loader

Hinzufügen von OneDrive zum Kontextmenü "Senden an" in Windows 7 oder 8.1

Anonim

Ein kostenloses OneDrive-Konto bietet 15 GB Online-Speicher und ermöglicht den Zugriff auf Dateien von mehreren Geräten, z. B. einem PC, einem Smartphone und einem Tablet. Sie können Dateien einfach über das Menü "Senden an" in Windows Explorer in Ihr OneDrive-Konto kopieren.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie dem Menü "Senden an" in Windows Explorer eine Option hinzufügen, mit der Sie Dateien und Ordner schnell und einfach von Ihrem PC auf Ihr OneDrive-Konto übertragen können.

Wenn Sie Windows 8.1 verwenden, ist OneDrive bereits installiert. Wenn Sie jedoch Windows 7 verwenden, müssen Sie OneDrive herunterladen und installieren, bevor Sie die Schritte in diesem Artikel ausführen.

Drücken Sie in Windows 8.1 die Windows-Taste + X, um auf das Menü Extras zuzugreifen, und wählen Sie Ausführen.

Wenn Sie Windows 7 verwenden, klicken Sie nach der Installation von OneDrive auf die Schaltfläche Start und wählen Sie im rechten Bereich des Startmenüs die Option Ausführen.

Geben Sie im Dialogfeld Ausführen die folgende Zeile in das Bearbeitungsfeld Öffnen ein und klicken Sie auf OK oder drücken Sie die Eingabetaste.

shell: sendto

Der Ordner "SendTo" wird in Windows Explorer geöffnet. Alle in diesem Ordner platzierten Elemente sind im Menü Senden an verfügbar. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich im rechten Fensterbereich und wählen Sie Neu | Verknüpfung aus dem Popup-Menü.

Klicken Sie im ersten Bildschirm des Dialogfelds Verknüpfung erstellen auf Durchsuchen.

Navigieren Sie im Dialogfeld Nach Dateien oder Ordnern suchen zu OneDrive, wählen Sie es aus und klicken Sie auf OK.

Der Pfad zu Ihrem OneDrive-Konto wird im Feld Geben Sie die Position des Artikelbearbeitungsfelds ein.

HINWEIS: Der Pfad kann SkyDrive anstelle von OneDrive anzeigen. SkyDrive war der frühere Name von OneDrive. Die Verknüpfung funktioniert weiterhin.

Weiter klicken.

Der Name OneDrive wird automatisch in das Eingabefeld Geben Sie einen Namen für diese Verknüpfung eingegeben. Sie können den Namen ändern, wenn Sie möchten, aber wir haben den Standardnamen akzeptiert. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Die OneDrive-Verknüpfung wird im SendTo-Ordner angezeigt.

Navigieren Sie zu den Dateien oder Ordnern in Windows Explorer, die Sie an Ihr OneDrive-Konto übertragen möchten. Wählen Sie die Datei (en) oder Ordner aus, und verwenden Sie dabei Umschalt und Strg, um mehrere Dateien auszuwählen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Elemente und wählen Sie Senden an | OneDrive aus dem Popup-Menü.

Die Datei wird in das Stammverzeichnis Ihres OneDrive-Kontos übertragen, da beim Erstellen der Verknüpfung das Stammverzeichnis ausgewählt wurde. Sie können es in Ihrem OneDrive-Konto an einen anderen Ort verschieben. Wenn Sie Dateien an einen bestimmten Ordner in Ihrem OneDrive-Konto senden, können Sie diesen Ordner auch als Verknüpfung im Menü Senden an hinzufügen. Gehen Sie dabei genauso vor wie in diesem Artikel beschrieben.

Sie können OneDrive auch als Standardspeicherort in Windows 8.1 verwenden und jeden Ordner mit OneDrive (vormals SkyDrive) in Windows 8.1 synchronisieren.

Tipp Der Redaktion