So deaktivieren oder verbessern Sie die Google+ Integration von Google

Anonim

Wenn Sie Google kürzlich verwendet haben, haben Sie wahrscheinlich gesehen, wie Google die Suchergebnisse von Google übernommen hat. Sie müssen sich nicht damit abfinden - Sie können die Integration deaktivieren, bessere Social-Networking-Seiten anzeigen oder diese lästigen Google+ Benachrichtigungen ausblenden.

Die Google+ Integration, die auch als "Suche plus Ihre Welt" oder personalisierte Suchergebnisse bezeichnet wird, hat einige Formen. Es zeigt nicht nur personalisierte Inhalte an, sondern zeigt auch beliebte Google+ Seiten an, auch wenn Sie nicht angemeldet sind.

Deaktivieren der personalisierten Suche

Führen Sie einige Suchvorgänge in Google durch, und Sie werden wahrscheinlich Google+ Inhalt sehen.

Sie können auf das Symbol " Persönliche Ergebnisse ausblenden" klicken, aber Sie werden immer dann personalisierte Suchergebnisse sehen, wenn Sie Ihren Browser öffnen und eine Google-Suche durchführen.

Sie können es dauerhaft im Google-Bildschirm " Search Settings" deaktivieren.

Klicken Sie auf der Seite auf " Keine persönlichen Ergebnisse verwenden ".

Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um Ihre Einstellungen zu speichern. Wenn Sie Cookies in Ihrem Webbrowser deaktiviert haben, müssen Sie sie aktivieren, da Google Ihre Einstellungen nicht mehr speichert.

Sei nicht böse Konzentrieren Sie sich auf den Benutzer

Wenn Sie dies deaktiviert haben, wird gelegentlich noch die Seitenleiste " Personen und Seiten auf Google+ " angezeigt. Es zeigt beliebte Google+ Seiten, die sich auf Ihre Anfrage beziehen. Ist die Google+ Seite wirklich die beste Seite für soziale Netzwerke?

Ein Projekt namens Focus on the User glaubt das nicht. Anstatt Ihnen nur Google+ Seiten zu präsentieren, werden Ihnen die bestmöglichen Social-Networking-Seiten angezeigt, unabhängig davon, ob diese von Facebook, Twitter, YouTube oder anderswo stammen.

Zuerst müssen Sie Ihre Lesezeichen-Symbolleiste aktivieren, wenn sie deaktiviert ist. Klicken Sie in Chrome auf das Schraubenschlüssel-Menü, zeigen Sie auf Lesezeichen, und wählen Sie „ Lesezeichenleiste anzeigen “. Klicken Sie in Firefox mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste und wählen Sie „ Lesezeichenleiste “.

Klicken Sie anschließend auf der Benutzerseite im Fokus auf den Link " Ein relevanteres Google ausprobieren ". Ziehen Sie dann den mit einem frechen Namen versehenen Link " Don't be böse " in Ihre Lesezeichenleiste.

Wenn Sie Google+ Ergebnisse bei Google sehen, klicken Sie auf das Bookmarklet " Don't be böse " und zeigen Sie an, dass Google die besten Social-Networking-Seiten anzeigt.

Frage mich, wie das funktioniert? Das Bookmarklet durchsucht lediglich die Suchergebnisse von Google nach der Person und wählt die Seite mit den sozialen Netzwerken aus, die in den Suchrankings am höchsten erscheint. Mit anderen Worten, Google kennt bereits die besten Social-Networking-Seiten, würde aber eher auf Google+ drücken.

Google+ Benachrichtigungen ausblenden

Wenn Sie sich für ein Google+ Konto angemeldet haben, ist Ihnen wahrscheinlich der Notifier auf Google überall aufgefallen.

Google bietet keine Möglichkeit zum Deaktivieren, aber Sie können eine Browsererweiterung verwenden, um sie auszublenden. Probieren Sie die Erweiterung Hide Google+ Notification für Chrome oder das Add-On für Google Plus Notification Hider für Firefox aus.

Nachdem Sie die Erweiterung installiert haben, werden Sie nicht mit Benachrichtigungen belästigt, es sei denn, Sie gehen zu Google+.

Google+ umarmen

Es gibt eine weitere Option, um die Integration von Google+ zu verbessern - Google+ selbst umfasst. Dies macht Ihre Suchergebnisse persönlicher. Wenn Sie beispielsweise den How-To-Geek auf Google+ umrunden, sehen Sie, was How-To-Geek freigegeben hat.


Wie es scheint oder nicht, scheint Google+ hier zu bleiben. Google-Nutzer müssen lernen, mit ihr zu leben, sie zu lieben oder zumindest damit umzugehen. Es gibt jedoch immer Bing.

Tipp Der Redaktion