loader

So erstellen Sie Ihre eigene benutzerdefinierte ASCII-Grafik aus einem beliebigen Bild

Anonim

Das Erstellen von Bildern aus einspurigen ASCII-Zeichen ist zwar sinnlos, macht aber auf jeden Fall Spaß! Wenn Sie etwas Zeit übrig haben und einige kostenlose Software herunterladen können, können Sie im Handumdrehen ASCII-Grafiken und andere wortreiche Grafiken erstellen.

Sie haben sie wahrscheinlich in textbasierten FAQs oder in einfachen E-Mail-Signaturen gesehen - vielleicht haben Sie sich gefragt, wie die Leute sie machen. Sie können sie immer von Hand machen, aber es ist der wahre Weg des Geeks, den Computer die Arbeit für Sie erledigen zu lassen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie es geht.

Was ist ASCII und warum sehen diese Bilder so komisch aus?

ASCII steht für American Standard Code für Information Interchange und bezieht sich in der Regel auf eine Reihe von Standardzeichen, die sich auf die einzelnen Zeichen beziehen, wenn Sie in diesem Kontext darauf verweisen. Damals, als Computergrafiken viel gröber waren als jetzt, würden kluge Benutzer Kunst und dumme Grafiken aus diesen einfachen Monospaced-Charakteren erstellen.

Heutzutage gibt es Programme, die Bilder und Videos in ASCII-artige Bilder übersetzen können, ähnlich dem How-To, wo wir gelernt haben, Futurama in unserem Linux-Terminal zu sehen. In dieser Anleitung laden und installieren wir ein Programm zum Erstellen von ASCII-Stilartikeln und testen es.

Laden Sie Freeware Textaizer Pro 4 herunter und installieren Sie es

Textaizer Pro ist ein wartungsfähiges Freeware-Programm zum Erstellen ungewöhnlicher Grafiken mit alphabetischen Zeichen. Es macht sehr viel Spaß damit zu experimentieren und es ist völlig kostenlos zum Download. Überprüfen Sie sie auf ihrer Website oder laden Sie sie einfach hier herunter.

  • Laden Sie Textaizer Pro 4 herunter

Verwenden von benutzerdefinierten Grafiken in Textaizer Pro

Standardmäßig ist Textaizer nicht besonders aufregend. Fügen wir einige Grafiken hinzu und testen Sie es.

Das Programm verfügt über einen Standardordner, der unter "C: / ProgramData / APP / TextaizerPro / Sources /" installiert wird. Sie können hier in Windows navigieren und Ihre Grafiken selbst hinzufügen - dies erleichtert die spätere Verwendung des Programms. Sie können hier auch Nur-Text-Dateien hinzufügen. Mit dieser Kopie können Sie in Sekundenschnelle Typografie-Grafiken erstellen.

Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Bilder nicht zu groß sind. Textaizer hat Probleme mit größeren Bildern. Stellen Sie daher sicher, dass sie unter 1000 Pixel mal 1000 Pixel liegen. Wenn Sie nach der folgenden Anleitung Probleme mit dem Programm haben, prüfen Sie den Haftungsausschluss am Ende der Datei, in dem einige bekannte Probleme mit dem Programm beschrieben werden.

Navigieren Sie in Textaizer zu Datei> Neues Bild, um dieses Dialogfeld zu öffnen. Wenn Sie Ihre Bilder bereits im Quellenordner gespeichert haben, werden sie hier automatisch angezeigt. Wenn nicht, navigieren Sie einfach dorthin und klicken Sie auf "Öffnen".

Das Bild wird automatisch für Sie geladen, wie Sie hier sehen können. Sie können immer eine andere unter Datei> Bild öffnen laden, wo eine Liste der geladenen Bilder gespeichert wird.

Erstellen von benutzerdefinierten ASCII-Grafiken aus Ihren Grafiken

Jetzt können wir unser benutzerdefiniertes ASCII-Bild erstellen. Das Layout macht es leicht zu übersehen, aber suchen Sie nach der ASCII-Registerkarte ganz rechts in der Anwendung. Klicken Sie auf diese Registerkarte, um zur ASCII-Grafikeinstellung zu wechseln.

Experimentieren Sie mit den Einstellungen, um die gewünschten Ergebnisse zu erhalten. Bessere Ergebnisse finden Sie, wenn Sie den "Größenvervielfacher" auf etwa 3, 0 oder 4, 0 erhöhen. Bei ASCII macht „Schriftgröße“ kaum einen Unterschied. Sie können es ignorieren.

Erfolg! Es ist so einfach wie das Klicken auf

und Sie erhalten ein schönes ASCII-Bild.

Andere Verwendungen für Textaizer

Beachten Sie, dass Sie Ihr ASCII-Format direkt in den Editor oder in Ihren Standard-Internetbrowser exportieren können.

Textaizer wird sofort nach Notepad exportiert.

Sie können auch ASCII-Grafiken in Farbe erstellen oder Farbgrafiken für die anderen Funktionen von Textaizer verwenden.

Sie können beispielsweise Textdateien hinzufügen und mit jeder Textdatei „Mosaikbilder“ erstellen. Hier ist das How To Geek-Logo, das aus dem Quellcode der How To Geek-Webseite erstellt wurde.

Das Hinzufügen von Textdateien funktioniert auf dieselbe ungewöhnliche und verwirrende Weise wie Bilder. Um eine Textdatei hinzuzufügen, navigieren Sie zu Text> Neuer Text und dann zu Ihrer Textdatei. Sie können es unter Text> Text lesen auswählen, indem Sie es unter dem Dropdown-Menü auswählen.

Cleverer Einsatz kann alle Arten von Spaß erzeugen, aber nutzlose Grafiken wie diese interessante von der Textaizer-Webseite, auf der Shakira in ihren spanischen Texten dargestellt ist.

Einige Fehler und gemeldete Probleme

Faire Warnung, Textaizer Pro ist nicht perfekt. Hier sind einige Probleme, die bei der Vorbereitung dieses Verfahrens aufkamen.

  1. Große Grafiken : Große Grafiken stürzen das Programm ab. Jedes Bild wird funktionieren, aber Sie sehen, dass Ihr Bild ein recht kleines ist, wahrscheinlich weniger als 1000 Pixel im Quadrat. Das Programm wird mit Beispielgrafiken geliefert. Möglicherweise möchten Sie Ihre Bilder ähnlich klein machen.
  2. HTML in Textdateien : Ein Teil des Codes in HTML-Dateien kann das Programm zum Absturz bringen, wenn es als Quelle für die Wörter in Ihrem Bild verwendet wird.
  3. Neustart des Programms : Wenn eines dieser Probleme auftritt und Textaizer einen Fehler ausgibt, muss das Programm neu gestartet werden, damit es wieder funktioniert.

Lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, diesen sehr schnellen, kostenlosen Download herunterzuladen und zu testen. Viel Spaß beim Experimentieren und das Erstellen eigener ASCII-Meisterwerke.

  • Laden Sie Textaizer Pro 4 herunter

Haben Sie Fragen oder Kommentare zu Grafiken, Fotos, Dateitypen oder Photoshop? Senden Sie Ihre Fragen an, und sie werden möglicherweise in einem zukünftigen How-To-Geek-Graphics-Artikel vorgestellt.

Tipp Der Redaktion