So rollen Sie ein Fenster in Linux Mint 12 in die Titelleiste ein

Anonim

Wenn Sie auf Ihrem Linux Mint-Desktop viele Fenster geöffnet haben, wäre es nicht schön, Fenster zu "rollen", um sie aus dem Weg zu räumen, aber sehen Sie immer noch, was Sie geöffnet haben?

Wir haben in Linux Mint 12 eine Einstellung gefunden, mit der Sie das Verhalten ändern können, das auftritt, wenn Sie auf die Titelleiste eines Fensters doppelklicken. Durch Doppelklicken auf eine Titelleiste wird das Fenster standardmäßig maximiert. Die Maximierungsschaltfläche in der Titelleiste macht jedoch dasselbe. Warum sollte das Fenster nicht "aufgerollt" werden, wenn Sie auf die Titelleiste doppelklicken?

Um das Fenster beim Doppelklick auf die Titelleiste auf „Aufrollen“ zu ändern, wählen Sie Andere | Erweiterte Einstellungen aus dem Anwendungsmenü.

Wählen Sie im Dialogfeld Erweiterte Einstellungen im linken Fensterbereich Windows aus.

In der ersten Dropdown-Liste können Sie das Verhalten eines Fensters ändern, wenn Sie auf die Titelleiste doppelklicken. Standardmäßig ist Toggle Maximize ausgewählt. Das heißt, wenn Sie auf die Titelleiste eines Fensters doppelklicken, wenn es nicht maximiert ist, wird das Fenster maximiert. Wenn Sie auf die Titelleiste eines maximierten Fensters doppelklicken, wird dieses Fenster in einem anpassbaren Zustand wiederhergestellt. Um dieses Verhalten zu ändern, klicken Sie auf den Pfeil in der Dropdown-Liste Aktion in der Titelleiste.

Scrollen Sie mit gedrückter Maustaste durch die Liste und wählen Sie die Option Toggle Shade.

Es gibt keine Schließen- oder OK-Schaltfläche oder andere Schaltfläche, um das Dialogfeld Erweiterte Einstellungen zu schließen. Klicken Sie zum Schließen auf die Schaltfläche X in der oberen rechten Ecke.

Um ein Fenster auszublenden und nur die Titelleiste anzuzeigen, doppelklicken Sie in der Titelleiste.

Um das gesamte Fenster anzuzeigen, doppelklicken Sie erneut auf die Titelleiste.

Sie können die Fenster in ihrem aufgerollten Zustand auf dem Desktop verschieben. Auf diese Weise können Sie alle Ihre Fenster aufrollen und die Titelleisten so anordnen, dass der Bildschirmbereich optimiert wird.

Tipp Der Redaktion