loader

So passen Sie Ihr tägliches Google Assistant-Briefing an

Anonim

Google Assistant hat eine nützliche neue Funktion namens "Mein Tag" eingeführt, die Ihnen eine praktische Zusammenfassung Ihres Tages bietet, einschließlich Wetter, Verkehr und sogar einigen Neuigkeiten. Alles, was Sie sagen müssen, ist "Ok Google, guten Morgen."

Obwohl dies praktisch ist, sind die Standardeinstellungen eine ziemlich lange Sperre an Informationen, die Sie möglicherweise nicht benötigen. So passen Sie Ihr Briefing an:

Es gibt fünf Kategorien von Informationen, die Sie in Ihre tägliche Besprechung aufnehmen können: aktuelles Wetter, Arbeitsweg, nächste Besprechung in Ihrem Kalender, Erinnerungen, und Sie können das Ganze mit einer Auswahl an Neuigkeiten abschließen. Sie können sogar Ihre Nachrichten aus einer Vielzahl von Quellen und Themen auswählen.

Öffnen Sie zum Anpassen Ihres täglichen Briefings die Google Home-App auf Ihrem Telefon und tippen Sie auf die Schaltfläche Menü. Tippen Sie dann auf "Weitere Einstellungen".

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf "Mein Tag".

Auf dieser Seite werden Kontrollkästchen für alle Arten von Informationen angezeigt, die Google in Ihre tägliche Besprechung aufnehmen kann. Sie können nur die einschalten, die Sie möchten. Neben Wetter wird ein Zahnradsymbol angezeigt, in dem Sie auswählen können, ob Ihre Temperatur in Celsius oder Fahrenheit angezeigt wird, und eines neben "Arbeitsweg", in dem Sie Ihre Wohn- und Arbeitsadressen einstellen können.

In den meisten Kategorien können Sie sie einfach ein- und ausschalten. Für Nachrichten haben Sie jedoch viel mehr Möglichkeiten. Wenn Sie nach dem Briefing keine Nachrichten hören möchten, tippen Sie auf "Nothing additional". Wenn Sie die Nachrichten anpassen möchten, tippen Sie auf das Zahnradsymbol neben "Nachrichten".

Hier sehen Sie eine Liste von Nachrichtenquellen, die nach Ihrem Briefing abgespielt werden. Bei jeder Quelle handelt es sich normalerweise um eine kurze Audioepisode von 2 bis 5 Minuten, in der die Nachrichten aus dieser bestimmten Steckdose des Tages zusammengefasst werden. Einige Unternehmen wie das Wall Street Journal und NPR bieten verschiedene Shows an, die Sie hören können, zu Themen wie Technologie oder Politik. Auf dieser Seite können Sie auf das X neben einer Quelle tippen, um sie aus Ihrem Briefing zu entfernen. Wenn Sie ändern möchten, welche zuerst gehört werden, tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf Reihenfolge ändern.

Wenn Sie verschiedene Sendungen suchen möchten, blättern Sie zum Ende dieser Seite und tippen Sie auf "Nachrichtenquellen hinzufügen".

Von dort aus können Sie durch eine Liste mit Nachrichtensendungen blättern, um die gewünschten zu finden. Jeder wird eine kurze Beschreibung haben, die Sie wissen lässt, was Sie bekommen werden. Tippen Sie auf das Kontrollkästchen neben dem Namen der Show, um ihn Ihrer Liste hinzuzufügen.

Sobald Sie Ihre Nachrichtenquellen ausgewählt haben, sollten sie bei Ihrer nächsten Aufforderung in Ihrem Briefing angezeigt werden. Jede Nachrichtensendung wird in unterschiedlichen Zeitabständen aktualisiert. Sie können also ein paar hinzufügen, um sicherzustellen, dass in Ihrem Briefing immer etwas Neues ist.

Tipp Der Redaktion