loader

So schalten Sie WhatsApp Group-Benachrichtigungstöne aus

Anonim

Gruppenchats sind der Fluch der meisten WhatsApp-Benutzer. Gerade als Sie Ihr Handy auflegen, beschließen Ihre Kumpels, den Hunger in der Welt, das Atomwaffenproblem und die unverschämte Entscheidung, die letzte Saison von Game of Thrones bis 2019 zurückzuschieben, zu lösen. Hier erfahren Sie, wie Sie all diese Benachrichtigungen in den Griff bekommen.

Während wir bereits acht Stunden, eine Woche oder ein Jahr lang das Stummschalten von Gruppenchats untersucht haben, ist dies eher eine stumpfe Lösung für einen bestimmten Gruppenchat, der kurzfristig aus dem Ruder läuft und keine vernünftige Lösung ist. Wenn Sie stattdessen alle Gruppenchats bearbeiten möchten, müssen Sie ändern, wie WhatsApp Sie über neue Gruppennachrichten benachrichtigt.

Öffnen Sie WhatsApp und gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen. So sieht es auf iOS aus.

Und auf Android.

Hier können Sie verschiedene Dinge tun. Sie können den Benachrichtigungston beispielsweise ändern, indem Sie unter iOS (links, unten) oder Benachrichtigungszeichen bei Android (rechts, unten) unter Gruppenbenachrichtigungen auswählen. Unter iOS haben Sie auch eine andere Option. Wenn Sie "Benachrichtigungen anzeigen" deaktivieren, wird nicht einmal ein Popup angezeigt, wenn Sie eine Gruppennachricht erhalten. Dies ist wahrscheinlich ein bisschen viel, es sei denn, Sie befinden sich in keiner Gruppe, die Sie interessieren.

Wählen Sie einen neuen Ton (einschließlich „Keiner“) und drücken Sie dann „Speichern“ oder „OK“.

Wenn Sie Keine auswählen, erhalten Sie immer noch eine Benachrichtigung, wenn Sie eine Gruppennachricht erhalten, es wird jedoch kein Ton ausgegeben. Dies ist eine ziemlich gute Lösung, wenn Sie nur ständig von einem klingelnden Telefon genervt werden möchten. Alternativ können Sie einen anderen Benachrichtigungston auswählen. Auf diese Weise erhalten Sie immer noch einen akustischen Alarm, wenn Sie eine Gruppennachricht erhalten. Sie werden jedoch in der Lage sein, zu sagen, dass es wahrscheinlich nicht dringend ist.