loader

Diese Woche in der Geek-Geschichte: Zelda wird 25 Jahre alt, Geburt der Druckmaschine und die Enthüllung von ENIAC

Anonim

Jede Woche bringen wir Ihnen interessante Highlights aus der Geekdom-Geschichte. Diese Woche werfen wir einen Blick auf The Legend of Zeldas 25-jähriges Bestehen, die Gutenberg-Presse und die Enthüllung des primitiven Supercomputers ENIAC.

Die Legend of Zelda-Serie wird 25

Die Idee der Nintendo-Spiele-Designer Shigeru Miyamoto und Takashi Tezuka, The Legend of Zelda, trat am 21. Februar 1986 in die Populärkultur ein. Link, der junge Held der Legend of Zelda-Serie, hat mit den Spielern auf der ganzen Welt einen Akkord gesetzt und ist der am meisten beeindruckende erkennbare Nintendo-Figur neben ihrem ikonischen Mario. Es würde sich zu einer der meistverkauften Serien von Nintendo mit insgesamt 59 Millionen verkauften Spieleinheiten im Spektrum der 15 offiziellen Spiele entwickeln. Link, Zelda und ihr Nemesis Ganon wurden in einer 8-Bit-, 16-Bit-, Top-Down-Perspektive, Side-Scrolling-, Polygon- und Cartoon-Form gerendert und sind in den letzten 25 Jahren auf jeder Nintendo-Konsole erschienen - sie ' Der neue Nintendo 3DS wird in Kürze erscheinen. Was als Miyamotos Traum begann, ein Spiel zu kreieren, das seine Kindheit mit nur einer Laterne und kindlichem Erstaunen in den Höhlen Japans erlebte, wurde zu einem der beständigsten und liebenswertesten Videospiel-Franchises.

Die Gutenburger Presse verändert die Welt

Es hat viele Erfindungen in der Weltgeschichte gegeben, aber nur wenige von ihnen können Anspruch auf die Art von Paradigmenwechsel erheben, die die Gutenburg-Presse entfesselt hat. Die Erfindung des beweglichen Typs und eines Pressensystems zu dessen Nutzung revolutionieren die Verbreitung von Informationen auf eine Weise, die mit dem Aufkommen des Internets noch etwa 500 Jahre lang nicht repliziert werden würde. Vor der weit verbreiteten Übernahme der Gutenburger Presse war die Reproduktion von Büchern die Domäne von Schreibern, die sorgfältig Handschriften kopierten. Selbst die besten Schriftgelehrten konnten kaum mehr als ein paar Seiten pro Tag schaffen. Im Vergleich dazu könnte eine einfache Druckmaschine mehr als dreitausend Seiten pro Tag produzieren. Plötzlich wurde es möglich, Bücher, politische Traktate und andere Drucksachen in Massenproduktion zu produzieren, die vor Gutenburgs Presse einfach unverdient geblieben wären. Obwohl das spezifische Datum der ersten Verwendung dunkel ist, wird diese Woche allgemein als die Zeit der ersten Gutenburg-Bibel angesehen.

Frühe Supercomputer ENAIC vorgestellt

ENIAC war der erste elektronische Computer für allgemeine Zwecke. Im Gegensatz zu früheren Maschinen war es für eine Vielzahl von Aufgaben programmierbar und nicht speziell für einen bestimmten Zweck. Ursprünglich für die Berechnung von Artillerie-Schießständen für die US-Armee verwendet, wurde sie später für Atomwaffenberechnungen verwendet. ENIAC war mit über 30 Tonnen absolut enorm und enthielt 17.468 Vakuumröhren, 70.000 Widerstände, 10.000 Kondensatoren und 5 Millionen Handlötverbindungen. Es war in der Lage, 5.000 Additionsprobleme pro Sekunde zu lösen (im Vergleich dazu können moderne CPUs Dutzende von Milliarden Operationen pro Sekunde ausführen). Eine weniger bekannte Tatsache über das ENIAC-System war, dass die tägliche Programmierung fast ausschließlich von Frauen abgeschlossen wurde, die damals als "Rosies" bekannt waren. Seitdem haben die Frauen mehr Anerkennung für ihre Rolle in der Geschichte des Computerwesens erhalten.

Andere bemerkenswerte Momente aus dieser Woche in der Geek-Geschichte

Obwohl wir nur drei interessante Fakten pro Woche in unserer Rubrik Geek-Geschichte beleuchtet haben, bedeutet das nicht, dass wir nicht die Gelegenheit haben, ein paar weitere hervorzuheben. Diese Woche in Geek History:

  • 1946 - Geburt von Anthony Daniels, bekannt für seine Rolle als C3-PO.
  • 1947 - Die Internationale Organisation für Normung wird gegründet.
  • 1955 - Geburt von Steve Jobs, Mitbegründer von Apple.
  • 1986 - Space Shuttle Challenger explodiert kurz nach dem Start.

Haben Sie ein interessantes bisschen Geek-Wissenswertes zu teilen? Schießen Sie uns eine E-Mail mit "Geschichte" in der Betreffzeile, und wir werden sie sicherlich zu unserer Liste mit Kleinigkeiten hinzufügen.

Tipp Der Redaktion