loader

Sichern Sie Ihr Windows-Netzwerk

Anonim

Diese How-To-Geek School-Klasse richtet sich an Personen, die mehr über die Sicherheit bei der Verwendung von Windows-Betriebssystemen erfahren möchten. Sie lernen viele Prinzipien kennen, die Ihnen ein sichereres Computererlebnis ermöglichen, und erhalten die Möglichkeit, alle wichtigen Sicherheitstools und -funktionen zu nutzen, die mit Windows gebündelt sind. Natürlich teilen wir Ihnen alles mit, was Sie wissen müssen, um sie effektiv zu nutzen.

Lektion 1: Sichern von Benutzerkonten und Kennwörtern in Windows

Diese How-To-Geek School-Klasse richtet sich an Personen, die mehr über die Sicherheit bei der Verwendung von Windows-Betriebssystemen erfahren möchten. Sie lernen viele Prinzipien kennen, die Ihnen ein sichereres Computererlebnis ermöglichen, und erhalten die Möglichkeit, alle wichtigen Sicherheitstools und -funktionen zu nutzen, die mit Windows gebündelt sind. Natürlich teilen wir Ihnen alles mit, was Sie wissen müssen, um sie effektiv zu nutzen.

Lektion 2: Verhindern von Katastrophen mit der Benutzerkontensteuerung

In dieser zweiten Lektion in unserer How-To-Geek School zum Sichern der Windows-Geräte in Ihrem Netzwerk werden wir über die Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) sprechen. Benutzer treffen auf diese Funktion jedes Mal, wenn sie Desktop-Anwendungen in Windows installieren müssen, wenn einige Anwendungen Administratorrechte benötigen, um zu funktionieren, und wenn sie andere Systemeinstellungen und Dateien ändern müssen.

Lektion 3: Windows Defender und ein Malware-Free-System

In dieser zweiten Lektion werden wir über eines der verwirrendsten Sicherheitsprodukte sprechen, die in Windows enthalten sind: Windows Defender.

Lektion 4: Windows-Firewall: Die beste Verteidigung Ihres Systems

Wenn Sie Ihren Computer mit einem Netzwerk oder direkt mit Ihrer Internetverbindung verbunden haben, ist eine Firewall unbedingt erforderlich. In dieser Lektion werden wir die Windows-Firewall besprechen - eine der besten Sicherheitsfunktionen in Windows!

Lektion 5: Verwenden der Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit

In der vorherigen Lektion haben Sie die Grundlagen zur Windows-Firewall und deren Verwendung kennen gelernt. Dieses Mal werden wir detaillierter auf die detaillierten Regeln und Ausnahmen eingehen, die für die Windows-Firewall gelten.

Lektion 6: Verwenden des SmartScreen-Filters zum Ausblenden verdächtiger Websites und Anwendungen

In dieser Lektion werden wir über den „SmartScreen-Filter“ sprechen - eine weitere Windows-Sicherheitsfunktion, die je nach Anwendung und Betriebssystem einen etwas anderen Namen hat. Deshalb sind wir hier, um alles zu klären. Machen Sie sich keine Sorgen, Sie werden bald verstehen, was mit dieser Funktion los ist.

Lektion 7: Verwenden des Action Centers für zusätzliche Sicherheit und Wartung

In dieser Lektion sprechen wir über ein anderes, weniger bekanntes Sicherheitstool in Windows - das „Action Center“. Dieses Tool wirkt sich sowohl auf die Sicherheit Ihres Systems als auch auf die Funktionsfähigkeit des Systems aus Wartungssicht aus. Das Action Center erschien bereits in Windows XP als „Windows-Sicherheitscenter“ und war über Vista bis zu seiner Umbenennung in Windows 7 vorhanden.

Lektion 8: Halten Sie Ihr System für Sicherheit und Stabilität auf dem neuesten Stand

Ein weiterer wichtiger Schritt beim Sichern von Computern oder Geräten ist das Einrichten automatisierter Updates. Die Sicherheit Ihres Geräts hängt davon ab, dass Ihr Betriebssystem, Apps, Plug-Ins und Programme immer auf dem neuesten Stand sind. Die Verwendung veralteter Internet-Browser und Plug-Ins wie Adobe Flash, Java oder Silverlight stellt beispielsweise ein großes Sicherheitsproblem dar. Es gibt viele Websites im Internet, die Sicherheitslücken in Ihrem Browser oder den von Ihnen installierten Plug-Ins ausnutzen.

Lektion 9: Beyond Defender: Sicherheitsprodukte von Drittanbietern in Windows

Microsoft ist zwar bestrebt, sichere Computing-Erfahrung zu bieten, aber es wird immer andere Unternehmen geben, die bessere Sicherheitsprodukte bereitstellen als Windows. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Windows Defender (Microsoft Security Essentials) und seine Wirksamkeit beim Blockieren aller Arten von Malware in Betracht ziehen.

Lektion 10: Allgemeine Sicherheitstipps für Windows-Benutzer

Wir sind zur letzten Lektion in dieser How-To-Geek School-Serie gekommen. Wir haben alle Sicherheitstools behandelt, die in Windows integriert sind. Jetzt möchten wir einige allgemeine Tipps zur Verbesserung der Sicherheit Ihrer Computererfahrung geben.

Tipp Der Redaktion