loader

Beenden eines Programms, das nicht reagiert, wenn der Task-Manager fehlschlägt

Anonim

Windows informiert Sie darüber, dass ein Programm nicht mehr reagiert, Sie schließen das Programm und es passiert nichts. Versuchen Sie, es im Task-Manager zu beenden, und es passiert nichts, und da ist ein fehlerhaftes, aber nicht spielbares Programm. Was kannst du tun? Lesen Sie weiter, wenn wir einem HTG-Leser helfen, seinen Drachen zu töten.

Lieber How-To-Geek,

Es gibt eine Anwendung, die ich für die Arbeit verwenden muss, die - wie wir sagen - extrem instabil ist. Ich kann es nicht aktualisieren, da mein Unternehmen darauf besteht, dass wir diese bestimmte Version verwenden müssen. Daher bin ich bei einer Version, die unter Windows 7 wirklich schlecht läuft und viel abstürzt.

Das Frustrierende und der Grund, warum ich Ihnen schreibe, ist, dass Sie das Ding nicht mit normalen Mitteln töten können, wenn es abstürzt. Wenn Sie im Fenster auf "Programm schließen" klicken, um anzuzeigen, dass das Programm nicht mehr reagiert, geschieht nichts. Wenn Sie den Windows Task-Manager öffnen und versuchen, ihn auf Prozessebene zu beenden, passiert nichts. Ab jetzt ist das einzige, was das Programm tötet, den gesamten Computer neu zu starten.

Dies ist keine sehr produktivitätsfreundliche Lösung! Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen,

Zombie-App-Jäger

Zur Verwendung der App gezwungen und nicht in der Lage, sie zu töten, wenn sie sich falsch benimmt? Das ist mehr als frustrierend. Ihre E-Mail kam auch zur richtigen Zeit für uns, da wir auch mit einer Software Probleme hatten! Wir zeigen Ihnen, wie wir unser Programm zur Fehlverhaltensanalyse erschlagen haben, sodass Sie es als Vorlage für Ihre eigenen Software-Drachen verwenden können.

Wenn das Beenden der Anwendung über normale Kanäle fehlschlägt, wie z. B. die, die Sie beschrieben haben: Wenn Sie versuchen, die Anwendung über die Warnmeldung und dann wieder über den Task-Manager zu schließen, müssen Sie die großen Kanonen herausziehen. Die großen Waffen sind Anwendungen, die sich auf Prozess-ID-Ebene eingraben und den Prozess gnadenlos beenden können. Für unsere Zwecke ist die kostenlose Anwendung Process Explorer nur das Werkzeug für den Job und eine großartige Alternative zum Start des standardmäßigen Task-Managers. Hier können Sie eine kostenlose Kopie erwerben.

Entpacken Sie die ZIP-Datei, führen Sie die ausführbare Datei als Administrator aus und durchsuchen Sie die Prozessliste, bis Sie die Anwendung finden, die Ihnen solche Kopfschmerzen bereitet:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie "Kill Process Tree" aus. Wenn kein Prozessbaum vorhanden ist und diese Option ausgegraut ist, wählen Sie stattdessen „Kill Process“.

Bestätigen Sie, dass Sie den Anwendungsprozessbaum und seine Nachkommen beenden möchten:

Nachdem Sie auf OK geklickt haben, sollte Ihr Verweilvorgang Toast sein. Jetzt können Sie sich mit ganzer Kraft darauf konzentrieren, Ihr Unternehmen davon zu überzeugen, die Software zu aktualisieren, damit Sie nicht mit häufigen Abstürzen und diesem Back-Door-Prozess fertig werden müssen, um Ihre Arbeit zu erledigen!

Weitere Informationen zur Verwendung von Process Explorer und Task-Manager finden Sie in den folgenden How-To-Geek-Artikeln: So löschen, verschieben oder umbenennen von gesperrten Dateien in Windows, Anfänger-Geek: Was jeder Windows-Benutzer über die Verwendung des Windows-Task-Managers wissen muss und wie kann ich Strg + Alt + Entf direkt zum Task-Manager in Windows 7 wechseln?

Tipp Der Redaktion