Deaktivieren der Sperrbildschirm-Widgets in iOS 10 - iphone - 2019

Anonim

Zu den vielen Verbesserungen in iOS 10 gehört der Zugriff auf Ihre bevorzugten Widgets auf dem Sperrbildschirm. Anstatt das iPhone durch Rechtssperren zu entsperren, sehen Sie jetzt einen Bildschirm voller Widgets.

Der Zugriff auf Widgets auf dem Sperrbildschirm kann praktisch sein. Sie können den Sperrbildschirm anpassen, indem Sie Widgets hinzufügen, entfernen und neu anordnen. Wenn Sie jedoch besorgt sind, dass Personen Ihre Apps und Informationen sehen, entweder über Ihre Schulter oder wenn jemand Ihr Telefon in die Hände bekommt, können Sie die Sperrbildschirm-Widgets vollständig deaktivieren.

Um zu beginnen, tippen Sie auf dem Startbildschirm Ihres iPhones auf das Symbol "Einstellungen".

Tippen Sie im Einstellungsbildschirm auf „Touch ID & Passcode“.

Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Die Option „Heute-Ansicht“ ist standardmäßig aktiviert und wird durch einen grünen Schieberegler angezeigt.

Tippen Sie auf den Schieberegler "Heute-Ansicht", um die Option zu deaktivieren. Der Schieberegler wird weiß.

Nun können Sie (oder andere Personen, die Ihr Telefon verwenden) nicht direkt auf dem Sperrbildschirm streichen, um auf die Widgets zuzugreifen. Die Sperrbildschirm-Widgets sind jedoch verfügbar, wenn Sie auf dem Startbildschirm nach rechts wischen (wenn Ihr Telefon nicht gesperrt ist), unabhängig davon, ob die Heute-Ansicht aktiviert ist oder nicht. So haben Sie bei Verwendung Ihres Telefons immer noch schnellen Zugriff auf Informationen und Apps über die Widgets.

Sie können vertrauliche Benachrichtigungen auch auf dem Sperrbildschirm Ihres iPhone ausblenden, wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes haben.