Erste Schritte mit dem neuen Windows Live Mesh 2011 - Bedienung - 2019

Anonim

Vor kurzem war Microsoft mit seinen Cloud-basierten Live Mesh / Sync-Diensten unentschlossen. Nach der Einführung von Live Mesh Public Beta und einigen Umbenennungen heißt es jetzt Live Mesh 2011, und wir zeigen Ihnen, wie Sie damit beginnen.

Microsoft Live Mesh 2011 ermöglicht Ihnen die Verwendung der Cloud zum Synchronisieren, Speichern und Freigeben Ihrer Dateien zwischen PCs und Macs. Wenn Sie die Live Mesh Beta getestet haben, sollten Sie vor kurzem eine E-Mail von Microsoft erhalten haben, die Sie darüber informiert, dass die Betaversion am 31. März 2011 nicht mehr funktionieren wird. Der folgende Auszug ist ein Auszug aus der E-Mail.

„Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie die Live Mesh-Betaversion von Microsoft verwendet haben. Am 31. März 2011 endet die Beta von Live Mesh und die Live Mesh-Beta wird nicht mehr funktionieren. Nach dem 31. März können Sie nicht mehr auf online auf Ihrem Live Desktop gespeicherte Dateien zugreifen oder über die Live Mesh-Software eine Remote-Verbindung zu Ihren PCs herstellen. Ihre Dateien beenden auch die Synchronisierung zwischen Ihren Computern und Ihrem Live Mesh Online-Speicher. Bitte lesen Sie unten, welche Maßnahmen wir Ihnen empfehlen. “

Lesen Sie weiter, wie Sie die neueste Version von Live Mesh installieren und verwenden.

Installieren und einrichten Sie Live Mesh 2011

Live Mesh ist in der Windows Live Essentials 2011-Suite enthalten (Link unten). Wenn Sie die Betaversion verwenden, müssen Sie sie zuerst deinstallieren. Mit dem Live Essentials-Installationsprogramm ist auf einen neuen Bildschirm hinzuweisen, auf dem Sie die gesamte oder nur die gewünschten Programme installieren können. Wenn Sie nicht alles aus einem bestimmten Grund installieren möchten, wählen Sie einfach die aus, die Sie installieren möchten.

Denken Sie daran, die Betaversion zuerst zu deinstallieren, wenn Sie sie verwenden. Sie müssen sie auf jedem Computer installieren, den Sie synchronisieren möchten.

Wenn die Installation abgeschlossen ist, können Sie Ihre neuen Programme verwenden. Live Mesh einschließen - Möglicherweise müssen Sie nach der Installation einen Neustart durchführen.

Sie finden es im Startmenü unter Alle Programme \ Windows Live.

Alternativ können Sie Mesh in das Suchfeld eingeben und Windows Live Mesh aus den Ergebnissen in Vista oder Windows 7 auswählen.

Beim ersten Start werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrer Windows Live ID anzumelden. Wenn Sie feststellen, dass Sie es häufig verwenden, möchten Sie möglicherweise Ihre ID und Ihr Kennwort merken und sich automatisch anmelden.

Jetzt können Sie Live Mesh 2011 verwenden, um Daten zwischen Ihren Computern und anderen kompatiblen Geräten zu synchronisieren.

Dateien und Ordner zwischen Computern synchronisieren

Zuerst werden wir uns mit der Synchronisierung von Daten zwischen Windows-Computern befassen - es gibt auch Unterstützung für Macs, die wir zum Zeitpunkt dieses Artikels jedoch nicht testen konnten. Starten Sie Live Mesh und klicken Sie auf den Hyperlink Ordner synchronisieren.

Navigieren Sie dann zu dem Ordner, den Sie synchronisieren möchten, und drücken Sie die Sync-Taste.

Wählen Sie nun die Computer aus, mit denen Sie Ihren Ordner synchronisieren möchten.

Die Synchronisation beginnt.

Sie können es auf jedem Computer sehen, mit dem Sie synchronisieren.

Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie sehen, dass die Dateien erfolgreich synchronisiert wurden.

Live Mesh wird im Hintergrund ausgeführt und überwacht die synchronisierten Ordner auf Änderungen. Jedes Mal, wenn Sie den synchronisierten Verzeichnissen eine neue Datei oder einen neuen Ordner hinzufügen, werden beide Maschinen aktualisiert. Sie können es über ein Symbol öffnen, das sich im Benachrichtigungsbereich der Taskleiste befindet.

Standardmäßig können Netzwerkspeicherorte nicht mit Live Mesh 2011 synchronisiert werden. Sie ist jedoch mit Server 2003, 2008 und Windows Home Server Version 1 kompatibel.

Ordner mit Live Mesh & SkyDrive synchronisieren

Einer der oft übersehenen kostenlosen Online-Speicherdienste von Microsoft ist SkyDrive. Mit der neuen Version von Mesh können Sie 5 GB Speicherplatz nutzen, um Ihre Daten zu synchronisieren.

Öffnen Sie Live Mesh und wählen Sie "Ordner synchronisieren", navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie synchronisieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Synchronisieren".

Anstatt auf einen anderen PC zu klicken, möchten Sie den synchronisierten SkyDrive-Speicher auswählen und auf OK klicken.

Sie erhalten eine Meldung, dass die Dateien synchronisiert werden und nachdem der Vorgang abgeschlossen ist.

Um die Ordner und Dateien anzuzeigen, die Sie mit Ihrem synchronisierten Speicher synchronisiert haben, klicken Sie auf den synchronisierten SkyDrive-Speicher und melden Sie sich in Ihrem Live-Konto an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Hier sehen Sie den Ordner für Excel-Dokumente, den wir mit unserem SkyDrive synchronisiert haben. Klicken Sie auf den Ordner, um den Inhalt anzuzeigen.

Jetzt können Sie auf die Dateien zugreifen und sie herunterladen oder direkt auf Ihrem Computer öffnen. Leider konnten wir keine Möglichkeit finden, sie in MS Office Web Apps über den Abschnitt Synced Storage von SkyDrive zu öffnen, was unpraktisch und etwas verwirrend ist.

Sie sehen auch andere Maschinen, mit denen die Dateien synchronisiert werden, den Synchronisierungsstatus und den Speicherplatz, den Sie im synchronisierten SkyDrive-Speicher haben.

Ordner mit anderen Computern und SkyDrive synchronisieren

Sie können tatsächlich mehrere Computer und Ihren SkyDrive Synced Storage gleichzeitig auswählen. Wenn Sie beispielsweise unseren Office Docs-Ordner zwischen anderen Computern und SkyDrive Synced Storage synchronisieren möchten, klicken Sie auf Select devices .

Wählen Sie dann aus, wo Sie den Ordner synchronisieren möchten. Hier wählen wir unser Netbook und SkyDrive Synced Storage aus .

Remote-Verbindung zu einem anderen Computer

Live Mesh 2011 bietet außerdem die Möglichkeit, eine Remote-Verbindung zu einem anderen Computer herzustellen. Vielleicht möchten Sie beispielsweise eine Verbindung zu Ihrem Arbeitscomputer zu Hause herstellen oder umgekehrt.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, müssen Sie auf allen Computern, auf die Sie remote zugreifen möchten, auf Remoteverbindungen zu diesem Computer zulassen klicken.

Zum Beispiel hier in unserer Liste der Computer sind nicht alle für den Fernzugriff eingerichtet.

Klicken Sie auf Mit diesem Computer verbinden und warten Sie, bis die Verbindung hergestellt ist.

Hier haben wir eine Verbindung zu unserem Netbook hergestellt - beide laufen unter Windows 7. Jetzt können Sie auf Ihren anderen Computer zugreifen, als ob Sie davor sitzen würden.

Über die Leiste am oberen Rand des Live Mesh-Fernbildschirms können Sie verschiedene Aspekte des anderen Computers steuern, z. B. das Senden von Strg + Alt + Entf.

Wenn Sie remote mit einem anderen Computer verbunden sind und eine andere Person diesen Computer verwendet hat, werden sie gesperrt.

Wenn Sie den Desktop und die Aktivitäten anzeigen möchten, wählen Sie "Meine Aktion auf " Computername "anzeigen.

Klicken Sie auf das Lupensymbol, um die Größe der Anzeige zu ändern, während Sie mit einem anderen Gerät verbunden sind.

Hier ist ein Beispiel, bei dem wir uns mit einem Vista-Computer verbunden haben.

Wenn Sie mit einer Sitzung fertig sind, trennen Sie einfach die Verbindung zum anderen Computer.

Programmeinstellungen zwischen Computern synchronisieren

Möglicherweise möchten Sie auch die Internet Explorer- und MS Office-Einstellungen zwischen den Computern synchronisieren. Klicken Sie in Live Mesh 2011 unter Programmeinstellungen neben jedem Synchronisierungsobjekt auf Synchronisierung einschalten. Führen Sie dies für jedes Gerät aus, mit dem die Programmeinstellungen synchronisiert werden sollen.

Für einen unserer Computer verfügt der IE 9 über die Standard-MSN-Lesezeichen, und wir haben die IE-Synchronisierung aktiviert.

Und es brachte schnell Lesezeichen vom anderen PC mit.

Dies sollte Ihnen den Einstieg in Windows Live Mesh 2011 erleichtern, um Ihre Dateien und Ordner zwischen Computern zu synchronisieren. Der Dienst ist immer noch ziemlich klobig und verwirrend, und einige Benutzer möchten einfach nur Dropbox für die Ordnersynchronisierung verwenden.

Live Mesh 2011 funktioniert mit Vista, Server 2008, OS X 10.5 oder höher, Server 2003 und Windows Home Server Version 1.

leider haben sie die Liebe zu XP ausgelassen.

Laden Sie Windows Live Mesh 2011 herunter


Wie ist es mit Ihnen? Haben Sie das neue Live Mesh ausprobiert? Wie ist Ihre Meinung dazu bisher? Hinterlasse einen Kommentar und lass es uns wissen.