loader

Sichern, Wiederherstellen und Synchronisieren Ihrer Minecraft-Software auf allen Ihren PCs

Anonim

Minecraft-Kreationen können sehr umfangreich und kompliziert sein. Daher sollten Sie Ihre gespeicherten Spiele unbedingt sichern. Mit einem Dropbox-Konto können Sie jedoch noch einen Schritt weitergehen und von jedem Computer aus auf Ihre Sicherungsdateien zugreifen.

Wo sind die gesicherten Dateien?

Wie wir in unserem How to Get Started With Minecraft-Artikel erwähnt haben, liegt das Spiel in Form einer ausführbaren Jar-Datei vor. Es erstellt auf Ihrem Computer ein Verzeichnis für Ihre gespeicherten Welten und Einstellungen, es unterscheidet sich jedoch je nach verwendetem Betriebssystem.

Unter Windows:

C: \ Benutzer \ Benutzername \ AppData \ Roaming \ .minecraft

Beachten Sie, dass das AppData-Verzeichnis ausgeblendet ist. Stellen Sie daher sicher, dass Sie versteckte Dateien in den Ordneroptionen anzeigen.

Unter Mac OS:

/ Benutzer / Benutzername / Bibliothek / Anwendungssupport / minecraft

Unter Linux:

/home/username/.minecraft

Beachten Sie, dass das .minecraft-Verzeichnis in Ihrem Home-Ordner versteckt ist. Wenn Sie Nautilus verwenden, drücken Sie STRG + H, um ausgeblendete Dateien anzuzeigen.

Sie finden darin einige Dateien und Ordner, aber der einzig wirklich wichtige ist der "saves" -Ordner. Dort findest du deine verschiedenen Minecraft-Welten.

Der Ordner "savees" ist das, was Sie sichern möchten. Wenn Sie einen Server betreiben, sollte das Verzeichnis, in dem sich die ausführbare Datei des Servers befindet, über einen Ordner mit dem Namen der Welt verfügen. Die Standardeinstellung ist nur "world", aber Sie möchten wahrscheinlich den gesamten Serverordner sichern, sodass Sie auch alle Einstellungen speichern. Wenn Sie einen Bukkit-Server betreiben, gilt dies für double, da alle Plugins auch ihre eigenen Einstellungen haben.

Dropbox-Synchronisierung

Wäre es nicht toll, wenn Sie Ihre gesicherten Dateien einfach an einem Ort aufbewahren könnten, aber ist Minecraft auf all Ihren Computern darauf zugänglich? Mit Dropbox ist dies ziemlich einfach.

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Sicherungsdatei an einem anderen Ort haben, falls Sie Probleme haben. Verschieben Sie als Nächstes den Ordner "savees" von seinem ursprünglichen Speicherort in Ihren Dropbox-Ordner:

Um es zusammenzufassen, sollten Sie NICHT einen Ordner "save" in Ihrem Minecraft-Einstellungsordner haben. Sie sollten sich irgendwo in Dropbox befinden und an einem anderen Ort als Backup gespeichert werden.

Nun kommt der knifflige Teil: Sie müssen mithilfe der Befehlszeile "symbolische Links" zu diesem Ordner auf Ihrem Computer erstellen. Es ist nicht sehr schwierig, unabhängig davon, auf welchem ​​System Sie sich gerade befinden.

Unter Windows:

Gehen Sie zu "Start"> "Zubehör" und klicken Sie auf "Eingabeaufforderung". Wählen Sie "Als Administrator ausführen".

Navigieren Sie mit dem folgenden Befehl zu Ihrem Minecraft-Verzeichnis:

CD "C: \ Benutzer \ Benutzername \ AppData \ Roaming \ .minecraft"

Durch die Anführungszeichen wird der Befehl ordnungsgemäß ausgeführt, selbst wenn sich irgendwo ein Leerzeichen befindet.

Machen Sie als Nächstes einen symbolischen Link zu Ihrem Dropbox-Sicherungsordner mit dem folgenden Befehl:

mklink –d speichert „C: \ Pfad \ in \ Dropbox \ Saves“

Denken Sie daran, den richtigen Pfad anstelle von "Pfad \ to \ Dropbox" einzugeben. Wenn Sie dies richtig gemacht haben, wird eine Nachricht angezeigt.

Unter Mac OS:

Öffnen Sie das Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein:

ln -s / Benutzer / Benutzername / Pfad / zu / Dropbox / speichert / Benutzer / Benutzername / Bibliothek / Anwendung \ Support / minecraft / speichert

Vergessen Sie nicht, Ihren Benutzernamen anstelle von "Benutzername" einzugeben, und geben Sie anstelle von "Pfad / in / Dropbox" den richtigen Pfad ein.

Unter Linux:

Öffnen Sie ein Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein:

ln –s / path / to / Dropbox / speichert /home/username/.minecraft/saves

Vergessen Sie nicht, Ihren Benutzernamen anstelle von "Benutzername" einzugeben, und geben Sie anstelle von "Pfad / in / Dropbox" den richtigen Pfad ein.

Das ist es! Anstatt den Speicherordner auf Ihren Computern manuell zu kopieren / einzufügen, müssen sie nun automatisch den Ordner "Speichern" in Ihrer Dropbox verwenden. Wir sind große Dropbox-Fans hier bei How-To Geek, aber Sie können auch einen anderen Dienst verwenden, wenn Sie möchten, beispielsweise Ubuntu One, wenn Sie Linux verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Ordner immer wieder an einem sicheren Ort sichern!

Wenn Sie sich mit Minecraft noch nicht auskennen und wissen möchten, worum es sich handelt, schauen Sie sich an, wie man mit Minecraft anfängt, einer Game-Geeks-Liebe, und wenn Sie nach Multiplayer suchen, schauen Sie sich an, wie Sie Ihren eigenen Minecraft Server starten . Gehen Sie jetzt weiter, andere Handwerker, und bauen Sie ohne Angst!

Tipp Der Redaktion