Deaktivieren der automatischen Verbesserung in der Foto-App von Windows 10

Anonim

Die Foto-App in Windows 10 wurde zu einer universellen App umgebaut, mit der Sie Ihre Fotos geräteübergreifend bearbeiten können. Eine der verfügbaren Funktionen ist die Möglichkeit, dass die App Ihre Fotos automatisch verbessert, wenn dies möglich ist.

Die App verbessert Fotos automatisch, indem sie Einstellungen wie Helligkeit, Kontrast und Farbe vornimmt, und entfernt sogar rote Augen oder richtet bei Bedarf einen schrägen Horizont aus. Sie können diese Funktion jedoch deaktivieren, wenn Sie möchten.

Standardmäßig befindet sich im Startmenü eine Kachel für die Foto-App. Klicken Sie auf die Kachel „Fotos“, um die App zu öffnen. Wenn Sie das Startmenü angepasst haben, ist die Kachel „Fotos“ möglicherweise nicht vorhanden. Sie können die App "Fotos" auch starten, indem Sie unten im Startmenü auf "Alle Apps" klicken und in der Liste der Apps auf "Fotos" klicken.

Wenn die Foto-App geöffnet wird, klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen" in der unteren linken Ecke des Fensters.

Klicken Sie im Abschnitt "Anzeigen und Bearbeiten" unter "Meine Fotos automatisch verbessern" auf die linke Seite des Schiebereglers "Ein", um die Option zu deaktivieren.

Der Schieberegler bewegt sich nach links und die Schaltfläche wird weiß.

Um zum Hauptfenster in der Foto-App zurückzukehren, klicken Sie auf den hinteren Pfeil (links) in der oberen linken Ecke des Fensters.

Klicken Sie zum Schließen der Foto-App auf die Schaltfläche „X“ in der oberen rechten Ecke des Fensters.

Wenn die Option "Meine Fotos automatisch verbessern" aktiviert ist, werden die Änderungen nicht in den ursprünglichen Fotodateien gespeichert. Sie können die Option jederzeit ein- und ausschalten und Ihre ursprünglichen Fotos nicht beeinflussen, sofern Sie die Änderungen nicht speichern.

Tipp Der Redaktion