loader

So schalten Sie Ihren Nest-Thermostat aus

Anonim

Das Nest-Thermostat ist recht einfach zu bedienen, es ist jedoch nicht so offensichtlich, wie der Thermostat ausgeschaltet werden soll, wenn keine Heizung oder Klimaanlage benötigt wird.

Sicher, Sie können das Nest einfach auf "Abwesend" setzen, um das Heizen und Kühlen zu verhindern, aber das funktioniert nicht gut, wenn Sie den Home / Away Assist aktiviert haben. Zum Glück können Sie den Nest-Thermostat ganz einfach ausschalten. Es ist in der Nest-App nicht direkt im Freien, aber es ist leicht zu erreichen, und Sie können es auch von der Nest-Einheit aus tun.

Aus der Nest App

Öffnen Sie die Nest-App auf Ihrem Telefon und wählen Sie im Hauptbildschirm Ihren Nest-Thermostat aus.

Tippen Sie unten links auf "Heat". Es könnte auch "cool" lauten, abhängig vom Wetter in Ihrer Region zu der Zeit.

Wenn das Popup-Menü angezeigt wird, wählen Sie „Aus“. Dadurch wird der Nest Thermostat ausgeschaltet, bis Sie ihn manuell wieder einschalten.

Auf dem Nestthermostat

Klicken Sie auf Ihr Nest-Thermostat, um das Hauptmenü aufzurufen.

Navigieren Sie mit dem silbernen Scrollrad zu „Thermostat“ und wählen Sie es aus.

Wählen Sie mit dem Rad „Aus“ und drücken Sie auf das Gerät. Ihr Thermostat ist jetzt ausgeschaltet.

Einstellen der Sicherheitstemperaturen des Nestes

Denken Sie daran, dass der Nest-Thermostat auch bei ausgeschaltetem Gerät immer noch Sicherheitstemperaturen hat, auf die er einwirken kann. Wenn die Temperatur in Ihrem Haus ein bestimmtes Niveau erreicht (die Standardeinstellung ist 40 Grad Fahrenheit), schaltet sich der Nest-Thermostat automatisch ein und heizt das Haus auf, um ein Einfrieren der Rohrleitungen zu verhindern. Dies ist großartig, wenn Sie einmal vergessen, den Thermostat einzuschalten, wenn Sie längere Zeit nicht zu Hause sind.

Um diese Sicherheitstemperaturen anzupassen, können Sie dies von der Nest-App aus tun. Wählen Sie im Hauptbildschirm Ihr Nest-Thermostat aus.

Tippen Sie auf das Einstellungszahnradsymbol in der rechten oberen Ecke des Bildschirms.

Wählen Sie "Ausrüstung" aus der Liste.

Tippen Sie auf "Sicherheitstemperaturen".

Von hier aus können Sie die Sicherheitstemperaturen etwas anpassen.

In der Standardeinstellung kann Ihr Haus bis zu 40 Grad Fahrenheit erreichen, und es gibt keine voreingestellte Höchsttemperatur, durch die der Wechselstrom ausgelöst wird. Wenn Sie die Punkte jedoch gedrückt halten und ziehen, können Sie diese auf bestimmte Temperaturen einstellen. Sie können jedoch nur bis zu 45 Grad für die Heizung und bis zu 95 Grad für Wechselstrom einstellen. Sie können auch beide deaktivieren, wenn Sie möchten, aber es ist immer eine gute Idee, diese so einzustellen, dass Sie in der Zukunft keine Probleme verursachen.

Tipp Der Redaktion