Teilen und streamen Sie digitale Medien zwischen Windows 7-Computern in Ihrem Heimnetzwerk

Anonim

Eine der coolen neuen Funktionen in Windows 7 ist die Möglichkeit, digitale Medien auf verschiedene Computer in Ihrem Haus zu streamen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Windows Media Player in Windows 7 einrichten, um Videos, Musik und andere digitale Medien auf Windows 7-Computern gemeinsam zu nutzen.

Um Video zu einem anderen Computer in Ihrem Heimnetzwerk zu streamen, müssen alle Windows 7 mit Windows Media Player 12 ausführen. In unserem Beispiel werden wir Video von einem Computer mit Windows 7 Ultimate (64-Bit) auf einen anderen Computer mit Windows 7 streamen Home Premium (32-Bit), die Teil derselben Heimnetzgruppe sind.

Setup-Streaming

Als Erstes sollten Sie das Media-Streaming aktivieren. Geben Sie Media Streaming in das Suchfeld im Startmenü ein und wählen Sie Media Streaming-Optionen .

Wählen Sie nun Ihre Media-Streaming-Optionen aus. Wählen Sie einen Namen für die Medienbibliothek und stellen Sie sicher, dass alle Computer in Ihrem Netzwerk, auf die Sie zugreifen möchten, zulässig sind. Wenn beide Computer Teil einer Heimnetzgruppe sind, wird ohnehin standardmäßig alles gemeinsam genutzt. Möglicherweise möchten Sie jedoch noch einmal überprüfen. Oder Sie möchten bestimmte Computer von den Streaming-Optionen blockieren.

Sie können auch einige benutzerdefinierte Einstellungen auswählen, wenn Sie möchten. Vielleicht möchten Sie, dass bestimmte Computer nur auf Musik oder bestimmte Dateien mit einer bestimmten Bewertung zugreifen können. Für diese Demonstration öffnen wir alles. Wenn Sie jedoch steuern möchten, welchen Zugriff andere Benutzer haben, sollten Sie diese Einstellungen berücksichtigen.

Öffnen Sie jetzt Windows Media Player. Klicken Sie in der Bibliotheksansicht auf Stream und aktivieren Sie die Option Geräte automatisch für die Wiedergabe meiner Medien zulassen .

Um Inhalte auf einem Computer auf einem anderen Computer abspielen zu können, müssen Sie die Fernsteuerung meines Players zulassen. Dies macht es so, dass Ihr Computer eine Art Fernbedienung ist.

Klicken Sie dann in diesem Netzwerk auf Fernsteuerung zulassen, wenn das Dialogfeld angezeigt wird.

Da wir allen Computern alles offen machen, müssen wir die obigen Einstellungen auf beiden Computern aktivieren. Wenn Sie mehrere Computer in Ihrem Netzwerk haben, können Sie alle Computer so einrichten, dass auch ihre Bibliotheken gemeinsam genutzt werden. Wenn Sie jetzt in der Bibliotheksansicht zu Windows Media Player wechseln, werden andere Bibliotheken und die anderen Computer in Ihrem Netzwerk angezeigt.

Stream zu einer Maschine

Jetzt kommt der coole Teil.

Abspielen von Videos oder Musik von der Bibliothek einer Maschine zu einer anderen Maschine. Stellen Sie sicher, dass auf dem Computer, auf dem Sie die Medien abspielen möchten, WMP installiert ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Mediendatei, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Wiedergabe auf, und wählen Sie das Gerät aus, auf dem Sie es abspielen möchten. In diesem Beispiel haben wir nur eine andere Maschine zur Auswahl und zum Abspielen einer X-Files-Episode aus der Bibliothek in WMP.

Dann sehen Sie den Play To- Controller mit den aufgelisteten Medien. Von hier aus können Sie die Wiedergabe und die Lautstärke steuern.

Dann wird das Video auf dem anderen Computer über WMP abgespielt.

Sie können nicht nur digitale Medien von WMP abspielen. Hier sind wir in einem Videoverzeichnis, in dem wir die zweite Staffel von Star Trek DS9 haben. Wählen Sie die Episoden aus, die Sie spielen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie " Play To".

Musikdateien auf einem anderen Computer abspielen.

Bilder auch

Wieder aus der Wiedergabesteuerung heraus können Sie die Reihenfolge der Dateien ändern und zu anderen wechseln.

Sie können auch andere Dateien, die Sie hinzufügen möchten, einfach per Drag & Drop darin ablegen.

Fazit

Auf diese Weise können Sie Ihre digitalen Dateien von einem Ort zum anderen abspielen. Möglicherweise haben Sie in Ihrem Schlafzimmer eine Reihe von Filmen oder Musik auf einem Laptop und möchten diese in Ihrem Media Center im Wohnzimmer abspielen. Die Kombinationen sind im Grunde unbegrenzt. Die Wiedergabe auf anderen Computern ist im Allgemeinen reibungslos, vorausgesetzt, Sie verfügen über ein ordentliches Heimnetzwerk mit Gigabit-Geschwindigkeit, das für die meisten neuen Router und Computer geeignet ist. Sie können Video definitiv über eine drahtlose Verbindung streamen, aber stellen Sie sicher, dass es sich um eine schnelle Verbindung handelt. Wenn die Wireless-Geschwindigkeit zu niedrig ist.

Computer möglichst mit CAT5e-Kabeln verkabelt im Netzwerk einrichten.

Tipp Der Redaktion