loader

Verwenden und Konfigurieren des neuen Benachrichtigungscenters in Windows 10

Anonim

Am längsten waren Benachrichtigungen im Windows-Betriebssystem ein Witz. In Windows 10 werden die Benutzer jedoch schließlich einem Benachrichtigungscenter zugewiesen, das sie verwenden können.

Mit Benachrichtigungen kann ein System erstellt oder beschädigt werden. In jedem System, ob Android, iOS oder OS X, bilden Benachrichtigungen einen wichtigen Aspekt der Benutzer- / App-Interaktion. Windows 8 führte eigene Toastbenachrichtigungen ein. Hierbei handelt es sich um kleine rechteckige Kästchen, die aus der rechten oberen Ecke herausgeschoben wurden. Um ehrlich zu sein, haben sie sich nie wirklich verstanden und der schlimmste Teil war, als eine Benachrichtigung verschwand, war sie für immer verschwunden.

Toast-Benachrichtigungen werden jetzt von der rechten unteren Kante anstatt von der oberen Seite verschoben.

Um dies zu beheben, hat Microsoft ein neues Benachrichtigungscenter eingeführt, das als "Action Center" bekannt ist. Es speichert Ihren Benachrichtigungsverlauf. Wenn Sie etwas vermissen, können Sie das Center öffnen und überprüfen. Um das Action Center zu öffnen, klicken Sie auf das Symbol wie in der folgenden Abbildung gezeigt.

(Beachten Sie, dass dieses Symbol weiß wird, wenn Sie über ungelesene Benachrichtigungen verfügen.)

Das Action Center zeigt alle Ihre vorherigen Benachrichtigungen an, die Sie zurückgehen und erweitern können, um sie zu überprüfen oder gegebenenfalls zu löschen. Klicken Sie auf "Alle löschen", um dies auf einmal zu tun, oder klicken Sie auf das "X", um jedes einzeln zu löschen.

Am unteren Rand des Aktionscenters befinden sich vier Einstellungen, die erweitert werden können, um alles anzuzeigen.

Diese werden "Aktionen" genannt und können in den Einstellungen konfiguriert werden, über die wir als Nächstes sprechen werden.

Um Benachrichtigungen und das Action Center zu konfigurieren, öffnen Sie die Einstellungen, dann die Gruppe System und klicken Sie dann auf "Benachrichtigungen und Aktionen". Die obersten Optionen sind die "Schnellaktionen".

Dies sind die ersten vier Aktionen, die Sie sehen, wenn Sie das Action Center öffnen. Sie können diese in diejenigen ändern, von denen Sie glauben, dass Sie sie am häufigsten verwenden.

Wenn Sie auf den Link "Wählen Sie die Symbole, die in der Taskleiste angezeigt werden" klicken, können Sie entscheiden, wie überfüllt oder sparsam die Taskleiste angezeigt wird, oder Sie können sie alle deaktivieren.

Wie bei früheren Windows-Versionen können Sie auch Systemsymbole wie Uhrzeit, Lautstärkeregler und sogar das Action Center selbst ein- oder ausschalten.

Es gibt fünf Optionen, um Benachrichtigungen in Windows 10 zu steuern. Leider können Sie die Benachrichtigungstöne nicht deaktivieren. Dies muss immer noch im Sound-Kontrollfeld erfolgen, das wir in einem früheren Artikel beschrieben haben.

Wenn Sie die ersten beiden Optionen deaktivieren, werden viele Benachrichtigungen möglicherweise für die meisten Benachrichtigungen deaktiviert. Wenn Sie also keine Benachrichtigungen erhalten möchten, sollten Sie die Optionen deaktivieren.

Alle diese Optionen können Benachrichtigungen in unterschiedlichem Umfang unterdrücken. Beachten Sie, dass bei der letzten Option die Benachrichtigungen ausgeblendet werden, so dass Sie bei Präsentationen keine Unterbrechungen erleiden.

Es gibt auch Optionen, um Benachrichtigungen von bestimmten Apps zu deaktivieren. Wenn Sie also App-Benachrichtigungen nicht in großem Umfang deaktivieren möchten, sie jedoch von bestimmten Benachrichtigungen nicht sehen möchten, können Sie sie selektiv deaktivieren.

Wie Sie sehen, ist das Action Center eine willkommene Ergänzung zum Windows-Betriebssystem. Endlich können Benutzer Ereignisse verfolgen und nichts Wichtiges verpassen.

Durch die Möglichkeit, die verfügbaren Aktionen an Ihren Fingerspitzen anzupassen, erhöht sich die Anpassungsfähigkeit. Wenn Sie bestimmte Steuerelemente viel häufiger als andere verwenden, müssen Sie nicht ständig in die Einstellungen einsteigen, um sie zu verwenden.

Wir möchten jetzt gerne von Ihnen hören. Was halten Sie vom neuen Action Center von Windows 10? Behebt es Windows-Benachrichtigungsprobleme oder möchten Sie, dass es mehr tut? Bitte hinterlassen Sie Ihr Feedback in unserem Diskussionsforum.

Tipp Der Redaktion