loader

So schaffen Sie Speicherplatz in Google Mail frei: 5 Möglichkeiten, Speicherplatz freizugeben

Anonim

Google Mail bietet ein hohes Speicherlimit - 10 GB und mehr -, aber es hilft nicht viel weiter, wenn Sie es in der Nähe erreichen. Sie müssen einige Tricks kennen, um Speicherplatz in Ihrem Google Mail-Konto freizugeben.

Sobald Sie das Limit erreicht haben, wird die Post abspringen, anstatt empfangen zu werden. Außerdem wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass für Ihr Google Mail-Konto der Platz leer ist.

Suchen Sie nach Anhängen

Anhänge können viel Platz beanspruchen. Das Löschen von Nachrichten mit großen Anhängen kann viel schneller Speicherplatz freigeben als das Löschen kleiner, nur Textnachrichten. Wenn Sie nur Nachrichten anzeigen möchten, die Anhänge enthalten, verwenden Sie den Suchfilter "has:" .

Wenn Sie nur nach Nachrichten mit Anhängen gesucht haben, können Sie die größeren Nachrichten löschen und Speicherplatz effizienter freigeben.

Leider können Nachrichten in Google Mail nicht nach Größe sortiert werden. Dafür müssen Sie ein anderes Werkzeug verwenden.

Verwenden Sie einen IMAP-Client

Sie können auf Ihre Google Mail über jeden E-Mail-Client zugreifen, der IMAP unterstützt, wie Mozilla Thunderbird. Wenn Sie über IMAP auf ein Konto zugreifen, bearbeiten Sie Nachrichten direkt auf dem Server. Alle Änderungen, die Sie im E-Mail-Programm vornehmen, werden in Ihrem Google Mail-Konto angezeigt. Auf diese Weise können Sie Dinge tun, die Sie in Google Mail nicht tun können, beispielsweise das Sortieren von Nachrichten nach Größe und das Entfernen von Anhängen aus E-Mails. Stellen Sie sich den IMAP-Client als eine andere Schnittstelle für Ihr Google Mail-Konto vor.

Das Einrichten von Google Mail in Thunderbird wurde bereits beschrieben. Folgen Sie diesem Leitfaden. Wenn Sie jedoch Thunderbird auf die Standardoption von IMAP setzen, wechseln Sie nicht zu POP3, wie im Artikel beschrieben. Wenn Sie POP3 verwenden, kann Thunderbird keine Nachrichten auf dem Server bearbeiten.

Wenn Sie Thunderbird mit Ihrem E-Mail-Konto eingerichtet haben, wählen Sie die Option Alle E-Mails im linken Bereich aus und aktivieren Sie dann die Spalte Größe mit der kleinen Spalten-Schaltfläche auf der rechten Seite des Fensters.

Klicken Sie auf die Spalte Größe, um die Nachrichten nach Größe zu sortieren. Sobald Sie dies getan haben, können Sie die größten Platzverschwender leicht erkennen und löschen.

Sie müssen sie jedoch nicht löschen. Die Anhänge nehmen viel Platz ein, nicht die Nachrichten selbst. Sie können einen Anhang zwar nicht aus einer Nachricht entfernen, ohne die Nachricht aus der Webschnittstelle zu löschen, Sie können jedoch Anlagen von einem IMAP-Client problemlos entfernen. Der Anhang wird aus dem Konto gelöscht und der E-Mail-Text bleibt erhalten.

Hier ist ein weiterer fortgeschrittener Trick, den Sie mit einem IMAP-Client ausführen können: Erstellen Sie zwei IMAP-Konten im Programm (z. B. zwei Google Mail-Konten). Sie können Nachrichten dann per Drag & Drop zwischen ihnen verschieben, um sie zwischen den Konten zu verschieben. Sie können beispielsweise alle Ihre alten E-Mails in ein spezielles Archiv für Gmail verschieben und dieses Konto immer dann öffnen, wenn Sie alte E-Mails überprüfen müssen.

Scannen Sie Ihr Konto

Find Big Mail ist ein Dienst eines Drittanbieters, der Ihr Konto auf große E-Mails überprüft. Wenn Sie sich nicht mit einem IMAP-Client beschäftigen möchten, können Sie auf schnelle, webbasierte Weise große E-Mail-Nachrichten finden.

Sie müssen Ihr Kennwort nicht angeben. Sie gewähren dem Dienst nur einen temporären Zugriff auf Ihr Konto.

Der Scanvorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Nach dem Abschluss wird jedoch eine E-Mail an Find Big Mail gesendet.

Mit Find Big Mail werden Etiketten in Ihrem Google Mail-Konto erstellt, sodass Sie die großen Nachrichten problemlos durchsuchen können, ohne einen Desktop-E-Mail-Client starten zu müssen.

Massenmails entfernen

Die Chancen stehen gut, dass Sie viele Massenmails erhalten - Newsletter, Benachrichtigungen, Mailinglisten-Nachrichten und andere Dinge - insbesondere, wenn Ihr Konto mit E-Mails gefüllt ist. Diese E-Mail ist oft unwichtig - vor allem die alten.

Um schnell Massenmails zu löschen, suchen Sie eine der Nachrichten, öffnen Sie sie, klicken Sie auf das Menü Mehr und wählen Sie "Nachrichten wie diese filtern".

Sie können das Häkchen-Menü ganz einfach verwenden, um alle Nachrichten auszuwählen und sie zu löschen, um Platz zu schaffen.

Den Papierkorb leeren

Wenn Sie eine Nachricht löschen, wird sie in den Papierkorb verschoben, wo sie weiterhin Platz beansprucht. Vergessen Sie nicht, Ihren Müll zu leeren, um nach diesen Tipps tatsächlich Speicherplatz freizugeben.

Sie finden den Papierkorb unter dem Link Weitere unter Ihren Beschriftungen in der Seitenleiste.

Google Mail löscht Nachrichten nach 30 Tagen automatisch im Papierkorb. Sie müssen dies also nur tun, wenn Sie im Moment wirklich Platz verletzen.


Haben Sie noch andere Tipps, um Speicherplatz in Google Mail freizugeben? Hinterlasse einen Kommentar und teile sie.

Tipp Der Redaktion