loader

Diese Woche in der Geek-Geschichte: NORAD verfolgt den Weihnachtsmann, den ersten HTTP-Test und Babbages Geburtstag

Anonim

Geschichtsträchtigkeiten sollten sich nicht nur auf Vertragsdaten und Kriege beschränken, wir markieren wichtige Meilensteine ​​in der Geek-Geschichte - jeweils eine Woche. Diese Woche in der Geschichte haben wir den Weihnachtsmann auf dem Cold War Radar, Baby HTTP zum Spass gebracht und Babbages Geburt, um das Computerzeitalter einzuläuten.

NORAD verfolgt den Weihnachtsmann zum ersten Mal

1955 platzierte ein Sears-Geschäft in Colorado Springs, Colorado, eine Anzeige mit einer Hotline-Telefonnummer, die angeblich eine direkte Verbindung zu Santas Werkstatt war. Ein Tippfehler in der Telefonnummer verwies alle neugierigen Kinder tatsächlich an das Continental Air Defense Command von Colorado Spring (Vorläufer von NORAD). Als die Leitung anfing zu klingeln, wies der diensthabende Offizier, Colonel Shoup, seinen Männern an, allen Kindern einen aktuellen Standort für den Weihnachtsmann zu geben einige aufgeregte Kinder am Weihnachtsabend. Bis zum heutigen Tag wird die Tradition fortgesetzt. Freiwillige Mitarbeiter telefonieren mit Banken, beantworten E-Mails und kümmern sich um eine Website, die sich der Verfolgung des Weihnachtsmanns widmet.

Der erste Webserver kommuniziert über das größere Internet

Obwohl die erste öffentliche Website erst 1991 live war, testeten Tim Berners-Lee und Robert Cailliau am 25. Dezember 1990 HTTP über das Internet. Dies war das erste Mal, dass auf eine Website außerhalb ihres Labors aus der Ferne zugegriffen wurde. Dies war der Beginn einer Informationsrevolution, wie sie seit dem Druck der Druckerpresse nicht mehr zu sehen war. Sie können hier mehr über die Geschichte des Webs lesen.

Charles Babbage ist geboren

Charles Baggage war ein englischer Philosoph, Mathematiker, Erfinder und vor allem ein Visionär, der die Idee eines programmierbaren Computers entwickelte. Er baute zahlreiche Rechenmaschinen, aber sein Meisterwerk wurde erst 1991 nach seinem Tod fertiggestellt - obwohl er interessanterweise nach den Spezifikationen und Toleranzen gebaut wurde, die im 19. Jahrhundert realisierbar waren, funktionierte er einwandfrei. Seine riesigen mechanischen Rechenmonstrositäten sind vielleicht zwei Jahrhunderte entfernt von den winzigen Mikroprozessoren, die wir in unseren Taschen herumtragen, aber sie haben den Grundstein für das moderne Computing gelegt. Lesen Sie hier mehr über sein Leben.


Haben Sie ein interessantes Wissen über die Geek-Geschichte? Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff "Geschichte" und wir prüfen Ihren Tipp und fügen ihn zu unserer Liste mit Kleinigkeiten hinzu.

Tipp Der Redaktion