loader

Verwenden der Office 365-Problembehandlungstools zum Beheben häufiger Probleme

Anonim

Wenn bei Ihrer Office 365-Installation Probleme auftreten oder bei bestimmten Office-Apps Probleme auftreten, bietet Microsoft zwei automatisierte Tools an, mit denen Sie möglicherweise Probleme beheben und beheben können.

Das erste Tool - der Office-Reparaturassistent - ist eingeschränkter einsetzbar, steht jedoch allen Benutzern von Office 365 Home oder Business zur Verfügung. Das zweite Tool - der Office 365 Support and Recovery Assistant - ähnelt weitgehend dem alten Office-Diagnosetool, an das Sie sich möglicherweise aus Office 2007 erinnern. Es deckt mehr Probleme ab und bindet sich besser in Online-Support-Ressourcen ein. Leider steht es nur Benutzern von Office 365 Business zur Verfügung .

Alle Office 365-Benutzer: Reparieren Sie eine Office-Installation über die Systemsteuerung

Unabhängig davon, ob Sie Office 365 Home oder Business verwenden, können Sie versuchen, eine Office 365-Installation zu reparieren, indem Sie das Setup-Programm in der Systemsteuerung erneut ausführen. Es ist nicht so gut, bestimmte Probleme - insbesondere mit Outlook - zu lösen, als das Problembehandlungstool, das Geschäftsinhaber verwenden können, es hilft jedoch, Installationsprobleme zu lösen und häufig einzelne Office-Programme zu beheben, die nicht starten oder abstürzen auf dich Es kann auch helfen, Probleme zu lösen, die durch schlecht geschriebene Add-Ins verursacht werden.

Sie können bei der Reparatur eine von zwei Optionen wählen:

  • Schnelle Reparatur . Diese Art der Reparatur geht ziemlich schnell, versucht jedoch nur, beschädigte Dateien in Ihrer Office-Installation zu erkennen und zu ersetzen - ähnlich wie das Systemdatei-Überprüfungsprogramm für Windows.
  • Online-Reparatur . Bei dieser Art von Reparatur wird Office tatsächlich deinstalliert und erneut installiert. Die Ausführung dauert länger und erfordert eine Internetverbindung, die Reparatur wird jedoch vollständiger ausgeführt.

Die Online-Reparaturoption ist ziemlich gut darin, Ihre Präferenzen beizubehalten - und wirkt sich nicht auf Ihre Dokumente aus. Wir empfehlen jedoch, zuerst die Schnellreparatur und dann die Online-Reparatur zu verwenden, wenn Ihr Problem nicht gelöst ist.

Bevor Sie beginnen, speichern Sie alle geöffneten Office-Dokumente und schließen Sie alle Office-Programme. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Start, geben Sie "Systemsteuerung" ein und drücken Sie die Eingabetaste, oder klicken Sie auf das Ergebnis.

Klicken Sie im Fenster der Systemsteuerung auf den Link "Programm deinstallieren".

Wählen Sie im Fenster "Programme und Funktionen" Ihre Office 365-Installation aus der Liste aus und klicken Sie auf "Ändern", um den Reparaturassistenten zu öffnen.

Wählen Sie aus, ob Sie eine schnelle oder Online-Reparatur durchführen möchten, und klicken Sie dann auf "Weiter". In diesem Beispiel führen wir eine schnelle Reparatur durch. Der Vorgang ist jedoch ziemlich gleich, egal welche Option Sie wählen.

Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten.

Der Assistent schließt alle noch geöffneten Office-Programme und beginnt, nach beschädigten Dateien zu suchen und diese zu ersetzen. Es sollte nur wenige Minuten dauern. Wenn es fertig ist, klicken Sie auf „Schließen“.

Sie können jetzt Ihre Office-Apps testen, um zu sehen, ob Ihr Problem behoben wurde. Wenn Sie nach einer schnellen Reparatur immer noch Probleme haben, probieren Sie die umfassendere Online-Reparatur aus. Es wird einige Zeit in Anspruch nehmen, da Office deinstalliert und die Installation erneut heruntergeladen werden muss. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte dies jedoch behoben werden.

Benutzer von Office 365 Business: Problembehandlung mit dem Support- und Wiederherstellungsassistenten

Der Support- und Wiederherstellungsassistent für Office 365 ist ein relativ neues Problembehandlungstool, das Sie von Microsoft herunterladen können. Derzeit ist es nur für Benutzer von Office 365 Business verfügbar. Benutzer von Office 365 Home können es herunterladen und ausführen. Einer der letzten Schritte der Problembehandlung besteht darin, sich bei Ihrem Geschäftskonto anzumelden. Wenn Sie ein Geschäftsbenutzer sind, kann dies dennoch ein wertvolles Werkzeug sein.

Der Hauptfokus liegt derzeit auf Outlook-Problemen, kann jedoch auch bei der Installation und Aktivierung von Office 365 helfen, Probleme zu erkennen und zu beheben. Wenn es wie die meisten Microsoft-Problemlösungen aussieht, können Sie davon ausgehen, dass im Laufe der Zeit weitere Funktionen hinzugefügt werden. Im Moment kann es Ihnen jedoch bei Problemen helfen wie:

  • Grundlegende Outlook-Probleme, z. B. wenn Outlook - für Windows oder Mac - nicht mehr reagiert oder E-Mails empfängt, sich nicht an Ihre Kennwörter erinnert oder keine Verbindung zu freigegebenen Postfächern und Kalendern herstellen kann.
  • Synchronisieren von Problemen mit Office 365 auf Ihrem mobilen Gerät.
  • Probleme beim Einrichten von Outlook im Web.
  • Schwierigkeiten mit Exchange Online.

Starten Sie, indem Sie den Support and Recovery Assistant für Office 365 herunterladen und installieren. Führen Sie das Programm auf dem Computer aus, auf dem das Problem auftritt, akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen und Sie gelangen auf die Hauptseite, auf der Sie das Problem auswählen können haben In diesem Beispiel durchlaufen wir die Problembehandlung bei einem Startproblem in Outlook. Der grundlegende Prozess ist jedoch der gleiche, unabhängig davon, welches Problem Sie haben.

Wählen Sie das Problem aus, führen Sie die Schritte in der Problembehandlung aus, um das Problem einzugrenzen, und lassen Sie es von der Problembehandlung versuchen, es zu beheben. Wählen Sie auf diesem ersten Bildschirm den Grundbereich aus, in dem Sie Schwierigkeiten haben, und klicken Sie dann auf "Weiter".

Wählen Sie auf der nächsten Seite das jeweilige Problem aus und klicken Sie auf "Weiter".

Die Fehlerbehebung muss auf dem Computer ausgeführt werden, auf dem Sie Probleme haben. Sagen Sie "Ja" und klicken Sie auf "Weiter".

An diesem Punkt müssen Sie sich mit Ihrem Office 365 Business-Konto anmelden, um fortzufahren. Geben Sie einfach Ihre Anmeldeinformationen ein und klicken Sie auf "Weiter".

Der Ratgeber versucht, das angegebene Problem zu finden und zu beheben. Die Fehlerbehebung kann die meisten Probleme automatisch beheben. Es kann gelegentlich vorkommen, dass ein Problem auftritt, das behoben werden muss, z. B. wenn Outlook aktualisiert werden muss.

Wenn die Problembehandlung erfolgreich ist, können Sie Ihr Programm erneut versuchen, um zu sehen, ob es funktioniert. Wenn der Troubleshooter meldet, dass er das Problem nicht beheben kann und Sie keine Vorschläge für einen Selbsttest haben, werden Sie gefragt, ob er die Schritte aufzeichnen kann, die Sie während des Reproduzierens des Problems ausführen, sodass er diese Schritte zur Überprüfung an Microsoft senden kann.

Tipp Der Redaktion