Ihren Startbildschirm. Auf dem Startbildschirm können Sie Symbole für Ihre bevorzugten Apps platzieren und Widgets hinzufügen. Wenn Sie beispielsweise ein häufiger Google Mail-Benutzer sind, können Sie ein Google Mail-Widget hinzufügen, sodass Sie Ihren Posteingang auf dem Startbildschirm anzeigen können, ohne Apps öffnen zu müssen. Wenn Sie häufig andere Apps verwenden, können Sie Symbole auf Ihrem Startbildschirm platzieren.

Tippen Sie unten im Startbildschirm auf die Schaltfläche mit dem Kreis mit Punkten, um die App-Schublade zu öffnen. In der App-Schublade werden alle Apps aufgelistet, die Sie auf Ihrem Android-Telefon installiert haben. Im Gegensatz zu Apples iPhone, wo der Startbildschirm immer nur eine Liste der installierten Apps ist, sind der Startbildschirm und die Liste der installierten Apps auf Android getrennt.

In der App-Schublade können Sie die installierten Apps anzeigen und durch Antippen starten. Um eine App auf dem Startbildschirm zu platzieren, halten Sie sie gedrückt und ziehen Sie sie an eine beliebige Stelle. Weitere Informationen zum Anpassen Ihres Startbildschirms finden Sie in unserem Leitfaden zum Anpassen Ihres Android-Startbildschirms.

Drücken Sie die Tasten am unteren Rand Ihres Bildschirms, um Ihr Telefon zu steuern. Es gibt einen Home-Button, der Sie sofort zum Startbildschirm zurückbringt, und einen Zurück-Button, der Sie überall in Android zurückbringt - es kann zu der zuvor verwendeten App oder einem vorherigen Bildschirm in der aktuellen App gelangen Auf Ihrem Telefon haben Sie möglicherweise eine Multitasking-Taste zum Wechseln zwischen geöffneten Fenstern oder eine Menüschaltfläche, mit der die Menüs einer App geöffnet werden.

Wenn Sie mit einer App fertig sind, tippen Sie einfach auf die Startschaltfläche, um zum Startbildschirm zurückzukehren, verwenden Sie die Zurück-Schaltfläche, um die App zu verlassen, oder verwenden Sie den App-Umschalter, um zu einer anderen App zu wechseln. Android verwaltet automatisch laufende Apps, sodass Sie sich keine Sorgen darüber machen müssen, dass sie geschlossen werden.

Tippen Sie auf die Multitasking-Schaltfläche, um zwischen geöffneten Apps zu wechseln. Wenn Sie keine Multitasking-Taste haben, müssen Sie möglicherweise die Home-Taste doppelt drücken oder lange drücken, um den App-Umschalter auf Ihrem Telefon aufzurufen. Dies variiert von Telefon zu Telefon.

Weitere wichtige Tipps

  • Verwenden von Benachrichtigungen : Um auf die Benachrichtigungen Ihres Telefons zuzugreifen, ziehen Sie das Benachrichtigungsfach mit dem Finger vom oberen Bildschirmrand herunter. Tippen Sie auf eine Benachrichtigung, um damit zu interagieren, oder streichen Sie eine Benachrichtigung nach links oder rechts, um sie zu entfernen.
  • Konfigurieren Ihres Telefons : Die Einstellungen von Android sind in der App Einstellungen verfügbar. Öffnen Sie zum Öffnen die App-Schublade und tippen Sie auf das Symbol Einstellungen. Sie können auch die Benachrichtigungsleiste öffnen, auf das Symbol oben rechts tippen und auf die Schaltfläche Einstellungen tippen.
  • Apps installieren: Um Apps zu installieren, öffnen Sie die Play Store App - entweder durch Tippen auf eine Play Store-Verknüpfung oder durch Tippen auf das Einkaufstaschensymbol oben rechts in der App-Schublade. Sie können ganz einfach nach Apps suchen und diese von dieser App installieren.
  • Durchführen einer Suche : Um eine Suche schnell zu starten, tippen Sie auf das Google-Suchfeld-Widget oben auf Ihrem Startbildschirm. Sie können von hier aus auch Sprachbefehle an Android ausgeben, um andere Aktionen zu suchen und auszuführen, ohne etwas einzugeben.

Berühren Sie die Gesten

Typische Berührungsgesten funktionieren wie erwartet. Tippen Sie auf etwas, um es zu aktivieren, bewegen Sie Ihren Finger über den Bildschirm, um nach oben und unten zu scrollen, oder streichen Sie von links nach rechts und von rechts nach links, um zwischen den Bildschirmen zu wechseln.

Um etwas loszuwerden, z. B. eine Benachrichtigung, können Sie es im Allgemeinen nach links oder rechts streichen, wodurch es vom Bildschirm entfernt wird. Berühren Sie einfach den Gegenstand und bewegen Sie Ihren Finger nach links oder rechts.

Um etwas auszuwählen, sei es Text oder etwas, das Sie auf Ihrem Bildschirm verschieben möchten, drücken Sie lange darauf. Dies entspricht einem Klicken und Ziehen unter Windows.


Es gibt noch viel mehr über Android zu lernen, aber damit sollten Sie hoffentlich loslegen, ohne Sie zu sehr zu überfordern.

Steve Ballmer besteht darauf, dass Sie ein Informatiker sein müssen, um Android zu verwenden, aber Android ist einfacher zu bedienen als der Windows-Desktop.

Tipp Der Redaktion