So beenden Sie alle nervigen E-Mails von Twitter

Anonim

Twitter verschickt viele E-Mails - wie zum Beispiel eine völlig unvernünftige und unglaublich nervige Menge. Wenn Sie nicht aufpassen, erhalten Sie täglich fünf oder zehn E-Mails. So stoppen Sie es.

Das größte Problem, das ich bei den E-Mail-Benachrichtigungen von Twitter gefunden habe, ist, dass sie nach dem Deaktivieren manchmal wieder aktiviert werden. Ich kann zwar nicht beweisen, dass ich sie alle ausgeschaltet habe, aber ich bin zu 90% sicher, dass ich mich von „Tipps zum Erreichen von mehr Twitter“ abgemeldet habe, sobald ich mich bei Twitter angemeldet habe. Und doch ist es wieder da - aktiviert.

Ich habe auch den Verdacht, dass Twitter automatisch neue E-Mail-Benachrichtigungen erhält, wenn Sie automatisch angemeldet werden. Das haben sie sowieso mit dem speziellen verifizierten Newsletter getan.

Um die Benachrichtigungen zu deaktivieren, melden Sie sich bei Twitter an und navigieren Sie zu Einstellungen & Datenschutz> E-Mail-Benachrichtigungen (oder klicken Sie einfach auf diesen Link).

Um E-Mail-Benachrichtigungen zu deaktivieren, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Ausschalten".

Dies wird (angeblich) dazu führen, dass Twitter keine E-Mails mehr sendet, außer wichtigen Service-Ankündigungen, Sicherheitsbenachrichtigungen und dergleichen.

Wenn Sie jedoch nur bestimmte Arten von E-Mails deaktivieren möchten, deaktivieren Sie die entsprechenden Kontrollkästchen und klicken Sie auf die Schaltfläche "Änderungen speichern".

Jetzt erhalten Sie nur noch die E-Mails, die Sie aktiviert haben - zumindest bis Twitter einen neuen Benachrichtigungstyp einführt. Planen Sie die Überprüfung und Deaktivierung von Dingen von Zeit zu Zeit.

Tipp Der Redaktion