loader

So umgehen Sie das Kennwort für jedes Betriebssystem und setzen es zurück

Anonim

Kennwörter können auf jedem Betriebssystem zurückgesetzt oder umgangen werden. Wenn Sie also eines vergessen haben, kann dies zu einem Einstieg führen. Dies bedeutet auch, dass Übeltäter wahrscheinlich in Ihr System gelangen, wenn sie darauf Zugriff haben - und es ist viel einfacher du denkst.

Wie Sie das Kennwort unter Windows, macOS und Linux umgehen, erfahren Sie im Folgenden. Zunächst müssen Sie jedoch die Verschlüsselung aktivieren, wenn Sie sich vor anderen schützen möchten. Das Kennwort Ihres Computers verhindert nicht tatsächlich den Zugriff auf Ihre Dateien. Es ist nur ein einfacher Weg, um nicht-entschlossene Personen von der Verwendung Ihres Computers abzuhalten. Wenn Sie also Ihre Dateien wirklich schützen möchten, müssen Sie sie verschlüsseln - was zum Glück recht einfach ist.

Windows

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Windows-Kennwort zurückzusetzen. In Windows können Sie eine Kennwortrücksetzdiskette erstellen, mit der Sie Ihr Kennwort auf genehmigte Weise zurücksetzen können. Erstellen Sie jetzt eine Festplatte, und Sie können sie verwenden, wenn Sie sie jemals brauchen.

Wenn Sie Windows 8 oder 10 verwenden und sich mit einem Microsoft-Konto anmelden, können Sie auch das Kennwort Ihres Microsoft-Kontos zurücksetzen, um wieder Zugriff auf Windows zu erhalten. Dies ist einfach, solange Sie Ihrem Microsoft-Konto zuvor eine andere E-Mail-Adresse oder eine Mobiltelefonnummer zugeordnet haben, auf die Sie Zugriff haben.

Das Zurücksetzen eines Passworts ohne ein offizielles Werkzeug ist ebenfalls möglich. Beispielsweise funktioniert der Offline-NT-Kennwort- und Registrierungs-Editor gut. Zunächst müssen Sie von einer speziellen CD oder einem USB-Laufwerk booten - entweder von einem Live-Linux-System oder einer speziellen Bootdiskette für den Offline-NT-Kennwort- und Registrierungs-Editor. Das Tool kann die Windows-Registrierung bearbeiten, sodass Sie das mit dem Benutzerkonto verknüpfte Kennwort löschen können. Sie können dann in Windows booten und sich ohne Kennwort beim Konto anmelden. Selbst wenn Sie Windows 8 oder 10 mit einem Microsoft-Konto verwenden, können Sie das Kennwort des integrierten Administratorkontos jederzeit zurücksetzen, um Zugriff zu erhalten.

Die vollständige Festplattenverschlüsselung ist der beste Weg, um zu verhindern, dass Personen Ihr Kennwort zurücksetzen und auf Ihre Dateien zugreifen. Vergessen Sie jedoch nicht, das Verschlüsselungskennwort zu vergessen! Wenn Sie den Verschlüsselungsschlüssel verlieren, gibt es keine Möglichkeit, Ihre Dateien zurückzugewinnen. Sie müssen Ihre Dateien löschen und Windows neu installieren, um den Computer wieder zu verwenden.

Mac OS

Wenn Sie sich mit einer Apple-ID bei Ihrem Mac anmelden, können Sie das Kennwort Ihrer Apple-ID zurücksetzen, um wieder Zugriff auf Ihren Mac zu erhalten. Die Optionen auf dem Anmeldebildschirm Ihres Mac führen Sie durch den Vorgang. Sie benötigen eine Überprüfungsmethode für Ihr iCloud-Konto, z. B. eine Mobiltelefonnummer.

Macs verfügen außerdem über ein integriertes Passwort-Reset-Tool, das im Wiederherstellungsmodus verfügbar ist. Sie müssen Ihren Mac neu starten, indem Sie auf das Apple-Menü klicken und Neustart auswählen. Halten Sie die Befehlstaste + R gedrückt, während der Computer startet, und der Wiederherstellungsmodus wird gestartet.

resetpassword im Wiederherstellungsmodus Terminal aus, geben Sie resetpassword in das Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie sehen das Dienstprogramm zum Zurücksetzen des Kennworts, mit dem Sie das Kennwort eines beliebigen Benutzerkontos auf dem Mac zurücksetzen können. Sie können dieses Tool auch von einer Mac OS X-Installations-CD aus aufrufen.

Um sich davor zu schützen, empfehlen wir, die FileVault-Verschlüsselung zu aktivieren (falls dies nicht bereits der Fall ist - die meisten Macs aktivieren sie jetzt standardmäßig). Wenn FileVault aktiviert ist, können Sie Ihr Kennwort nicht zurücksetzen. Stellen Sie also sicher, dass Sie es nicht vergessen. Wenn Sie dies tun, müssen Sie Ihre Dateien löschen und macOS neu installieren, um die Verwendung Ihres Mac wiederzuerlangen.

Linux

Wir werden Ubuntu hier als konkretes Beispiel verwenden, aber andere Linux-Distributionen funktionieren ähnlich. Ubuntu bietet im standardmäßigen Grub-Startmenü einen Wiederherstellungsmodus an. Wählen Sie Erweiterte Optionen für Ubuntu und anschließend den Wiederherstellungsmodus. Beim Booten des Computers wird das Startmenü angezeigt. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie beim Booten die Umschalttaste gedrückt halten. Das Menü wird angezeigt. Sie können von hier aus problemlos direkt zu einer Root-Shell-Eingabeaufforderung booten.

Diese Option ist nicht erforderlich, da Sie einfach die e- Taste drücken können, um die Boot-Optionen von Ubuntu zu bearbeiten und direkt vom Haupt-Grub-Menü aus eine Root-Shell-Eingabeaufforderung zu starten. Sie können dann die Root-Shell verwenden, um Kennwörter auf dem System zurückzusetzen und zu ändern. Wenn das Grub-Boot-Menü gesperrt und kennwortgeschützt ist, können Sie weiterhin auf Linux Live-Medien booten und von dort Ihr Kennwort ändern.

Wieder einmal würde die Verschlüsselung verhindern, dass auf Ihr System ohne Ihre Passphrase für die Verschlüsselung zugegriffen wird. Wir haben Ubuntu als Beispiel verwendet, aber fast jede Linux-Distribution verwendet Grub und nur wenige Leute legen ein Grub-Passwort fest.

Chromebooks

Das Passwort Ihres Benutzerkontos für das Chromebook ist das Passwort Ihres Google-Kontos. Wenn Sie Zugriff benötigen, das Kennwort jedoch vergessen haben, können Sie das Kennwort Ihres Google-Kontos im Web zurücksetzen, um wieder Zugriff zu erhalten.

Angenommen, Sie möchten keinen Zugriff auf das Konto, sondern auf das Chromebook selbst. Möglicherweise wird ein altes Google-Konto als Eigentümerkonto des Geräts betrachtet. In diesem Szenario können Sie das Chromebook mit dem Anmeldebildschirm booten und gleichzeitig Strg + Umschalt + Alt + R drücken. Sie werden aufgefordert, Ihr Chromebook mit Powerwash auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Nach dem Zurücksetzen können Sie sich mit einem anderen Google-Konto anmelden. Dieses Google-Konto wird als Eigentümerkonto angesehen. Dadurch werden alle Daten auf dem Gerät gelöscht. Die meisten Chromebook-Daten werden jedoch online synchronisiert.

Es ist nicht möglich, ohne ein Kennwort auf einem Chromebook auf die Dateien eines Benutzers zuzugreifen. Diese Dateien werden standardmäßig verschlüsselt. Sie können nur darauf zugreifen, wenn Sie sich mit dem Google-Konto anmelden.

Android

Wenn Sie den Sperrbildschirm Ihres Android vergessen haben, können Sie ihn möglicherweise zurücksetzen. Leider wurde diese Funktion in Android 5.0 entfernt, sodass sie auf modernen Geräten nicht funktioniert. Versuchen Sie auf älteren Geräten mehrmals ein falsches Passwort, eine falsche PIN oder ein falsches Muster. Möglicherweise wird die Option "Passwort vergessen", "PIN vergessen" oder "Muster vergessen" angezeigt. Sie können dann wieder Zugriff auf Ihr Gerät erhalten, indem Sie den Benutzernamen und das Passwort des Google-Kontos eingeben, das Ihrem Gerät zugeordnet ist.

Sie können den Sperrbildschirm nicht ohne Ihr Google-Kontokennwort umgehen, es sei denn, Sie haben eine Sicherheitslücke im Gerät. Wenn Sie das Gerät verwenden möchten, können Sie im Wiederherstellungsmodus dennoch ein Werksreset durchführen. Dadurch wird das Gerät auf den Werkszustand zurückgesetzt und alle darauf befindlichen Daten werden gelöscht. Sie können sich dann anmelden und das Gerät mit einem anderen Google-Konto einrichten.

iPhone und iPad

Wenn Sie die PIN oder das Kennwort Ihres iPhones, iPads oder iPod Touch vergessen haben, können Sie es nicht zurücksetzen und nicht auf Ihr Gerät zugreifen. Wenn Sie das Kennwort Ihres iOS-Geräts vergessen, müssen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wenn Sie das Gerät jedoch mit einer Apple-ID synchronisieren und sich noch an Ihr Apple-ID-Kennwort erinnern, können alle Daten Ihres Geräts dank iCloud-Sicherungen anschließend wiederhergestellt werden.

Sie können dies auf verschiedene Arten tun. Wenn Sie Find My iPhone eingerichtet haben, können Sie die iCloud-Website besuchen und Ihr Gerät von dort löschen. Wenn Sie Ihr Gerät auf einem Computer in iTunes gesichert haben, können Sie das Gerät an Ihren Computer anschließen und Ihr Gerät aus einem iTunes-Backup wiederherstellen.

Wenn Sie nicht auf Mein iPhone suchen zugreifen können und das Gerät noch nie in iTunes gesichert haben, können Sie das Gerät im Wiederherstellungsmodus zurücksetzen. Schalten Sie das Gerät aus, halten Sie die Home-Taste gedrückt, und schließen Sie das USB-Kabel des Geräts an Ihren Computer an. Wenn es sich nicht automatisch einschaltet, schalten Sie es ein. iTunes informiert Sie darüber, dass ein Gerät im Wiederherstellungsmodus erkannt wurde, und ermöglicht Ihnen, es auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückzusetzen.


Kennwörter halten ehrliche Menschen ehrlich und sie stellen sicher, dass Personen keinen Zugriff auf Ihr Gerät erhalten, ohne die Tricks zu kennen oder nachzuschauen. Wenn jemand physischen Zugriff auf Ihr Gerät hat und das Kennwort umgehen möchte, können Sie nichts dagegen tun. Selbst das Verschlüsseln Ihrer Dateien schützt nur Ihre persönlichen Daten. Sie können die verschlüsselten Daten jederzeit löschen und von vorne beginnen. Die Aktivierungssperre kann jedoch verhindern, dass ein Dieb ein gestohlenes iPhone oder iPad verwendet.

Tipp Der Redaktion