loader

Speichern aller aktuellen Registerkarten in Chrome zum späteren Lesen

Anonim

In Chrome können Sie Tabs Ihrer letzten Browsersitzung öffnen, wenn Sie den Browser öffnen. Was ist jedoch, wenn Sie Ihre aktuellen Registerkarten speichern möchten, um sie jederzeit wieder öffnen zu können? Chrome bietet keine Möglichkeit, dies nativ zu tun, aber es gibt eine einfache Problemumgehung, wenn Lesezeichen verwendet werden.

Sie können dazu eine Erweiterung verwenden, z. B. Session Buddy. Wenn Sie keine Erweiterungen installieren möchten, können Sie Sitzungen mit der integrierten Lesezeichenfunktion in Chrome speichern.

Bevor wir beginnen, müssen wir sicherstellen, dass die Lesezeichenleiste aktiviert ist. Wenn nicht, klicken Sie auf die Menüschaltfläche rechts neben der Adressleiste / Symbolleiste. Bewegen Sie die Maus über "Lesezeichen", um das Untermenü aufzurufen. Vergewissern Sie sich, dass neben "Lesezeichenleiste anzeigen" ein Häkchen angezeigt wird. Ist dies nicht der Fall, wählen Sie das Element aus, um die Lesezeichenleiste zu aktivieren.

Hier ist das Motto dieses Tricks: Um alle geöffneten Registerkarten zu speichern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkartenleiste und wählen Sie im Popup-Menü die Option "Alle Registerkarten speichern".

Das Dialogfeld Alle Registerkarten speichern wird angezeigt. Um die Lesezeichenleiste übersichtlich zu halten, erstellen wir einen speziellen Ordner, in dem unsere gespeicherten Registersitzungen gespeichert werden. Um einen Ordner in der Lesezeichenleiste zu erstellen, klicken Sie unten im Dialogfeld auf „Neuer Ordner“ und geben Sie einen Namen für den Ordner ein, der unter der Lesezeichenleiste in der Ordnerstruktur hinzugefügt wurde. Vergewissern Sie sich, dass der neue Ordner ausgewählt ist, und geben Sie einen Namen in das Bearbeitungsfeld "Name" für den Unterordner ein, der die Lesezeichen für diese Registersitzung enthalten soll, z. B. das aktuelle Datum oder einen Kurznamen, der Ihnen einen Überblick über die Arten von Websites gibt in dieser Sitzung gespeichert. Klicken Sie dann auf "Speichern".

In unserem Beispiel werden alle unsere geöffneten Registerkarten als Lesezeichen unter einem Ordner mit dem heutigen Datum im Ordner Gespeicherte Sitzungen hinzugefügt.

Der Ordner Gespeicherte Sitzungen (oder wie auch immer Sie ihn benannt haben) wird am Ende der Lesezeichenleiste hinzugefügt. Wenn Sie ihn an einen anderen Ort verschieben möchten, klicken Sie auf den Ordnernamen, halten Sie ihn gedrückt, und ziehen Sie ihn an einen neuen Ort in der Lesezeichenleiste.

Wenn wir das nächste Mal alle Registerkarten in dieser Sitzung öffnen möchten, klicken Sie einfach auf den Ordner Gespeicherte Sitzungen in der Lesezeichenleiste, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den datierten Ordner und wählen Sie im Popup-Menü die Option „Alle Lesezeichen öffnen“.

Alle Lesezeichen in diesem datierten Ordner werden im aktuellen Fenster als separate Registerkarten geöffnet. Alle Tabs, die Sie derzeit geöffnet hatten, bleiben ebenfalls geöffnet. Sie können auch alle Lesezeichen in diesem Ordner in einem neuen Fenster oder sogar in einem Inkognito-Fenster öffnen.

Jetzt können Sie andere Registersitzungen in diesem Ordner in Ihrer Lesezeichenleiste speichern, um zu einem späteren Zeitpunkt erneut darauf zuzugreifen.

Wenn Sie mit einer Tabulator-Sitzung fertig sind, können Sie sie aus der Lesezeichenleiste entfernen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Ordner mit den Lesezeichen für die Websites / Registerkarten, die Sie entfernen möchten, und wählen Sie im Popup-Menü die Option "Löschen".

Tipp Der Redaktion