loader

Bleiben Sie vernünftig, indem Sie alle störenden Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone und Computer minimieren

Anonim

Smartphones und Computer sind Maschinen zur Generierung von Benachrichtigungen. Jede App möchte Sie ständig anpingen, Ihr Leben unterbrechen und Sie während der Arbeit aus diesem „Flusszustand“ ziehen.

Alle diese Benachrichtigungen sind eine Ablenkung. Im besten Fall blitzen sie den ganzen Tag in Ihrer Tasche, während Sie versuchen, Ihr Leben zu leben. Im schlimmsten Fall werden Sie alle Ihre Benachrichtigungen ignorieren und die wichtigen übersehen.

iPhone und iPad

Unter Apples iOS ist jede Benachrichtigung, die Sie erhalten, eindeutig einem bestimmten Anwendungsnamen zugeordnet. Anwendungen erhalten keine Berechtigung zum Senden von Benachrichtigungen, wenn Sie sie installieren - sie müssen um Erlaubnis fragen. Wenn Sie keine Benachrichtigungen von einer Anwendung erhalten möchten, sagen Sie "Nicht zulassen", wenn Ihnen mitgeteilt wird, dass eine neue App Ihnen Benachrichtigungen senden möchte.

Wenn Sie zu viele Benachrichtigungen von einer Anwendung erhalten, können Sie die Benachrichtigungseinstellungen für diese App ändern. Gehen Sie zur Einstellungen-App und tippen Sie auf Benachrichtigungen. Sie sehen eine Liste installierter Apps, die berechtigt sind, Ihnen Benachrichtigungen zu senden. Tippen Sie auf eine App, um die Einstellungen zu ändern.

Apples iOS bietet viele Möglichkeiten, die angezeigten Benachrichtigungen anzupassen. Deaktivieren Sie den Schieberegler Benachrichtigungen zulassen, um Benachrichtigungen für eine App vollständig zu deaktivieren. Sie können hier auch die anderen Einstellungen ändern. Wenn Sie beispielsweise ein Badge-Symbol über einer App sehen möchten, wenn neue Inhalte in der App vorhanden sind - Sie möchten jedoch nicht, dass er in Ihrer Tasche klingelt, auftaucht und Sie benachrichtigt oder in Ihrem Benachrichtigungscenter erscheint - können Sie das deaktivieren „In Benachrichtigungscenter anzeigen“, „Benachrichtigungston“, „Auf Sperrbildschirm anzeigen“ und die Optionen „Alarmstil, wenn entsperrt“, wobei nur das Symbol „Badge-App-Symbol“ aktiviert bleibt. Sie würden einen subtilen Zähler sehen, der Sie über neue Inhalte auf dem Symbol der App informiert, ohne die üblichen Benachrichtigungsstörungen.

Einige Apps bieten möglicherweise feinere Benachrichtigungseinstellungen in den Einstellungen ihrer eigenen App. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise E-Mail-Benachrichtigungen für E-Mails von Ihrer Familie und Ihrem Chef erhalten - oder für einen besonders kritischen E-Mail-Thread - aber nicht für jeden kleinen Newsletter und jede Benachrichtigungs-E-Mail, die in Ihrem Posteingang ankommt. Folgen Sie unserem Leitfaden, um Benachrichtigungen nur für die E-Mails zu erhalten, die Sie auf Ihrem iPhone interessieren. So können Sie Ihre E-Mail-Benachrichtigungen reduzieren, ohne die wichtigen Informationen zu verpassen.

Android

Standardmäßig darf jede installierte Android-App, die über die Benachrichtigungsberechtigung verfügt, Benachrichtigungen senden. In Google können Sie jedoch Benachrichtigungen für jede App deaktivieren.

Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, die Sie nicht möchten, können Sie einfach die Benachrichtigung in Ihrem Benachrichtigungsfach lang drücken und unter Android 4.x „App Info“ auswählen oder unter Android 5 die Schaltfläche „i“ drücken. Dadurch gelangen Sie direkt Auf dem Bildschirm mit den App-Informationen oder Benachrichtigungseinstellungen für die App, die die Benachrichtigung generiert hat, können Sie die Benachrichtigungen von dort aus deaktivieren. Dies ist nützlich, wenn eine App jemals versucht, Benachrichtigungen zu verschleiern, ohne zu wissen, von welcher App sie stammen. Dies ist eine manuelle Überschreibung auf Systemebene.

Auf Android 5 können Sie auch den Bildschirm Einstellungen öffnen, auf Ton und Benachrichtigung tippen und auf App-Benachrichtigungen tippen. Tippen Sie auf eine App und wählen Sie "Blockieren", um die Benachrichtigungen zu deaktivieren.

Sie können Benachrichtigungen in den Einstellungen einer App häufig steuern, wodurch Sie im Allgemeinen viel mehr Informationen zu den Benachrichtigungstypen erhalten, die Sie in der App anzeigen möchten. Auf diese Weise können Sie genau auswählen, welche Benachrichtigungen Sie anzeigen möchten.

Google Mail ist sehr leistungsfähig auf Android und bietet Ihnen eine umfassende Kontrolle darüber, welche E-Mail-Benachrichtigungen Sie anzeigen möchten. Sie können auswählen, dass nur Benachrichtigungen angezeigt werden, die einem bestimmten Label in Ihrem Google Mail-Posteingang zugeordnet sind, und Filter einrichten, mit denen wichtige E-Mails, über die Sie benachrichtigt werden möchten, automatisch an diese Labels gesendet werden. Dadurch können Sie diese E-Mail-Benachrichtigungen einschränken. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Leitfaden, um nur die E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten, die Sie mit Google Mail für Android interessieren.

Windows

Windows verfügt nicht über systemweite Benachrichtigungssteuerungen wie mobile Betriebssysteme. Wenn ein Desktop-Programm Sie mit Benachrichtigungen meldet, können Sie diese Option in den Einstellungen ändern. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken, Eigenschaften auswählen, auf die Schaltfläche Anpassen neben dem Benachrichtigungsbereich klicken und die Option "Symbol und Benachrichtigungen ausblenden" für Anwendungen auswählen, aus denen keine Systembenachrichtigungsblasen angezeigt werden sollen. Dies gilt nur für Benachrichtigungsblasen im Standardsystem, und viele Anwendungen verwenden ihren eigenen, unterschiedlichen Benachrichtigungsstil.

Wenn Sie diese Windows 8- "Store-Apps" verwenden, die jetzt als "Universal-Apps" bezeichnet werden, können Sie ihre Benachrichtigungen über die Anwendung "PC-Einstellungen ändern" steuern. Drücken Sie die Windows-Taste + C oder streichen Sie von rechts nach innen, um die Charms-Leiste zu öffnen, wählen Sie Einstellungen und dann PC-Einstellungen ändern. Navigieren Sie zu Suchen und Apps> Benachrichtigungen, um zu steuern, welche Apps Benachrichtigungen anzeigen können.

Mac OS X

Die meisten Apps verwenden den Benachrichtigungsdienst des Systems auf einem Mac. Das bedeutet, dass ihre Benachrichtigungen standardmäßig angezeigt werden und im Notification Center angezeigt werden. Dies bedeutet, dass Sie eine einzige Stelle haben, von der aus Sie diese Benachrichtigungen genau wie unter iOS steuern können. Um auf diese Einstellungen zuzugreifen, klicken Sie in der Leiste oben auf dem Bildschirm auf das Apple-Menü, wählen Sie Systemeinstellungen und klicken Sie auf das Benachrichtigungssymbol.

Sie sehen eine Liste aller Anwendungen, die zum Senden von Benachrichtigungen berechtigt sind, und Sie können diese Benachrichtigungen genau wie bei iOS anpassen. Sie können z. B. Sounds und Banner für eine App deaktivieren. Lassen Sie einfach das Symbol auf dem App-Symbol auf dem Dock, um eine weniger ablenkende Erinnerung zu erhalten, wenn Sie eine App besuchen möchten.

Chrome OS und der Chrome Browser

Webbrowser erhalten auch Benachrichtigungssysteme. In Chrome können Sie steuern, auf welchen Websites Benachrichtigungen angezeigt werden können, indem Sie auf das Symbol für das Chrome-Benachrichtigungscenter in der Taskleiste Ihres Betriebssystems klicken. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und deaktivieren Sie Apps und Websites, von denen keine Benachrichtigungen angezeigt werden sollen.

Sie können auf ähnliche Einstellungen auch auf der Chrome-Seite "Einstellungen" zugreifen. Öffnen Sie die Seite "Einstellungen", suchen Sie mit dem Suchfeld nach "Benachrichtigungen", klicken Sie auf die Schaltfläche "Inhaltseinstellungen", klicken Sie unter Benachrichtigungen auf "Ausnahmen verwalten" und widerrufen Sie die von Ihnen ausgewählten Websites. Ich habe die Erlaubnis erhalten, Benachrichtigungen anzuzeigen. Wenn Sie Berechtigungen nicht widerrufen können, weil eine Website-Adresse kursiv ist, wurde sie von einer in Chrome installierten App oder Erweiterung dort hinzugefügt.

Linux-Desktops

Es gibt keine systemweite Möglichkeit, Benachrichtigungen auf Linux-Desktops zu konfigurieren. Wenn Sie Benachrichtigungen von einer App sehen und diese lieber nicht sehen möchten, müssen Sie zu den Einstellungen des jeweiligen Anwendungsprogramms gehen und die Benachrichtigungsoption deaktivieren.


Übernehmen Sie die Kontrolle über die Benachrichtigungen Ihres Geräts! Sie müssen keine Benachrichtigungen deaktivieren und nützlich finden, aber Sie müssen nicht in einer Welt leben, in der Ihre Geräte ständig piepsen und Ihnen unnötige Informationen präsentieren. Das wird nur Ihre Aufmerksamkeit, Ihren Fokus und Ihren Verstand verlieren.

Wenn Tech-Unternehmen ihren Willen haben, wird Ihr Handgelenk bald auch den ganzen Tag über mit Benachrichtigungen überraschen. Seien Sie bereit, die Benachrichtigungen zu verwalten, die auf Ihrer Smartwatch angezeigt werden können, wenn Sie jemals eine erhalten.

Tipp Der Redaktion