loader

So stoppen Sie das Abspielen animierter GIFs in Ihrem Webbrowser

Anonim

Animierte GIFs können eine unterhaltsame Methode sein, um Reaktionen auf Social Media aufzupeppen, oder einen Punkt in einem Artikel darzustellen - aber sie können auch nervig sein und dauern immer, wenn Sie eine langsame Verbindung haben. Wenn Sie sie lieber nicht sehen möchten, können Sie sie davon abhalten, sich automatisch zu animieren.

Bei animierten GIFs handelt es sich technisch gesehen um Bilder anstelle von Videos. Click-to-Play-Plug-Ins und Erweiterungen zum Blockieren von Videos wie FlashBlock verhindern jedoch nicht, dass sie automatisch abgespielt werden. Das war früher einfacher: Sie können einfach die "Esc" -Taste drücken, um die animierten GIFs auf der aktuellen Seite anzuhalten. Chrome hat diese Verknüpfung jedoch nie unterstützt, und Mozilla hat sie aus modernen Firefox-Versionen entfernt. Es funktioniert weiterhin in Internet Explorer, aber nicht in Microsoft Edge.

Um das Spielen dieser GIFs zu unterbinden, müssen Sie ein wenig mehr Arbeit erledigen.

Google Chrome

Da in Chrome keine integrierte Einstellung zur Steuerung der Wiedergabe von animierten GIFs vorhanden ist, müssen Sie eine Browsererweiterung installieren, um dies steuern zu können.

Zum Glück bietet Google eine eigene offizielle Browsererweiterung an. Diese benannte Animationsrichtlinie gibt Ihnen eine Browser-Symbolleistenschaltfläche, mit der Sie steuern können, ob animierte GIFs abgespielt werden. Sie können Animationen vollständig deaktivieren oder animierte GIFs dazu zwingen, vor dem Anhalten nur ein einziges Mal abzuspielen. Sie müssen die aktuelle Webseite aktualisieren, nachdem Sie diese Einstellung geändert haben.

Einige Personen berichten, dass die offizielle Google-Erweiterung auf einigen Webseiten möglicherweise nicht funktioniert. Wenn dies nicht zuverlässig funktioniert, sollten Sie stattdessen die Erweiterung Gif Jam (Animation Stopper) ausprobieren. Es enthält eine Symbolleistenschaltfläche, mit der auch Animationen ein- und ausgeschaltet werden können. Sie müssen die aktuelle Seite aktualisieren, damit die Einstellungsänderung wirksam wird. Animationen werden jedoch auf andere Weise blockiert, sodass die Google-Erweiterung möglicherweise nicht funktioniert.

Mozilla Firefox

Firefox bietet eine integrierte Möglichkeit, animierte GIFs vom Abspielen abzuhalten oder sie zu zwingen, nur einmal zu spielen.

Um diese Einstellung zu ändern, geben Sie about:config in die Adressleiste von Firefox ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es wird eine Warnung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, vorsichtig zu sein, da Sie Einstellungen ändern könnten, die Sie nicht sollten. Seien Sie vorsichtig auf diesem Bildschirm und ändern Sie keine Einstellungen, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun. Klicken Sie auf "Ich werde vorsichtig sein, ich verspreche es!", Um zuzustimmen, dass Sie die Warnung verstanden haben.

image.animation in das Suchfeld auf der Seite about: config ein. Sie sehen eine Einstellung namens image.animation_mode, die standardmäßig auf normal gesetzt ist. Das "normale" Verhalten ist, jedes animierte Bild immer und immer wieder zu wiederholen.

Doppelklicken Sie auf die Einstellung und setzen Sie sie auf none, um die Wiedergabe animierter GIFs zu stoppen. Sie können es auch auf once festlegen, wenn Sie möchten, dass jedes animierte GIF nur einmal abgespielt wird, anstatt sich immer wieder zu wiederholen. Sie müssen Firefox nach dieser Änderung nicht neu starten.

Um dies später rückgängig zu machen, öffnen Sie den Bildschirm about: config erneut und setzen Sie diese Option auf normal .

Die obige Option funktioniert, gibt Ihnen jedoch nicht viel Kontrolle. Wenn Sie animierte GIFs einfacher ein- und ausschalten möchten, benötigen Sie eine Browsererweiterung.

Wenn Sie manchmal animierte GIFs spielen und manchmal nicht mehr spielen möchten, installieren Sie das Toggle Animated GIFs-Add-On. Sie können damit animierte GIFs mit einer Tastenkombination deaktivieren oder standardmäßig animierte GIFs deaktivieren und wählen, ob Sie sie abspielen möchten. Dies ist eine bessere Lösung, wenn Sie manchmal die Animationen sehen möchten.

Gehen Sie nach der Installation des Add-Ons zu Menü> Add-Ons> Erweiterungen und klicken Sie auf die Schaltfläche "Optionen" neben "Animierte GIFs umschalten". Konfigurieren Sie das Add-On für die Verwendung Ihrer bevorzugten Optionen. Sie können beispielsweise animierte GIFs standardmäßig als deaktiviert festlegen und automatisch abspielen lassen, wenn Sie mit dem Mauszeiger darauf zeigen.

Internet Explorer

Sie können weiterhin die Esc-Taste drücken, um die Wiedergabe von animierten GIFs in Internet Explorer zu stoppen. Drücken Sie die Taste, nachdem eine Webseite geladen wurde, und die animierten GIFs werden angehalten.

Internet Explorer enthält auch eine Option zum Steuern, ob animierte GIFs wiedergegeben werden können. Um GIF-Animationen vollständig zu deaktivieren, öffnen Sie Internet Explorer, klicken Sie auf das Symbol für das Einstellungsmenü und wählen Sie "Internetoptionen".

Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweitert", blättern Sie zum Abschnitt "Multimedia" und deaktivieren Sie die Option "Animationen in Webseiten wiedergeben". Sie müssen Ihren Computer neu starten, damit diese Einstellung seltsamerweise wirksam wird.

Nachdem Sie dies getan haben, gibt Internet Explorer keine animierten GIFs mehr wieder, wenn Sie diese Einstellung nicht erneut aktivieren. Es gibt keine Möglichkeit, die Einstellung schnell zu deaktivieren und ein GIF abzuspielen.


Microsoft Edge bietet noch keine Möglichkeit, animierte GIFs vom Abspielen abzuhalten, da Browsererweiterungen nicht unterstützt werden. Die Browsererweiterungsunterstützung wird mit dem Anniversary Update von Windows 10 geliefert, sodass Sie eines Tages eine Edge-Erweiterung im Windows Store finden können.

Tipp Der Redaktion