Alles, was Sie mit Google Pay tun können

Anonim

Google Pay ist in den letzten Monaten wirklich gewachsen. Es trat vom Android-spezifischen Branding weg und wurde für Kundenkarten und Bordkarten unterstützt. Was können Sie also mit Google Pay tun?

Was ist Google Pay?

Google Pay ist das kontaktlose Zahlungssystem von Google - ähnlich wie Apple Pay oder Samsung Pay.

Es wurde jedoch nicht immer als "Google Pay" bezeichnet. Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine der jüngsten Änderungen an der Plattform - sie wurde vor Jahren als "Android Pay" bezeichnet. Aber wie bei einigen anderen Produkten im Laufe der Jahre hat sich Google von dem Android-spezifischen Branding zurückgezogen, um einen weitaus breiteren Markt zu erschließen.

Sie können Google Pay verwenden, um Dinge mit Ihrem Telefon zu bezahlen, wo kontaktlose Zahlungsmethoden akzeptiert werden. Verknüpfen Sie Ihre Debitkarte, Ihre Kreditkarte oder Ihr PayPal-Konto mit Google Pay, und Sie müssen nur noch einiges bezahlen, um so ziemlich alles zu bezahlen.

Sie können Google Pay auch für Einkäufe in einigen Apps wie AirBnB, Fandango usw. verwenden. Eine vollständige Liste der Online- und Offices-Standorte, an denen Google Pay akzeptiert wird, finden Sie auf der offiziellen Google Pay-Website.

So verwenden Sie Google Pay

Nachdem wir nun wissen, was Google Pay ist, sprechen wir über die Einrichtung und Verwendung von Google Pay. Sie benötigen ein kompatibles Telefon (ungerottet, KitKat und höher, mit NFC) und ein Google-Konto.

Vorausgesetzt, Sie haben all das, installieren Sie die Google Pay-App. Google Pay ist nur für Android verfügbar. Google Pay Send ist jedoch für iOS verfügbar. Wir werden unten mehr darüber sprechen.

Starten Sie nach der Installation die App. Tippen Sie auf die Schaltfläche "Erste Schritte", um die Einstellungen vorzunehmen. Als Erstes müssen Sie eine Zahlungsmethode hinzufügen. Sie können neben Ihrem PayPal-Konto auch eine Kredit- oder Debitkarte verwenden. Wenn Sie in Ihrem Google Wallet-Konto Zahlungsmethoden verwenden, können Sie diese direkt in Pay importieren.

Das Hinzufügen einer Zahlungsmethode ist ziemlich einfach: Geben Sie einfach Ihre Karte und Ihre persönlichen Daten ein. Das Hinzufügen einer Zahlungsmethode ist schnell, aber in einigen Banken ist eine zusätzliche Aktivierung erforderlich. Das dauert in der Regel ein bis zwei Tage.

Sobald alles eingerichtet ist, können Sie Google Pay nutzen.

Und es zu benutzen ist einfach. Wenn Sie sich an einem Ort befinden, an dem Pay akzeptiert wird, entsperren Sie einfach Ihr Telefon und berühren Sie es mit dem Terminal. Bam - NFC erledigt alles und Sie bezahlen für Ihre Sachen mit der Standardzahlungsmethode. Nichts dazu!

Aber! Google Pay bietet mehr als nur für Dinge zu bezahlen. Sie können es auch verwenden, um andere Arten von wichtigen Informationen wie Treuekarten und Bordkarten zu speichern.

Was können Sie sonst mit Google Pay tun?

Abgesehen davon, dass Sie nur für Dinge bezahlen, können Sie alle (oder zumindest die meisten) Ihrer Treuekarten in Google Pay speichern, sodass Sie nicht mit den tatsächlichen Karten (oder diesen dummen Schlüsselanhänger) Schritt halten müssen.

Um eine Treuekarte hinzuzufügen, tippen Sie unten auf die Schaltfläche "Karten".

Diese Seite zeigt alle Zahlungsmethoden (und andere Dinge) an, die Sie bereits in Google Pay haben

Um etwas hinzuzufügen, tippen Sie einfach auf das Pluszeichen in der rechten unteren Ecke.

Als Nächstes wählen Sie den Kartentyp aus, den Sie hinzufügen möchten. Sie können neue Kredit- oder Debitkarten, Treuekarten und sogar Geschenkkarten hinzufügen. Wenn Sie PayPal oder Visa Checkout hinzufügen möchten, tippen Sie auf die Schaltfläche "Andere Zahlungsmethoden hinzufügen".

Wir werden hier eine Treuekarte für unser Beispiel hinzufügen, aber Sie können hinzufügen, was Sie möchten - das Hinzufügen verschiedener Dinge funktioniert auf die gleiche Weise. Wenn Sie ein Treueprogramm hinzufügen, wird eine Liste der beliebtesten Programme in der Nähe angezeigt. Sie können jedoch auch nach anderen Programmen suchen.

Nachdem Sie ein Programm ausgewählt haben, scannen Sie mit der Kamera Ihres Handys den Barcode Ihrer Treuekarte (in den meisten Fällen müssen Sie sich mit einigen von ihnen in Ihrem Konto anmelden). Statt von jetzt an nach Ihrer Treuekarte zu suchen oder dem Kassierer jedes Mal Ihre Telefonnummer mitzuteilen, starten Sie einfach die Google Pay-App, streichen Sie zum Kartenbildschirm und suchen Sie nach Ihrer Karte.

Aber es geht nicht nur um Treuekarten, Sie können für bestimmte Bereiche auch Transitkarten hinzufügen. Derzeit können Hop Fastpass- und Las Vegas Monorail-Benutzer ihren Transitpass zu Google Pay hinzufügen, was wahrscheinlich eine viel einfachere Möglichkeit ist, mit ihnen Schritt zu halten. Wenn Sie Ihr Ticket kaufen, wählen Sie einfach die Option "Auf Telefon speichern" mit dem Google Pay-Logo.

Schließlich gibt es eine Boarding-Pass-Option - die Nutzung ist jedoch recht begrenzt. Bordkarten sind vorerst auf Southwest Airlines beschränkt. Wie bei den Transitkarten verknüpfen Sie Ihre Bordkarte in der Southwest Airlines-App mit Google Pay. Tippen Sie mit Pay-Branding auf die Schaltfläche "Auf Telefon speichern" und los geht's.

Cool, also was ist das Google Pay Send Thing?

Ja, die Pay-Send-Sache. Dieser Service ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar und es ist wirklich nur eine einfache Möglichkeit, Geld an andere Pay-Benutzer zu senden. Anstatt beispielsweise Geld über PayPal oder Venmo zu senden, können Sie einfach Pay Send verwenden. Das wars so ziemlich.

Tipp Der Redaktion