loader

So teilen Sie Ihre iTunes-Bibliothek mit Ihrem iPhone oder iPad

Anonim

Sie können viele Musikdateien und Videos auf Ihrem Mac aufbewahren, da dieser wahrscheinlich eine größere Speicherkapazität als Ihr iPhone oder iPad hat. Glücklicherweise können Sie Ihre gesamte iTunes-Mediathek problemlos mit all Ihren Apple-Geräten gemeinsam nutzen, ohne eine einzige Mediendatei physisch zu übertragen.

Normalerweise kann es schwierig sein, Medien zuverlässig zwischen mehreren Geräten in Ihrem Haus freizugeben. Mit iTunes Home Sharing ist dies jedoch ganz einfach. Das Beste ist, dass Sie technisch nicht auf Apple-Hardware beschränkt sind. Solange Sie iTunes verwenden, können Sie sogar Ihre Bibliothek für Windows-Computer freigeben. Wenn Sie jedoch einen Windows-PC verwenden, ist die Speicherkapazität wahrscheinlich auch kein dringendes Problem.

Zunächst müssen Sie die Freigabe für das Home-Sharing auf Ihren PCs aktivieren, insbesondere die Medienquellen, auf denen Ihre Dateien gespeichert sind. Öffnen Sie dazu iTunes, und klicken Sie auf "Datei -> Startfreigabe -> Startfreigabe einschalten".

Daraufhin wird ein Anmeldebildschirm angezeigt, in dem Sie nach Ihrer Apple-ID und dem Kennwort gefragt werden.

Gib ein wenig Zeit und wenn du fertig bist, bekommst du die folgende Nachricht. Klicken Sie auf "Fertig" und wiederholen Sie den Vorgang ggf. auf anderen Computern, auf denen iTunes installiert ist.

Damit die Heimfreigabe funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass sich Ihre anderen Geräte im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden und bei demselben Apple ID-Konto angemeldet sind. Um auf dem iPhone oder iPad zu überprüfen, öffnen Sie die Einstellungen, tippen Sie auf „iTunes & App Store“. Ganz oben wird Ihnen angezeigt, mit welcher Apple-ID Sie angemeldet sind.

Um dies zu ändern, tippen Sie einfach auf den Link „Apple ID“, melden Sie sich ab und melden Sie sich dann wieder mit der Apple-ID an, die Ihrem Quellcomputer entspricht.

Öffnen Sie jetzt die Musik-App auf Ihrem iPad oder iPhone. Im unteren Bereich befinden sich Navigationselemente wie Radio, Künstler, Wiedergabelisten usw. Sie möchten auf die Option "Mehr" tippen. Wenn sie nicht sofort angezeigt wird, geben Sie ihr ein paar Minuten.

Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf "Shared", um die Bibliotheken anzuzeigen, auf die Sie zugreifen können.

Unser iPad ist derzeit ausgewählt, wie durch das Häkchen angezeigt. Wir tippen auf die Bibliothek, zu der wir eine Verbindung herstellen möchten. Es kann einige Zeit dauern, vor allem wenn Sie eine größere Musikbibliothek haben, haben Sie also etwas Geduld.

Wenn Sie fertig sind, wird ein Häkchen neben der Bibliothek unseres Macs angezeigt, und wir haben Zugriff auf alle Musikdateien.

Wenn Sie nun zurück zum Hauptbildschirm tippen und eine Kategorie auswählen (Interpreten, Songs, Alben; in unserem Screenshot haben wir „Songs“ ausgewählt), sehen wir alles, was derzeit auf unserem Quellcomputer gehostet ist.

Wenn Sie iTunes verwenden, können Sie bis zu fünf Computer mit derselben Apple-ID autorisieren. Dies bedeutet, dass Sie Home Sharing verwenden können, um Medien mit sehr geringem Aufwand und ohne Konfiguration für alle PCs freizugeben. Der Vorgang ist der gleiche, unabhängig davon, ob Sie OS X oder Windows verwenden. Aktivieren Sie dazu die Option "Freigabe" im Menü "Datei".

Dann klicken Sie einfach auf das Symbol für die gemeinsame Nutzung von Inhalten, wie im folgenden Screenshot.

Anschließend können Sie eine gemeinsam genutzte Bibliothek auf einem verfügbaren Gerät auswählen. Hier auf unserem Mac können wir auf die Musik auf unserem Windows-Computer zugreifen.

Umgekehrt können wir von unserem Windows-Rechner aus auf die Bibliothek auf dem Mac zugreifen.

Jede gemeinsam genutzte Bibliothek ist auch von unserem iOS-Gerät aus zugänglich.

Sie wissen auch, dass Sie nicht nur Musik auf Ihrem iPad oder iPhone haben. Sie können auch auf alle Videodateien in der iTunes-Bibliothek Ihres Computers zugreifen. Öffnen Sie dazu die Videos-App, tippen Sie oben auf die Option „Shared“ und wählen Sie Ihre Bibliothek aus.

Home Sharing funktioniert sehr gut, sobald Sie verbunden sind. Leider wird jedes Mal, wenn Sie die Musik- oder Video-App schließen, die Verbindung zur gemeinsam genutzten Bibliothek getrennt. Sie müssen dann die Verbindung wie beschrieben wiederherstellen. Dies kann einige Sekunden oder einige Minuten dauern, insbesondere wenn Sie über eine große Anzahl von Dateien verfügen. In einigen Fällen, z. B. bei sehr großen Musikbibliotheken, kann Home Sharing hängen bleiben oder die Verbindung dauert zu lange.

Das heißt, für kleinere Bibliotheken mit einigen hundert oder sogar einigen tausend Liedern sollte es einwandfrei funktionieren. Denken Sie daran, dass Sie nach jedem Schließen der Musik-App oder von iTunes auf dem Quellcomputer die Verbindung erneut herstellen müssen. Wenn Sie also weiterhin verbunden bleiben möchten, müssen Sie sicherstellen, dass sowohl Musik auf Ihrem iPad oder iPhone als auch iTunes laufen auf deinem PC.

Haben Sie eine bessere Möglichkeit, Ihre Mediendateien zwischen Ihren PCs und iOS-Geräten zu teilen? Wir möchten in unserem Diskussionsforum von Ihnen hören.

Tipp Der Redaktion