Vergessen Sie Bing: So verwenden Sie Google Everywhere auf Ihrem iPhone, iPad und Mac - Bedienung - 2019

Anonim

Apple hat Google hektisch von seinen Betriebssystemen entfernt. Siri und Spotlight suchen standardmäßig mit Bing, und es gibt Gerüchte, dass sie Yahoo! oder Bing als nächstes die Standardsuchmaschine in Safari.

Für diejenigen von uns, die Google für die bessere Suchmaschine halten, ist diese tiefe Integration konkurrierender Suchmaschinen abscheulich. So erhalten Sie Google zurück.

Siri auf Ihrem iPhone oder iPad

Siri durchsucht das Internet lieber mit der Bing-Suchmaschine von Microsoft. Wenn Sie lediglich eine Suche laut aussprechen oder "Suchen" sagen, gefolgt von Ihrer Suche, wird Siri Bing befragen.

Sie können aber auch Siri Google-Suchen durchführen lassen. Wenn Sie mit Siri sprechen, beginnen Sie einfach mit dem Wort "Google", gefolgt von dem, wonach Sie suchen möchten. Siri führt dann Ihre Suche mit Google durch. Anstatt also "Urlaubsziele" oder "Nach Urlaubszielen suchen" zu sagen, würden Sie "Google Urlaubsziele" sagen.

Wenn Siri jemals auf den Mac kommt, sollte der gleiche Trick auf Ihrem Mac funktionieren. Dies ist möglich, weil Sie Siri anweisen können, Ihre Suche an bestimmten Orten durchzuführen. Zum Beispiel könnten Sie "Wolfram Alpha" sagen, gefolgt von einer Frage für Wolfram Alpha, und Siri würde Wolfram Alpha nach Ihren Anweisungen fragen. Siri versucht normalerweise, automatisch den besten Ort für die Suche zu ermitteln, und sie ist immer der Meinung, dass Bing besser ist als Google.

Spotlight auf Ihrem Mac

Die in Spotlight unter Mac OS X Yosemite eingeführte Web-Suchfunktion verwendet Bing, nicht Google. Apple hat kein offizielles Plug-In-System zu Spotlight hinzugefügt. Daher sind Sie auf die wenigen angebotenen Dienste beschränkt.

Flashlight löst dieses Reverse-Engineering von Spotlight, um ein Plug-In-System hinzuzufügen, mit dem Sie alles tun können, was Sie möchten. Installieren Sie Flashlight und aktivieren Sie das Google-Plug-In. Sie können dann Spotlight mit Befehl + Leertaste aufrufen und "g Search" eingeben, um schnell eine Suche bei Google durchzuführen, anstatt sich nur auf Bing zu verlassen.

Spotlight auf Ihrem iPhone oder iPad

Spotlight für iOS - wissen Sie, die Suchfunktion, die angezeigt wird, wenn Sie mit dem Finger auf dem Startbildschirm nach unten streichen - hängt theoretisch auch von Bing für die Websuchergebnisse ab.

Im Moment können Sie eine Suche in Spotlight eingeben und dann auf "Search Web" tippen, um eine Google-Suche in Ihrem Webbrowser durchzuführen.

Wenn Apple diese Option entfernt und zwingt, Bing wie Spotlight unter Mac OS X zu verwenden, möchten Sie vielleicht nur Ihren Browser aufrufen und stattdessen die Websuche starten.

Safari auf Ihrem Mac

Apple hat Google noch nicht als Standardsuchmaschine im Safari-Webbrowser ausgetauscht, obwohl dies nur eine Frage der Zeit ist.

Wenn dies der Fall ist oder wenn eine andere Person die Standardsuchmaschine in Ihrem Browser geändert hat, können Sie sie schnell wieder ändern. Öffnen Sie Safari, klicken Sie in der Leiste oben auf dem Bildschirm auf das Safari-Menü und klicken Sie auf Einstellungen. Klicken Sie auf das Suchsymbol und wählen Sie Google (oder eine andere von Ihnen bevorzugte Suchmaschine) im Dropdown-Feld aus.

Safari auf Ihrem iPhone oder iPad

Der Safari-Browser auf iPhones und iPads funktioniert ähnlich. Öffnen Sie die Einstellungen-App, scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf die Kategorie Safari. Tippen Sie auf die Option Suchmaschine und wählen Sie Google (oder Ihre bevorzugte Suchmaschine) aus.

Wenn Sie Chrome oder einen anderen Webbrowser verwenden, müssen Sie die Einstellungen dieser Browser-App ändern, um Ihre bevorzugte Suchmaschine auszuwählen. Diese Einstellung gilt nur für Safari.

Google Apps auf Ihrem iPhone und iPad

Apple hat auch andere Google-Dienste hektisch aus iOS genommen und Google Maps durch eine eigene Google Maps-App ersetzt. Wenn Sie von Google-Diensten wie Google Maps, Google Mail und anderen abhängig sind, können Sie die verschiedenen Apps von Google über den App Store installieren.

Apple erlaubt Ihnen nicht, Ihre Standard-Apps systemweit zu ändern, aber es gibt immer noch Möglichkeiten, bei den von Ihnen bevorzugten Apps zu bleiben. Durch Tippen auf einen Kartenlink in den Google Mail- oder Chrome-Apps wird diese Karte beispielsweise in der Google Maps-App und nicht in Apple Maps geöffnet. Folgen Sie unserem Leitfaden, um die fehlenden systemweiten Standard-App-Optionen für iOS zu umgehen, wenn Sie die Dienste von Google bevorzugen.

Das Menü "Dienste" auf Ihrem Mac

Das wenig bekannte Dienste-Menü unter Mac OS X ermöglicht Ihnen auch die Suche von Google aus.

Wählen Sie einfach Text in einer beliebigen Anwendung aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste oder bei gedrückter Ctrl-Taste darauf, zeigen Sie auf Dienste und wählen Sie "Mit Google suchen". Sie können auch einfach die anpassbare Tastenkombination drücken, um sofort eine Google-Suche nach dem ausgewählten Text an einer beliebigen Stelle durchzuführen. Wenn Dienste nicht im Kontextmenü angezeigt wird, können Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf den Namen der Anwendung klicken, auf Dienste zeigen und hier auf die Option "Mit Google suchen" klicken.

Dies ist ein so langjähriges, wenig bekanntes Feature, dass sich Apple noch nicht einmal mit "Search with Bing" beschäftigt hat. Folgen Sie unserem Leitfaden zum Verwalten und Verwenden von Diensten, falls Sie ihn nicht sehen. Möglicherweise müssen Sie ihn aktivieren.


Nein, dies ist keine kostenpflichtige Werbung für Google. Wenn Sie Bing, Yahoo !, DuckDuckGo oder eine andere Suchmaschine bevorzugen, verwenden Sie sie weiter. Diese Tricks können jedoch denjenigen von uns helfen, die Google bevorzugen, wenn sie Apple-Produkte verwenden. Sie können sogar viele der oben genannten Tricks verwenden, um andere Suchmaschinen auszuwählen.