loader

Sichern und Übertragen von Opera-Einstellungen, Profilen und Browsersitzungen

Anonim

Wir haben Ihnen bereits gezeigt, wie Sie Firefox-Profile mit einer Erweiterung und Drittanbieter-Software sichern und wie Sie Google Chrome-Profile sichern. Wenn Sie Opera verwenden, gibt es ein kostenloses Tool, mit dem sich Opera-Profile, Einstellungen und sogar Browsing-Sitzungen problemlos sichern lassen.

Opera bietet einen Synchronisierungsdienst namens Opera Link an, mit dem Sie Lesezeichen, persönliche Leiste, Verlauf, Kurzwahl, Notizen und Suchmaschinen mit anderen Computern synchronisieren können. Dieser Dienst synchronisiert jedoch nicht Ihre aktuellen Browsersitzungen und Kennwörter. Wir haben ein kostenloses Tool namens "Stu's Opera Settings Import & Export" gefunden, mit dem Sie alle Ihre Opera-Einstellungen, Profile und Browsersitzungen in ein Archiv exportieren und in Opera auf demselben oder einem anderen Computer importieren können.

Stu's Opera Settings Import & Export Tool ist portabel und muss nicht installiert werden. Laden Sie einfach die ZIP-Datei über den Link am Ende dieses Artikels herunter. Doppelklicken Sie auf die Datei osie.exe, um das Programm auszuführen.

Das Dialogfeld "Intro" wird angezeigt. Lesen Sie die Elemente durch und klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.

HINWEIS: Wenn Sie prüfen möchten, ob Updates verfügbar sind, klicken Sie auf Nach Updates suchen. Sie können auch auf die Webseite des Programms gelangen, indem Sie auf Homepage klicken.

Um Ihre Einstellungen zu exportieren, klicken Sie im angezeigten Hauptdialogfeld auf die Option Opera-Einstellungen in ein Archiv exportieren. Weiter klicken.

Das Tool findet automatisch den Standardspeicherort der Opera-Einstellungen. Wenn Sie Einstellungen, Profile oder Sitzungen an einem anderen Speicherort haben, klicken Sie auf Durchsuchen, um diesen Speicherort zu suchen. Wählen Sie zum Fortfahren einen Ort aus der Liste aus und klicken Sie auf Weiter.

Die am ausgewählten Ort gefundenen Einstellungen werden im Dialogfeld angezeigt. Nicht ausgewählte Elemente wurden am ausgewählten Speicherort gefunden, haben jedoch keine zu sichernden Daten. Wenn Sie ein Kontrollkästchen für ein derzeit nicht ausgewähltes Element auswählen, werden Sie aufgefordert, einen Ort für diese Einstellung auszuwählen.

Alle Elemente, deren Daten gesichert werden sollen, werden automatisch ausgewählt. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Elemente, die Sie nicht exportieren möchten, sodass diese Kontrollkästchen deaktiviert sind, und klicken Sie auf Weiter.

Das Dialogfeld Datei speichern unter wird angezeigt. Navigieren Sie zu einem Ordner, in dem Sie das Archiv speichern möchten. Geben Sie im Feld Dateiname einen Namen für die Archivdatei ein und klicken Sie auf Speichern.

HINWEIS: Die Datei wird automatisch als .tgz-Datei gespeichert, wenn Sie nicht die Erweiterung .tar.gz angeben. Beide Erweiterungen können in den meisten Archivprogrammen wie 7-Zip und WinZip geöffnet werden, sodass Sie die Einstellungen in ihrem ursprünglichen Format extrahieren können, falls Sie aus irgendeinem Grund manuell darauf zugreifen müssen.

Im Dialogfeld "Export abgeschlossen" wird angezeigt, dass die Einstellungen erfolgreich an den angegebenen Speicherort exportiert wurden. OK klicken.

Wenn Sie Einstellungen in Opera importieren möchten, öffnen Sie das Programm "osie.exe" erneut und wählen Sie das Optionsfeld "Importiere Ihre zuvor exportierten Einstellungen in Opera" und klicken Sie auf "Weiter".

Navigieren Sie im Dialogfeld Ein zu importierendes Einstellungsarchiv zu dem Ordner mit der .tgz- oder .tar.gz-Datei, wählen Sie die Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.

Die Einstellungen aus der Archivdatei werden im Hauptdialogfeld angezeigt. Alle Elemente, die Daten enthalten, sind standardmäßig ausgewählt. Um die Auswahl eines Elements aufzuheben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen, damit das Kontrollkästchen KEIN Häkchen enthält. Weiter klicken.

Wählen Sie einen Ort aus, in den Sie Ihre Opera-Einstellungen importieren möchten. Der Standardspeicherort ist bereits aufgeführt. Wenn Sie einen anderen Ort auswählen möchten, verwenden Sie die Schaltfläche Durchsuchen. Weiter klicken.

Alle Einstellungen, die sich derzeit in Opera befinden, werden ersetzt und im Hauptdialogfeld zur Überprüfung aufgeführt. Wenn Sie eine der aktuellen Einstellungen entfernen möchten, bevor Sie Ihre neuen Einstellungen importieren, wählen Sie die gewünschten Einstellungen in der Liste aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Einstellungen von der Festplatte löschen. Weiter klicken.

Das Dialogfeld Bestätigung fortsetzen wird als weitere Warnung angezeigt, dass alle aktuellen Einstellungen entfernt werden. Klicken Sie auf Ja, um den Import Ihrer Einstellungen fortzusetzen.

Das Dialogfeld "Import abgeschlossen" wird angezeigt, wenn der Importvorgang abgeschlossen ist. OK klicken.

Da das Stu-Import- und Export-Tool für Opera-Einstellungen sowohl für Windows als auch für Linux verfügbar ist und .tgz- oder .tar.gz-Dateien erstellt, die mit beiden Betriebssystemen kompatibel sind, können Sie dieses Tool verwenden, um Ihre Einstellungen von Windows nach Linux oder von Linux nach zu migrieren Windows.

Laden Sie das Import & Export-Tool für Stu-Opera-Einstellungen von //my.opera.com/Disco%20Stu/blog/opera-settings-import-export-tool herunter.

Tipp Der Redaktion