So verwenden Sie Touchpad-Gesten für Windows 10

Anonim

Wenn Sie in Windows 10 ein Touchpad verwendet haben, wissen Sie zweifellos über die grundlegenden Bewegungen mit einem Finger und zwei Fingern. Windows 10 enthält auch einige zusätzliche Gesten, die Sie möglicherweise nicht versucht haben.

Hinweis : Einige dieser Gesten funktionieren nur mit „Precision Touchpads“, daher funktionieren einige dieser Gesten nicht für Sie, wenn Sie keine haben. Sie können überprüfen, ob Ihr Laptop über ein Gerät verfügt, indem Sie die Einstellungen-App unter Einstellungen> Geräte> Touchpad öffnen.

Nun zu den Gesten! Hier sind die Gesten, die Windows 10 unterstützt:

  • Tippen Sie mit dem Finger auf einen Finger auf dem Touchpad: Wählen Sie ein Objekt aus (wie das Klicken mit der linken Maustaste).
  • Tippen Sie zwei Finger auf das Touchpad: Zeigen Sie weitere Befehle an (wie das Klicken mit der rechten Maustaste).
  • Wischen Sie mit zwei Fingern nach oben oder unten: Blättern Sie eine Seite nach oben oder unten.
  • Zwei Finger zusammendrücken oder strecken: Vergrößern oder Verkleinern (Vergrößern oder Verkleinern).
  • Wischen Sie mit drei Fingern nach oben: Zeigen Sie alle Aktivitäten und geöffneten Fenster über die Windows-Zeitleiste an.
  • Wischen Sie mit drei Fingern nach unten: Minimieren Sie alles und zeigen Sie den Desktop.
  • Streichen Sie mit drei Fingern nach links oder rechts: Wechseln Sie zwischen allen derzeit geöffneten Fenstern (wie Alt + Tab).
  • Tippen Sie drei Finger auf das Touchpad: Öffnen Sie Cortana / Suche.
  • Tippen Sie auf das Touchpad mit vier Fingern: Action Center öffnen.
  • Streichen Sie mit vier Fingern nach links oder rechts: Wechseln Sie zwischen allen virtuellen Desktops.

Es ist auch möglich, dass Ihr Touchpad zusätzliche Gesten unterstützt (oder sogar die Möglichkeit, eigene zu erstellen), über eine eigene, spezialisierte Einstellungs-App. Vergewissern Sie sich, dass in Ihrem System eine solche Funktion vorhanden ist.

Tipp Der Redaktion