loader

So schalten Sie die Statusanzeige an Ihrer Nest-Kamera aus

Anonim

Standardmäßig verfügt die Nest Cam an der Vorderseite über eine Statusanzeige, die zwar recht subtil ist, aber je nach Verwendung der Kamera dennoch ablenken kann. So schalten Sie es aus

Diese winzigen LED-Leuchten an all Ihrer Elektronik sind nervig und es gibt Möglichkeiten, sie zu vertuschen oder zumindest zu dimmen, sodass sie weniger hart wirken. Die Statusanzeige-LED der Nest Cam ist nicht zu schlecht, aber wenn Sie den Live-Stream auf Ihrem Telefon oder Tablet betrachten, blinkt die LED ständig. Dies kann etwas ärgerlich sein. Und die meiste Zeit gibt es sowieso keinen guten Grund dafür.

Um die Statusanzeige an Ihrer Nest Cam auszuschalten, öffnen Sie die Nest-App auf Ihrem Telefon und tippen auf die Live-Ansicht Ihrer Nest Cam.

Tippen Sie auf das Einstellungszahnradsymbol in der rechten oberen Ecke des Bildschirms.

Scrollen Sie nach unten und wählen Sie "Status Light" aus der Liste.

Es gibt zwei Optionen, die Sie deaktivieren können: „Video aufnehmen“ und „Kamera beobachten“. Die erste Option steuert die Gesamtheit der Statusanzeige, während die letztere nur das Blinken deaktiviert, wenn jemand die Live-Ansicht betrachtet, wie weiter oben erläutert.

Denken Sie jedoch daran, dass durch das Deaktivieren von „Videoaufnahme“ auch „Überwachen der Kamera“ deaktiviert wird. Sie können also entweder den Status aktiviert haben, aber nicht blinken, während Sie sich die Live-Ansicht ansehen, oder die Statusanzeige ganz ausschalten.

Sobald Sie eine der Einstellungen deaktivieren, werden die Änderungen automatisch gespeichert, und Sie können sofort loslegen. Sie müssen sich nicht das Band sichern, um es abzudecken!

Tipp Der Redaktion