loader

Anpassen der OS X-Tastatur und Hinzufügen von Verknüpfungen

Anonim

Mac-Benutzer wissen, dass Tastenkombinationen für OS X die Lösung sind. Routine- und sich wiederholende Aufgaben mit der Tastatur zu erledigen, ist eine große Zeitersparnis und steigert Ihr Skill-Level. Sie wussten jedoch, dass Sie Tastenkombinationen hinzufügen oder sogar anpassen können?

Die Steuerung Ihres Mac mit der Tastatur ist nicht ein kleiner Teil der DNA von OS X (und früheren Versionen). Wenn Sie einen Mac verwenden, sind Sie fast verpflichtet, Tastenkombinationen zu verwenden, um Vorgänge auszuführen, für die andere Computerbenutzer die Maus standardmäßig verwenden.

Während Sie zum Beispiel immer das Menü einer App verwenden können, um es zu beenden, ist die Verwendung von „Befehl + Q“ nur schneller und einfacher.

Ebenso gibt es ein Symbol, auf das Sie klicken können, um auf Spotlight zuzugreifen. Wenn Sie wirklich immer in die rechte obere Ecke gehen möchten, können Sie alternativ einfach "Befehl + Leertaste" verwenden.

Der Punkt hier ist also, dass Tastaturkürzel unter OS X großartig sind und je mehr Sie wissen, desto besser. Das Beherrschen der Tastenkombinationen ist eine fantastische Möglichkeit, Ihre OS X-Fähigkeiten zu verbessern und die Rangfolge eines echten Power Users zu erreichen.

Die Tastatureinstellungen

Bevor wir uns die Verknüpfungen genauer ansehen, werfen wir einen Blick auf die Tastatureinstellungen von OS X, denn es gibt einige interessante Dinge, die Sie tun können, die nichts mit Kombinationen und Bindungen zu tun haben. Die erste Registerkarte ist dem Verhalten der Tastatur gewidmet. Wenn Sie also einstellen möchten, wie sich die schnellen Tasten wiederholen oder ob Funktionstasten spezielle Funktionen verwenden oder als Standardfunktionstasten fungieren, können Sie dies hier tun.

Besonders hervorzuheben sind die Steuerelemente zum Anpassen der Hintergrundbeleuchtung Ihrer Tastatur (z. B. bei Macbooks). Standardmäßig wird die Hintergrundbeleuchtung Ihrer Tastatur bei schwachem Licht eingeschaltet, während sie bei hellem Licht ausgeschaltet wird. Wenn Sie diesen Aspekt Ihres Computers nur selbst steuern möchten, können Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren.

In diesem Fall kann das Timeout der Hintergrundbeleuchtung von fünf Sekunden bis nie eingestellt werden. Das Einstellen des Timeouts ist besonders nützlich, wenn Sie Ihren Computer verwenden, um Filme im Dunkeln anzusehen. Sie können die Lautstärke anpassen und so weiter. Dann schaltet sich die Hintergrundbeleuchtung automatisch aus, um Sie nicht abzulenken.

Am unteren Rand der Registerkarte "Tastatur" wird "Tastaturtyp ändern" angezeigt.

”Öffnet einen Assistenten, in dem Sie aufgefordert werden, bestimmte Tasten zu drücken, damit Sie sie identifizieren können. Auf diese Weise ist das Hinzufügen externer Tastaturen ein Kinderspiel.

Von größerem Interesse ist vielleicht die Möglichkeit, Ihre Zusatztasten anzupassen.

Dies ist nützlich, wenn Sie eine Tastatur verwenden, die nicht von Apple stammt, z. B. die standardmäßige Standardtastatur mit 102 Tasten, bei der sich die Tastenlayouts von denen von Apple unterscheiden.

Die Tastatureinstellungen verfügen auch über eine Registerkarte „Text“, die sich hervorragend eignet, wenn Sie für bestimmte, häufig verwendete Phrasen eine Abkürzung verwenden. Im folgenden Screenshot sehen Sie unsere benutzerdefinierten Ersetzungen, die sich automatisch ändern, wenn Sie Anwendungen wie TextEdit oder Messages verwenden, wo sich Abkürzungen als nützlich erweisen könnten.

Sie können auch die Autokorrektur deaktivieren, die nicht für jeden attraktiv ist, das Rechtschreibwörterbuch auswählen und intelligente Anführungszeichen und Bindestriche aktivieren oder deaktivieren. Für alle, die sich fragen, wie sie die Textkorrekturfunktionen von OS X anpassen können, ist dies das Richtige.

Schließlich gibt es noch Eingabequellen, in denen Sie alternative Tastatursprachen und Layouts hinzufügen können. Im Screenshot sehen wir, wie dies aussieht, wenn wir das Dvorak-Layout auswählen. Es verwendet immer noch das lateinische Alphabet, aber das nahezu universelle QWERTY-Layout wurde in etwas völlig anderes umgewandelt.

Das ist alles für diese drei Tastatureinstellungen. Denken Sie daran, wenn Sie das Verhalten, den Text und die Autokorrektur Ihrer Tastatur oder die Sprache oder das Layout Ihrer Tastatur ändern möchten, dann tun Sie dies.

Finden Sie Ihren inneren Mac-Tastatur-Ninja mit Tastenkombinationen

Jetzt ist es an der Zeit, das Tastaturspiel zu starten. Wenn Sie mit OS X noch nicht vertraut sind oder noch nie eine der unzähligen Kombinationen kennengelernt haben, finden Sie hier einen guten Artikel. Nehmen Sie sich auch etwas Zeit, um sich mit den Verknüpfungen vertraut zu machen, die Sie in Menüs und im gesamten System sehen.

Sehen Sie sich all diese Tastenkombinationen an.

Mac-Abkürzungen unterscheiden sich etwas von anderen Systemen. Macs verwenden eine Reihe von Symbolen, um Modifikatoren anzugeben. Dies ist etwas gewöhnungsbedürftig, da es nicht dasselbe ist wie das Anzeigen von STRG oder ALT oder UMSCHALT. Mit etwas Geduld und Übung werden Sie sie jedoch in kurzer Zeit beherrschen.

Eine schnelle Mac-Tastaturgrundierung

Warum sagen wir nicht einfach, was all diese kleinen Symbole bedeuten?

Der Befehl ist leicht genug, um herauszufinden, weil es sich um den sogenannten Apple Key handelt, aber was ist mit all den anderen funky Modifier-Symbolen?

Tasten auf einer Mac-Tastatur haben Namen, wie z. B. die zuvor erwähnte Befehlstaste, und dann gibt es die üblichen Verdächtigen wie Option (Alt), Steuerung, Escape und so weiter. Um all dies in das System zu schreiben, wäre leider viel zu viel Platz auf dem Bildschirm erforderlich. Die Menüs müssten extrem breit sein, um Command + Shift + Option usw. aufnehmen zu können. Daher hat Apple einen eigenen Satz von Symbolen integriert, um sie darzustellen.

Mac-Benutzer der alten Schule werden sie wahrscheinlich alle auswendig kennen, aber neue Konvertiten oder gelegentliche Keyboarder werden wahrscheinlich einige von ihnen am Kopf kratzen. In der Praxis müssen Sie sich nur wirklich an Control und Option erinnern.

Der Befehl und das zugehörige Symbol werden normalerweise direkt auf der Tastatur gedruckt (oder als Windows-Taste auf anderen Tastaturen verwendet). Die Umschaltung ist einfach genug, um herauszufinden, Caps Lock wird selten verwendet und die Funktion liegt auf der Hand.

Die Registerkarte "Verknüpfungen"

Wir werden diesen Artikel abschließen, indem wir endlich über die Tastenkombinationen sprechen, auf die wir im ganzen hinweisen. Die Registerkarte „Shortcuts“ in den Keyboard-Einstellungen ist der Ausgangspunkt für die ultimative Tastatursteuerung unter OS X.

Die Shortcuts-Einstellungen haben alle verschiedenen Aspekte von OS X, die Sie im linken Fensterbereich beeinflussen können. Der rechte Fensterbereich unterteilt die einzelnen Aspekte in einzelne Aktionen.

Am unteren Rand der Einstellungen befindet sich eine Option zum Steuern des vollständigen Tastaturzugriffs. Dies bedeutet, dass Sie bei der Interaktion mit einem Fenster oder Dialogfeld auswählen können, ob der Tabulator den Tastaturfokus zwischen Textfeldern und Listen oder allen Steuerelementen verschieben soll.

Mit anderen Worten, wenn Sie durch ein Dialogfeld tippen, wechseln Sie entweder zwischen einigen Elementen oder jedem Element. So funktioniert das normalerweise.

Links: Nur Textfelder und Listen. Rechts: Alle Steuerelemente.

Wenn Sie eine Verknüpfung hinzufügen oder ändern, wählen Sie zuerst die Art der Verknüpfung aus, die Sie ändern möchten. Lassen Sie uns zum Beispiel ändern, wie wir Screenshots machen. Wenn Sie einen Screenshot aufnehmen, verwenden Sie standardmäßig die Tastenkombination "Befehlstaste + Umschalttaste + 3". Dadurch wird ein Bild Ihres Bildschirms erstellt und auf Ihrem Desktop gespeichert.

Wir doppelklicken auf die Tastenkombination dieser Verknüpfung, bis sie ausgewählt ist. Halten Sie die Modifizierer und dann die neue Taste gedrückt. Im folgenden Beispiel haben wir das „Bild als Bildschirm speichern“ in „Befehl + Umschalttaste + 1“ geändert.

Wenn Ihre Änderungen zu einem Konflikt führen, wird ein Ausrufezeichen in einem gelben Dreieck daneben angezeigt, z. B. hier, wo die Eingabequellen mit Spotlights in Konflikt stehen. In diesem Fall ist der Konflikt vernachlässigbar. In anderen Fällen kann dies jedoch zu Kopfschmerzen führen. Versuchen Sie daher am besten, eine Verknüpfung zu verwenden, die nicht bereits verwendet wird, oder ändern Sie die Verknüpfung, mit der er in Konflikt steht.

Standardmäßig sind bereits viele Verknüpfungen in das System integriert. Viele davon sind universell und können nicht geändert werden. Sie können sie jedoch für jede Anwendung anpassen. Wie in diesem Artikel ausführlich beschrieben, können Sie beispielsweise die Verknüpfung zum Beenden von Google Chrome (oder einer anderen Anwendung) ändern. Systemweites Beenden ist jedoch nicht möglich.

Der Grund dafür ist sehr einfach, Sie müssen den genauen Wortlaut der Menüverknüpfung verwenden. Beenden hängt von der verwendeten Anwendung ab. Sie werden im Menü als "Google Chrome beenden" oder "iTunes beenden" und so weiter angezeigt.

Sie können jedoch auch andere häufig verwendete Anwendungsmenüelemente wie "Fenster -> Minimieren" ändern, da dies in jeder Anwendung gleich ist.

Daher ist die Verknüpfung zum Minimieren von Windows jetzt "Option + Befehl + M" anstelle von "Befehl + M". Dies ist eine systemweite Änderung.

Sie können dies mit anderen generischen Kurzbefehlen wie „Voreinstellungen.

”, “ Drucken ”und so weiter. Sie müssen nur sicherstellen, dass der Menütext genau übereinstimmt, unabhängig davon, ob es sich um alle Anwendungen handelt oder Sie etwas ändern, das anwendungsspezifisch ist.

Wie bereits erwähnt, gibt es bereits eine Reihe von Tastenkombinationen im System, und viele gibt es nicht.

Viele Systemaktionen haben keine Tastenkombinationen.

Wenn Sie zu einem Zeitpunkt entscheiden, ob Sie die Standard-Verknüpfungen wiederherstellen möchten oder wenn Sie ein Durcheinander gemacht haben, können Sie auf "Restore Defaults" (Restore Defaults) klicken und alles zurücksetzen.

Das ist ungefähr alles, was OS X-Tastatur betrifft. Es ist ziemlich leicht zu erkennen, warum langjährige Mac-Benutzer so enthusiastisch nachdrückliche Keyboarder sind. In der Lage zu sein, nicht nur eine Tastenkombination zu verwenden, um Systemfunktionen und Anwendungsfunktionen zu steuern, sondern auch neue Tastenkombinationen hinzuzufügen oder vorhandene zu ändern, sind große Fähigkeiten.

Wir möchten wissen, wie Sie Verknüpfungen verwenden. Verschieben Sie für die meisten oder alle Ihre Computeraufgaben die Maus? Was sind einige Ihrer beliebtesten oder nützlichsten Verknüpfungen? Unser Diskussionsforum ist offen, wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Tipp Der Redaktion