loader

Wichtige Warnung: Seien Sie vorsichtig beim Herunterladen von Open Source-Apps über die Suche

Anonim

Wir waren schon immer große Befürworter von Open-Source-Software, aber in letzter Zeit haben wir einen beunruhigenden Trend festgestellt: Open-Source-Software wird in mit Crapware beladene Installationsprogramme und mit Google / Bing / Yahoo-Anzeigen verpackt, die die Menschen täuschen. Hier sind die Details.

Wenn Sie Google (oder Bing) für eine beliebige Anzahl von Open-Source-Anwendungen verwenden, wird als erstes eine Anzeige oben angezeigt, die Sie an einen anderen Ort als die tatsächliche Website führt. Hier sind nur einige der Anwendungen, bei denen dies aufgefallen ist, aber es gibt eine Menge anderer.

  • Kühnheit
  • VLC
  • Gimp
  • MPlayer
  • 7-Zip
  • CCleaner
  • .

    und viele andere

Sobald Sie nach einem davon gesucht haben, werden Sie so etwas sehen. Ich habe sie klar beschriftet, damit Sie den Unterschied sehen können:

Das gleiche passiert bei Bing:

Und auf Yahoo.

Das wirklich beunruhigende Problem? Google Instant macht diese Anzeige zum ersten Ergebnis. Wenn Sie also versehentlich die Eingabetaste drücken, gelangen Sie zur Crapware-Anzeigenseite. Glaub mir nicht Prüfen Sie, wo sich der "Cursor" befindet:

Teilen Sie dies mit allen, die Sie kennen! Tweet es, poste es auf Facebook und erzähle den Leuten.

Die Crapware

Wenn Sie auf die falsche Site gehen und die Anwendung von dieser herunterladen, wird Ihnen dieses alternative Installationsprogramm angezeigt, in dem versucht wird, den „Updater“ zu installieren.

Und dann werden Sie mit Crapware und einem verwirrenden Dialog präsentiert. Sie sollten eigentlich auf Ablehnen klicken, um die Installation zu vermeiden, aber viele Benutzer gehen davon aus, dass Sie auf Akzeptieren klicken müssen, um den Assistenten zu verwenden.

Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie sich selbst herunterladen, insbesondere wenn Sie Ihren weniger versierten Freunden sagen, dass sie Open-Source-Software herunterladen sollen. Sagen Sie ihnen nicht mehr nur Google, sondern müssen den echten Link angeben.

Und stellen Sie sicher, dass Sie dies so vielen Menschen wie möglich mitteilen.

Tipp Der Redaktion