loader

So blockieren Sie Benachrichtigungen von jeder App in Android

Anonim

Das Benachrichtigungssystem von Android ist eine der leistungsfähigsten Funktionen. Aber mit großer Macht kommt auch eine große Verantwortung, und manche Apps missbrauchen dies. Wenn Sie ständig Benachrichtigungen von bestimmten Apps haben, können Sie sie vollständig deaktivieren.

Im Idealfall würden Sie Benachrichtigungen über die Einstellungen der betreffenden App deaktivieren. Sie möchten nicht, dass Facebook Sie mit Benachrichtigungen bombardiert? Gehen Sie zur Facebook-App, öffnen Sie die Einstellungen und deaktivieren Sie die Benachrichtigungen. Das ist der beste Weg, Dinge zu tun.

Einige Apps sind jedoch ein großes Problem und haben keine Optionen zum Deaktivieren von Benachrichtigungen. In diesen Fällen können Sie eine nuklearere Route wählen und die App daran hindern, Benachrichtigungen vollständig zu senden, dank einer Einstellung in Android. Darüber werden wir heute sprechen.

Bevor wir beginnen, sollten Sie darauf hinweisen, dass das Deaktivieren von Benachrichtigungen je nach verwendetem Gerät und Android-Build stark variieren kann. Wir werden uns in diesem Beitrag auf Lollipop (Android 5.x) und Marshmallow (Android 6.x) konzentrieren. Wenn Sie Nougat bereits ausführen, haben wir auch Anweisungen, wie Sie Benachrichtigungen hier umfassend steuern können.

Beginnen wir mit Lollipop.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in Android Lollipop

Während Lollipop zu diesem Zeitpunkt noch ein paar Jahre alt ist, ist es immer noch der beliebteste Android-Build, der in der Wildnis läuft. Seit September 2016 ist er auf rund einem Viertel aller Android-Mobiltelefone aktiv. Angesichts der Anzahl der Android-Geräte ist das eine ziemlich große Zahl.

Die gute Nachricht ist, dass das Deaktivieren von App-Benachrichtigungen auf Lollipop unglaublich einfach ist - es genügt ein paar Schritte.

Als Erstes müssen Sie das Einstellungsmenü aufrufen. Wenden Sie den Benachrichtigungsfarbton an und tippen Sie dann auf das Zahnradsymbol. Auf Geräten, auf denen Android-Builds ausgeführt werden, müssen Sie den Schirm zweimal ziehen, bevor das Zahnrad angezeigt wird.

Wechseln Sie im Menü Einstellungen zu "Apps". Bei einigen Geräten kann der Name variieren - er wird beispielsweise bei Samsung-Geräten mit "Applications" bezeichnet. So oder so suchen Sie.

Nun, hier können Dinge etwas knifflig werden. Bei Standardgeräten wird ein Menü mit einer vollständigen Liste aller installierten Anwendungen geöffnet. Dies ist das, wonach Sie suchen. Auf Samsung-Geräten müssen Sie jedoch zuerst die Option "Application Manager" antippen, bevor Sie diese Liste sehen. Wenn Sie ein Handset eines anderen Herstellers verwenden, müssen Sie möglicherweise ein wenig herumgraben, um die richtige Option zu finden, aber Sie wissen, dass Sie da sind, wenn Sie alle Ihre Installations-Apps sehen. Von hier aus sollten alle Geräte gleich sein.

Scrollen Sie in dieser Liste, bis Sie die Problem-App gefunden haben, und tippen Sie darauf. Es gibt ein kleines Kontrollkästchen mit dem Titel "Benachrichtigungen anzeigen". Dies ist Ihre Einstellung. Tippen Sie auf, um alle Benachrichtigungen dieser bestimmten Anwendung zu deaktivieren.

Daraufhin wird ein Warndialogfeld angezeigt, das Sie darauf hinweist, dass Sie möglicherweise "wichtige Warnungen und Aktualisierungen verpassen", wenn Sie die Benachrichtigungen deaktivieren. Wenn Sie immer noch keine Angst haben, tippen Sie auf "OK".

Boom, du bist fertig. Einfach, richtig? Ja. Sie können Benachrichtigungen auch wieder aktivieren, diesen Vorgang jedoch wiederholen - Sie wissen, wenn Sie die zusätzliche Aufmerksamkeit verpassen.

Deaktivieren von Benachrichtigungen in Android Marshmallow

Marshmallow hat mehr Benachrichtigungsoptionen, aber der erste Teil des Prozesses ist immer noch derselbe: Ziehen Sie den Schatten nach unten, tippen Sie auf das Zahnrad und springen Sie in Apps. Wiederum können andere Geräte hier einen anderen Namen haben, wie z. B. Anwendungen.

Wenn Sie hier nicht die vollständige App-Liste sehen, müssen Sie möglicherweise ein anderes Menü aufrufen - Samsung-Geräte haben einen bestimmten Eintrag für „Application Manager“.

Wenn Sie sich im entsprechenden Menü befinden, finden Sie die Problem-App und tippen Sie darauf. Hier unterscheiden sich die Dinge von Lollipop.

In diesem Menü gibt es einen Eintrag mit der Aufschrift "Benachrichtigungen". Tippen Sie darauf.

Sie können Benachrichtigungen auch über den Schirm selbst blockieren. Wenn Sie eine Benachrichtigung von einer App sehen, die Sie blockieren möchten, drücken Sie einfach die Benachrichtigung. Bei Samsung-Geräten gelangen Sie direkt zu den Benachrichtigungseinstellungen der App. Bei Standard-Android-Geräten ändert sich die Farbe der Benachrichtigung, und auf der rechten Seite wird ein kleiner Info-Button angezeigt. Tippen Sie einfach darauf, um direkt zu den Benachrichtigungseinstellungen der App zu gelangen.

Jetzt hast du Optionen! Um die Benachrichtigungen vollständig zu deaktivieren, aktivieren Sie einfach die Option "Alle blockieren". Diese Option wird auf Samsung-Geräten eigentlich als "Benachrichtigungen zulassen" bezeichnet und standardmäßig aktiviert (um Benachrichtigungen zuzulassen). Um Benachrichtigungen auszuschließen, deaktivieren Sie diese Option einfach.

Sobald Sie den entsprechenden Eintrag umgeschaltet haben, sind Sie fertig. Verabschieden Sie sich von nervigen Benachrichtigungen!

Tipp Der Redaktion