loader

Wie man bessere Fotos aus einem Fenster macht

Anonim

Fenster scheinen klar zu sein, wenn Sie sie durchsehen, aber wenn Sie ein Foto aufnehmen, werden Sie feststellen, dass das Glas einen erheblichen Einfluss auf das Aussehen hat. Es wird Reflexionen geben, Fackeln und alle möglichen seltsamen Dinge, die Ihr Gehirn meistens ignoriert - aber Ihre Kamera erfasst. Sehen wir uns an, wie Sie bessere Fotos aus Fenstern machen können.

Schießen Sie von innen nach außen

So wie es viel einfacher ist, aus einem Fenster als von außen zu schauen, ist es viel einfacher, Fotos von innen aufzunehmen. Sie erhalten nie ein gutes Fotoshooting von außen, wenn Sie nicht die Reflexionen absichtlich in das Bild einbeziehen. Dies ist ein bisschen wie ein Trope der Straßenfotografie und es ist nicht wirklich das, was wir heute betrachten. (Es kann auch etwas unheimlich sein).

Stattdessen wollen wir die Reflexionen minimieren, wenn Sie aus dem Haus / Auto / Flugzeug / Zug / Telefonzelle heraus schießen und nicht umgekehrt.

Wenn Sie sich an einem öffentlichen Ort befinden, haben Sie wahrscheinlich nicht viel Kontrolle über Ihre Umgebung. Daher ist dieser Abschnitt „nett, wenn Sie es können, machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht können.“

Schalten Sie zunächst alle Lichter aus. Je dunkler das Innere ist, desto weniger Reflexionen müssen Sie behandeln. Versuchen Sie insbesondere, alle Lichter auszuschalten, die direkt auf das Fenster scheinen. Sie können ihre Reflexionen sehen, wenn Sie genau hinschauen. Wenn Sie das Licht nicht ausschalten können, können Sie auch Ihren Körper oder etwas Tuch verwenden, um die Kamera vom Rest des Raums abzuschalten.

Holen Sie sich ein Tuch und etwas warmes Seifenwasser und waschen Sie das Fenster draußen und innen. Alles, was am Fenster kleben bleibt, beeinflusst auch die Bildqualität. Diese Option ist jedoch unwahrscheinlich, es sei denn, Sie fotografieren Wildtiere von zu Hause aus. Auch nur ein kurzes Abwischen mit dem Ärmel Ihres Pullovers kann einen langen Weg gehen.

So nah wie möglich kommen

Die einfachste Möglichkeit, durch ein Fenster zu schießen, besteht darin, das Objektiv so nahe wie möglich am Glas zu haben: Berühren ist ideal. Je weiter Sie zurück sind, desto mehr stört das Fenster Dinge wie den Autofokus und desto wahrscheinlicher sehen Sie kleine Verschmutzungen oder Reflexionen. Wenn Sie Ihr Smartphone verwenden, drücken Sie es buchstäblich bis zum Fenster.

Sie können den Unterschied in den beiden Fotos unten sehen. Der erste, den ich in einen Zug genommen habe, der Fenster hatte, hatte eine einzige Glasscheibe, auf die mein Handy direkt gepresst war.

Ziemlich gut? Nun sieh dir diese zweite Aufnahme an. Dies wurde in einer Ebene aufgenommen, in der sich zwei Scheiben im Abstand von etwa einem halben Zoll befanden. Mein Telefon wird direkt an den ersten Bereich gedrückt, aber selbst diese kleine Lücke reicht aus, dass der zweite Bereich die Bildqualität beeinträchtigt.

Schießen Sie nicht in die Sonne

Wenn Sie gute Fotos aus einem Fenster machen möchten, können Sie leider nicht in die Sonne schießen. Kameraobjektive verwenden hochwertiges Glas und spezielle Beschichtungen, um Linseneffekte zu minimieren, und selbst wenn sie es noch bekommen. Fenster leuchten wie ein Weihnachtsbaum, wenn die Sonne sie trifft.

Ich ignoriere natürlich ständig meinen eigenen Rat und Sie können auf den nächsten beiden Fotos sehen, wie trotz meiner besten Bemühungen ein ziemlich hässlicher Lens Flare die beiden Bilder ruiniert.

Sehen?

Es ist eine Schande, denn ohne das Fenster im Weg war das Licht an beiden Orten wunderschön. Vielleicht hätte ich die Notbremse im Zug ziehen müssen, um den Schuss zu bekommen!

Nehmen Sie die manuelle Kontrolle

Wenn Sie nicht einen unglaublichen Wintergarten haben, in dem Sie Vögel beim Baden und Essen beobachten können, ist es wahrscheinlich, dass Sie meistens versuchen, ein Foto aus einem fahrenden Fahrzeug durch ein Fenster zu machen. Dies wirkt sich negativ auf die automatische Belichtung (und sogar den Autofokus) der Kamera aus. Es ist einfach nicht normal, dass es mit hoher Geschwindigkeit seitwärts geht.

Wenn die automatischen Systeme Ihrer Kamera nicht ihre Aufgabe erfüllen, bedeutet dies eines: Sie müssen die manuelle Kontrolle übernehmen. Wie immer müssen Sie nicht jede Einstellung kontrollieren. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Ihre Verschlusszeit schnell genug ist, um alle Bewegungen einzufrieren. Sie können dies mit dem Verschlussprioritätsmodus oder durch manuelles Einstellen von Blende und ISO sowie den Blendenprioritätsmodus tun.

Wenn Sie Ihr Smartphone verwenden, müssen Sie wahrscheinlich eine Kamera-App eines Drittanbieters herunterladen (oder den Pro-Modus bei einigen Samsung-Telefonen aktivieren), um die manuelle Kontrolle zu erhalten. Sie können die Blende nicht ändern, jedoch können Sie die Verschlusszeit und den ISO-Wert einstellen.

Für iOS liebe ich die Halogen-Kamera (5, 99 $). Für Android empfehlen wir Open Camera (kostenlos).


Wenn Sie unterwegs sind, ist es fast unmöglich, nicht zu versuchen, ein paar Aufnahmen aus dem Fenster Ihres Fahrzeugs zu machen. Befolgen Sie diese Tipps, und Ihre Bilder sind möglicherweise verwendbar. Fast alle Fotos stammen von einer Zugreise, die ich von Chicago nach Portland mitgenommen habe, und ich bin wirklich zufrieden mit den guten.

Tipp Der Redaktion