loader

Lernen von Windows 7: Desktop-Motive und Hintergründe

Anonim

Bei der Anschaffung eines neuen Windows-Computers müssen viele als Erstes den Hintergrund und die Themen anpassen, um das Erscheinungsbild zu ändern. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Motive und Hintergründe ändern, versteckte Motive suchen und eine Hintergrund-Diaschau auf Ihrem Desktop erstellen.

Themes und Hintergründe ändern

Hier werfen wir einen Blick auf das Standarddesign für Windows 7. Es sieht eigentlich gar nicht so schlecht aus und einige von Ihnen möchten es vielleicht behalten.

Wenn Sie das Erscheinungsbild von Windows 7 anpassen möchten, sollten Sie mit Themen und Hintergründen beginnen. Um das Erscheinungsbild zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf dem Desktop und wählen Sie Anpassen.

In dem sich öffnenden Bildschirm können Sie verschiedene Themen von Aero-Motiven bis zu kontrastreichen Motiven durchgehen.

Zum Beispiel betrachten wir das Landscapes Aero Theme. Sie werden feststellen, dass sich der Hintergrund und die Farbe der Fensterrahmenfarben ändern. Es ändert auch die Sounds, die für das Landschafts-Design spezifisch sind.

Der Hintergrund ändert Bilder regelmäßig. Sie können die Zeitintervalle anpassen, indem Sie unter Personalisierung auf Desktop-Hintergrund klicken, der standardmäßig auf Diashow eingestellt ist.

Hier können Sie entscheiden, welche Hintergrundbilder angezeigt werden, wie oft sich diese ändern und wie die Bildposition ist. In diesem Beispiel ist eines der Landscapes-Bilder nicht ausgewählt, es wird alle 10 Minuten geändert und auf Shuffle gesetzt.

Sie müssen die Bilder auch nicht für die spezifischen Themen verwenden. Sie können alle Bilder durchgehen und die gewünschten Bilder in verschiedenen Kategorien auswählen, z. B. in Zeichen.

Es stehen verschiedene Standardbilder zur Auswahl. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Bildstandort, um verschiedene Kategorien zu erkunden.

Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Design

Jetzt haben Sie mit den Standardbildern und -themen herumgespielt, möchten jedoch Ihre eigenen erstellen und ein wenig anpassen. Sie können Ihre eigenen Bilder verwenden.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem sich Ihre Bilder befinden.

Dann werden die Bilder in diesem Ordner angezeigt und Sie können sie für Hintergründe verwenden.

Sobald Sie ein Bild für den Hintergrundbildschirm ausgewählt haben, können Sie andere Funktionen wie die Fensterfarbe anpassen.

Sie haben verschiedene Farben zur Auswahl und können diese nach Belieben mischen.

Sie können auch die Sounds Ihres Themes ändern.

Hier können Sie verschiedene Klangschemata durchgehen und sehen, wie diese für verschiedene Programmereignisse wie Anmeldung, Systembenachrichtigungen und Alarm bei schwacher Batterie klingen.

usw.

Möglicherweise möchten Sie auch einen Bildschirmschoner auswählen, der zum Design passt.

Wählen Sie den gewünschten Bildschirmschoner aus und passen Sie die Einstellungen an. Klicken Sie anschließend auf OK.

Wenn Sie ein beliebiges Thema erhalten, können Sie es in der Kategorie "Meine Themen" speichern.

Sie können Ihre benutzerdefinierten Themen auch mit Freunden, Verwandten und Kollegen teilen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Design, das Sie freigeben möchten, und wählen Sie Design für die Freigabe speichern.

Vergeben Sie einen Namen, der im Ordner "Eigene Dateien" gespeichert wird. Anschließend können Sie ihn über die Heimnetzgruppe mit Ihrer Familie teilen oder die Datei per E-Mail senden.

Um das benutzerdefinierte Design verwenden zu können, müssen Sie lediglich auf die Design-Pack-Datei doppelklicken.

Hintergrund-Diaschau erstellen

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie wahrscheinlich herausgefunden, dass Sie problemlos eine benutzerdefinierte Hintergrund-Diaschau erstellen können. Dies ist praktisch, wenn Sie bei der Arbeit oder zu Hause arbeiten und einige Bilder einfach vorführen möchten. Oder Sie sind vielleicht langweilig und möchten mit den Einstellungen herumspielen. Wir haben bereits eine Anleitung, die Sie lesen können - So machen Sie aus Ihrem Desktop eine Picture Slideshow in Windows 7.

Entdecke versteckte Themen

Normalerweise enthält die Version von Windows 7, die Sie erhalten, regionale Themen, die auf Ihrem Land und Ihrer Sprache basieren. Sie können auch auf andere regionale Aero-Themen zugreifen, die tief im System verborgen sind. Im folgenden Beispiel handelt es sich um ein Thema für Südafrika. Um herauszufinden, wie Sie auf diese versteckten Themen zugreifen können, lesen Sie unseren Artikel - Zugriff auf verborgene regionale Themen in Windows 7.

Fazit

In diesem Handbuch sollten Sie mit der Verwendung der Themes-Funktion in Windows 7 beginnen. Die von Microsoft angebotenen Standarddesigns sind zwar ansprechend, aber der eigentliche Spaß kommt bei der Erstellung von eigenen Themen. Wenn Sie nach fantastischen Hintergrundbildern suchen, die Sie zum Erstellen Ihrer eigenen Themen verwenden können, sehen Sie sich unten unsere Kollektionsliste an. Habe Spaß!

How-To Geek Awesome Wallpaper Sammlungen

  • Total Awesome Lego Wallpapers für Ihren Desktop
  • Tolle Desktop-Hintergründe: Windows 7 Edition

Tipp Der Redaktion