Wie stapeln sich die Windows 8 Store-Apps gegen Android und iPad?

Anonim

Sie möchten also ein Tablet kaufen - Sie haben die Wahl zwischen iPad, Android-Tablets und jetzt Windows 8- oder Windows RT-Tablets. Windows-Tablets sind oft die teuersten. Die Verfügbarkeit von Software ist bei der Verwendung eines Tablets von entscheidender Bedeutung.

Nachdem der Windows Store inzwischen 70.000 Apps erreicht hat und seit dem Start von Windows 8 über sechs Monate vergangen sind, werfen wir einen Blick auf den Windows Store und ermitteln, wie wettbewerbsfähig er mit den anderen Tablet-Plattformen ist.

Videos

Videospielende Apps sind im Windows Store eigentlich ziemlich gut vertreten. Es enthält Apps für Netflix und Hulu Plus - einige der beliebtesten Streaming-Videodienste. Mit der in Windows 8 enthaltenen Video-App können Sie Videos auf dem Videomarktplatz von Microsoft ausleihen oder kaufen.

Windows-Tablets funktionieren hier recht gut, können sich jedoch nicht auf andere Plattformen stapeln. Es gibt keine Amazon Instant Video-App (nur auf dem iPad und Kindle Fire verfügbar), die offizielle YouTube-App oder die App für den Crackle-Dienst von Sony. Wenn Sie einen Dienst wie HBO Go, DirecTV oder Comcast Xfinity abonnieren, können Sie ihre Videos nicht mit einer Modern-App streamen.

Musik

Die mitgelieferte Xbox Music App bietet kostenloses Musik-Streaming in Windows 8, was nützlich ist. Wenn Sie jedoch bereits in einen anderen Musikdienst investiert haben, werden Sie wahrscheinlich enttäuscht sein. Streaming-Musikdienste wie Spotify, Rdio, MOG und Rhapsody sind im Windows Store nicht verfügbar. Pandora ist nur als inoffizielle App verfügbar.

Es gibt einige beliebte Dienste wie Slacker und TuneIn Radio, daher ist dies kein absoluter Fehlschlag - aber die Auswahl an Musikdiensten von Drittanbietern unter Windows 8 ist ziemlich schlecht.

Sie können versuchen, diese Dienste in einem Browser über die Internet Explorer-App anzuhören. Die Musikwiedergabe wird jedoch unterbrochen, wenn der Browser in den Hintergrund wechselt. Wenn Sie Spotify auf einem Windows 8- oder Windows RT-Tablet hören möchten, tun Sie dies in einem Browser auf dem Desktop.

lesen

Der Windows Store bietet eine gute Auswahl an E-Book-Diensten mit offiziellen Apps für Amazon Kindle, NOOK und Kobo. Wenn Sie Ihr Tablet zum Lesen von eBooks verwenden möchten, kann Windows 8 dies tun.

Der Store kann ein wenig einschränkend sein, wenn Sie andere Dienste wünschen. Es gibt keine App für den Flipboard-Newsreader, der unter iOS und Android sehr beliebt ist. Es gibt keine offiziellen Apps für später lesbare Apps wie Pocket und Instapaper. Es gibt sicherlich RSS-Reader und später Read-it-Later-Apps - die sich wahrscheinlich nicht in Ihre bestehenden Dienste integrieren lassen oder so ausgereift sind.

Spiele

Der Windows Store verfügt über eine Auswahl einfacher Tabletspiele. Je nachdem, wie viel Sie spielen, sind Sie möglicherweise mit den verfügbaren Zeitverschwendern zufrieden, darunter beliebte Spiele wie Angry Birds und Cut the Rope.

Leider ist auch die Auswahl hier einschränkend. Während zwei Folgen von Cut the Rope für iOS und Android veröffentlicht wurden, ist nur die erste im Windows Store verfügbar. Wenn es um Angry Birds geht, sind im Windows Store nur Angry Birds Space und Angry Birds Star Wars verfügbar. Sie kosten jedoch jeweils $ 5, während sie auf anderen Plattformen kostenlos sind.

Wenn Sie ein Tablet zum Spielen wünschen, ist es kaum ein Wettbewerb - das iPad ist vorne. Zum Beispiel ist das von Kritikern hochgelobte Walking Dead-Spiel von Telltale für Windows-Desktop, Mac, Xbox, PS3, PlayStation Vita - und iPad verfügbar. Es ist nicht einmal auf Android verfügbar, und es ist unwahrscheinlich, dass es jemals in einer Touch-optimierten Form zu Windows 8 kommt. Viele namhafte Spiele werden immer nur auf iOS veröffentlicht. Viele andere Spiele werden viel später auf Android veröffentlicht. Und der Windows Store liegt weit hinter Android Play bei Google Play, wenn es um touchoptimierte Tablet-Spiele geht.

Produktivität

Windows RT-Geräte werden mit Microsoft Office geliefert, funktionieren jedoch nur auf dem Desktop - es ist keine berührungsoptimierte Benutzeroberfläche. Windows 8-Geräte werden nicht mit Office geliefert, obwohl sie natürlich erworben und installiert werden können.

Sie könnten erwarten, dass der Windows Store angesichts der Historie der Windows-Plattform als Produktivitätsplattform stark in Bezug auf Produktivitätsanwendungen wäre. Dies könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Während Microsoft eine moderne App für OneNote anbietet, fehlen in der neuen Umgebung alle anderen Büroanwendungen. Der Windows Store ist auch keine große Hilfe. Bei der Suche nach „Office“ wird eine App für Office Depot und verschiedene Desktop-Office-Apps angezeigt. Die gleiche Suche in Google Play führt allein auf der ersten Seite über sieben verschiedene Tablet-optimierte Office-Produktivitäts-Apps.

Wenn Sie vollständig berührungsoptimierte Büroanwendungen verwenden möchten, sind Sie mit einem iPad oder Android-Tablet viel besser - zumindest bis Microsoft Windows Store-Versionen seiner Office-Apps veröffentlicht.

Die Windows 8- und RT-Funktionen bieten einige einzigartige Vorteile, z. B. die Möglichkeit, Microsoft Office vollständig zu nutzen und mehrere Anwendungen nebeneinander zu verwenden. In der neuen, modernen Benutzeroberfläche sind jedoch nur wenige Produktivitäts-Apps verfügbar.

Social Apps

Wie ist Social Networking unter Windows 8? Die People-App bietet eine gewisse Integration mit Twitter und Facebook, konzentriert sich jedoch auf vollständige Apps.

Twitter bietet eine offizielle App im Windows Store an. Danach wird die Auswahl jedoch dünn - es gibt keine offiziellen Apps für Facebook, LinkedIn, Google+, Pinterest, Instagram oder Tumblr.

Der Windows Store hilft dem eigenen Fall nicht, da bei der Suche nach diesen Apps (und anderen gängigen Apps) viele Apps mit schlechter Qualität angezeigt werden, während durch die gleichen Suchvorgänge auf anderen Plattformen Apps mit höherer Qualität erzeugt werden. Dies trägt dazu bei, dass der Windows Store voller Junk ist.

Sie können natürlich die Website des sozialen Netzwerks in Ihrem Browser verwenden, aber Sie verzichten auf die Vorteile von Live-Kacheln und die Möglichkeit, das soziale Netzwerk in der Seitenleiste zu verwenden, während Sie browsen (da jeweils nur eine Browser-App ausgeführt werden kann ) und Push-Benachrichtigungen, so dass die Erfahrung einfach nicht gleich ist.

Sonstige Dienstleistungen

Google-Dienste sind offensichtlich auf Android, der eigenen Plattform von Google, gut vertreten, aber auch die Apps von Google sind auf dem iPad gut vertreten.

Google und Windows 8 spielen jedoch nicht gut zusammen. Es gibt eine offizielle Google Search-App und einen Google Chrome-Browser (der nur unter Windows 8 und nicht unter Windows RT funktioniert), aber das war es auch schon. Sie können Ihr Google Mail-Konto in der in Windows 8 enthaltenen Barebones Mail-App lesen, aber Sie können Ihren Google Kalender auch nicht mehr in der Kalender-App anzeigen. Google Maps, Google Text & Tabellen, Google Drive und Google Kalender - Dies sind alle Dienste, die Sie in einem Browser und nicht mit einer dedizierten App verwenden, wenn Sie ein Windows-Tablet auswählen.

Viele andere Dienste fehlen auch in Aktion, einschließlich einer App für die beliebte Mint-Website, mit der Sie Ihr Geld nachverfolgen können. Es ist nicht alles schlecht - Dropbox bietet eine Windows 8-App, mit der Sie Ihr Dropbox-Konto weiterhin verwenden und nicht in SkyDrive investieren können.

Touch-basierte Bildeditoren sind unter Windows 8 nicht so gut vertreten und sind bei weitem nicht so leistungsfähig wie Apps, die Sie auf einem iPad oder sogar einem Android-Tablet erhalten können.

Abschließend

Über 70.000 Apps und mehr als sechs Monate später hat Microsoft noch viel zu tun, um Windows 8 zu einer glaubwürdigen Tablet-Plattform zu machen. Es ist noch nicht voll entwickelt - viele beliebte und wichtige Apps sind nicht verfügbar und viele der verfügbaren Apps sind nicht so ausgereift wie die Optionen, die für andere Tablet-Plattformen verfügbar sind.

Die Anzahl der Apps ist nicht das Wichtigste - 70.000 wären mehr als genug, wenn sie die qualitativ hochwertigen wären, die die Leute wollten - es geht darum, welche Apps verfügbar sind. Sobald Sie sich den Windows Store angesehen haben, ist es klar, dass die Verwendung eines Windows-PCs als Tablet viele Kompromisse mit sich bringt.

Natürlich können Sie Windows auf einem Tablet lieben und mit der eingeschränkten Software, die für das Tablet verfügbar ist, zufrieden sein. Möglicherweise bevorzugen Sie die Windows-Tablet-Oberfläche (die echtes Multitasking bietet) und das Design der zuvor als Metro bekannten Schnittstelle. Windows auf Tablets hat momentan viel mit Linux auf Desktops zu tun. Unabhängig davon, ob Sie ein Windows-Tablet kaufen oder Linux auf einem Desktop installieren, sollten Sie wissen, dass Sie eine Fülle verfügbarer Software aufgeben.

Eines ist sicher - der Windows Store muss ein viel stärkeres Angebot sein. Es ist keine Überraschung, dass sich Windows RT-Geräte nicht sehr gut verkaufen, wenn sie so teuer wie ein iPad (oder teurer) sind und so wenige Apps zur Verfügung stehen.

Tipp Der Redaktion