Über die Tipps-Box: iPad-Schnittstellenemulation für Windows, Easy Access iPhone Flashlight und Kindle Collection-Verwaltung

Anonim

Einmal in der Woche fassen wir einige der großartigen Leser-Tipps zusammen. Heute schauen wir uns einen iPad-Schnittstellenemulator für Windows an, eine Blitzlicht-App mit schnellem Zugriff für das iPhone und eine Windows-basierte Möglichkeit, Kindle-Sammlungen zu organisieren.

iPadian ist ein Windows-basierter iPad Interface Emulator

Nick schreibt mit einem Tipp für eine ziemlich unkonventionelle Windows-Benutzeroberfläche. Er schreibt:

Ich habe vor kurzem ein iPad und ich mag die Benutzeroberfläche. So gern, dass ich mir irgendwie wünschte, mein Desktop hätte einen Application Launcher wie das iPad. Ich grub ein bisschen und stellte iPadian auf. Wenn es zu weit von der Wand entfernt ist, können Sie diesen Tipp ignorieren, aber ich finde es wirklich klug. iPadian ist eine tragbare App, die einen alternativen Desktop startet, der dem iPad-Interface sehr ähnlich sieht. Ich sage, sieht aus wie die iPad-Schnittstelle, weil dies kein Emulator ist (leider); Sie können keine iPad-Apps ausführen und was nicht. Sie können jedoch Windows-basierte Apps von dort aus ausführen, und es gibt sogar ein iPad-Appstore-System, mit dem Sie Open-Source-Apps schnell zu Ihrem iPadian-Startprogramm hinzufügen können. Ich dachte, es wäre ordentlich und dachte, ich würde dir einen Link zur Seite und ein Demo-Video schicken! Ihre Website rockt!

Danke für den Tipp, Nick. Wir sind zwar froh, dass wir die schöne iOS-Oberfläche auf unseren aktuellen iPads beibehalten können, aber wir sind sicher, dass es mehr als ein paar Leser gibt, die bereit sind, sie auf ihren Desktops auszuprobieren. Das tragbare Element / keine permanente Änderung ist sicherlich eine der besseren Funktionen des iPadian.

Easy Flashlight Access für iPhone

Veronica schreibt sich mit dem folgenden Tipp für iPhone-Jailbroken-Nutzer ein:

Ich kann nicht herausfinden, warum diese Funktion nicht von Anfang an in iOS integriert ist, aber hey, deshalb jailbreak richtig? WeeFlashlight ist eine nur für den Jailbreak geeignete App (Sie finden sie im BigBoss-Repository zusammen mit allen anderen Leckereien), die einen einfachen Umschalter in der Benachrichtigungsleiste darstellt. Sie müssen nicht mehr nach einer App suchen, um die Taschenlampe ein- und auszuschalten. Wischen Sie einfach nach unten und schalten Sie sie ein. Es ist toll! Wenn ich jetzt nur eine Jailbreak-App finden könnte, bei der ich zweimal auf eine Hardware-Schaltfläche tippen würde, um die Taschenlampe ein- und auszuschalten.

Netter Tipp, Veronica. Wir sind meistens Android-Nutzer, aber Sie können darauf wetten, dass wir diese App auf unseren iPhones mit Jailbreak im Handumdrehen installieren.

Kindle Collection Manager ermöglicht die einfache Erstellung von Kindle-Sammlungen unter Windows

Bob schreibt mit dem folgenden Problem und der folgenden Lösung:

Hallo Leute! Hier also meine kurze Problem- und Lösungstextnachricht. Problem: Die einzige offizielle Methode, um Ihre Bücher in Kindle-Sammlungen zu speichern, besteht darin, die ärgerliche Benutzeroberfläche des Kindle zu verwenden (es ist ein großer Schmerz). Lösung: Mit dem Kindle Collection Manager für Windows können Sie Sammlungen mithilfe der Tastatur und des Monitors anstelle der winzigen Tastatur und des Wippschalters des Kindle erstellen. Es ist so viel einfacher, Ihre Bücher mit dem Sammlungsmanager in Sammlungen zu gruppieren. Das einzig Schlechte, was ich über die App sagen kann, ist, dass sie eine dumme kleine E-Mail-Registrierungsbox hat, wenn Sie sie herunterladen (ich hasse solche Sachen). Abgesehen von dem geringen Ärger beim Herunterladen ist es sehr praktisch, Sammlungen zu bearbeiten, ohne die Tastatur / Schnittstelle des Kindle zu verwenden.

Schöner Fund, Bob. Wir hatten die Collection-Funktion so ziemlich aufgegeben, weil es so mühsam war, die Sammlungen auf dem Kindle selbst zu erstellen und zu verwalten. Wir werden das definitiv für eine Testfahrt nehmen.


Haben Sie einen Tipp oder einen Trick? Schießen Sie uns eine E-Mail und suchen Sie dann auf der Titelseite nach Ihrem Tipp.

Tipp Der Redaktion