loader

Bearbeiten Sie Office Web Apps-Dokumente offline auf Ihrem Desktop

Anonim

Möchten Sie Ihre Online-Dokumente in Office 2010 oder 2007 statt in den Office Web Apps bearbeiten? So können Sie Ihre Dokumente offline bearbeiten und trotzdem die Online-Zusammenarbeit der Web Apps nutzen.

Bearbeiten Sie Office Web Apps-Dokumente offline

Die Office Web Apps sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Dokumente in Ihrem Browser in der Vorschau anzuzeigen und zu bearbeiten. Mit 25 GB kostenlosem Online-Speicher ist das neue Online Office eine großartige Möglichkeit, mit anderen Personen in Ihren Dokumenten zu teilen und mit ihnen zusammenzuarbeiten Wie bei der Online-Bearbeitung Ihrer Dokumente können Sie weiterhin die Web-Apps verwenden. Sehen Sie sich Ihr Dokument einfach online an, öffnen Sie in der App das Menü Datei und wählen Sie In Word öffnen .

Wenn Sie das Dokument bereits in Ihrem Browser bearbeiten und dann feststellen, dass Sie erweiterte Office-Funktionen als das Web-Apps-Angebot benötigen, können Sie alternativ in der Web-App-Multifunktionsleiste auf In Word öffnen klicken.

Klicken Sie auf OK, um zu bestätigen, dass Sie dem Dokument vertrauen und es öffnen möchten.

Die entsprechende Desktop-Office-Anwendung (in unserem Fall Word) wird dann geöffnet und die neue Datei heruntergeladen. Wenn Sie Office 2010 verwenden, werden Sie feststellen, dass der Server nach Informationen gefragt wird. Office 2007 scheint einfach länger als üblich zu öffnen.

Wenn Sie zum ersten Mal Office Web Apps-Dokumente in Office auf Ihrem Desktop bearbeiten, werden Sie möglicherweise aufgefordert, sich anzumelden, bevor Sie die Datei sehen können. Geben Sie Ihre Live-ID ein, die Sie mit Office Web Apps verwendet haben, um fortzufahren.

Jetzt wird Ihr Dokument in Word auf Ihrem Desktop oder in einer anderen Office-Anwendung geöffnet. Dies hängt von dem von Ihnen geöffneten Dokument ab. Standardmäßig wird die geschützte Ansicht Sie daran hindern, das Dokument zu bearbeiten, da es von einem Online-Speicherort stammt. Klicken Sie auf Bearbeitung zum Bearbeiten aktivieren Ihr Dokument, wie Sie es brauchen.

Jetzt können Sie Ihr Dokument vollständig in Word auf Ihrem Desktop bearbeiten und alle verfügbaren Funktionen verwenden, auch wenn diese in den Webanwendungen nicht unterstützt werden. Dies funktioniert sowohl in Office 2010 als auch in 2007 gut, was sehr nett ist Das Symbol "Speichern" hat jetzt Pfeile in der oberen rechten Ecke. Dies zeigt, dass beim Speichern des Dokuments tatsächlich auf Ihrem SkyDrive gespeichert wird, wo Sie Änderungen anzeigen und die Datei online in der Vorschau anzeigen können sehen Sie die aktualisierte Version, auch wenn Sie das Dokument offline aktualisiert haben.

Hinweis: Das Speichern von Änderungen an einem Dokument kann etwas länger als gewöhnlich dauern, abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung.

Wenn Sie eine lokale Kopie der Datei speichern möchten, öffnen Sie das Menü Datei oder klicken Sie in Office 2007 auf die Kugel und wählen Sie Speichern unter. Jetzt können Sie die Datei an einem beliebigen Ort auf Ihrem Desktop speichern.

Probleme, auf die Sie möglicherweise stoßen

In unseren Tests haben wir einige Probleme mit der Offline-Bearbeitung festgestellt. Zunächst unterstützen Office Web Apps nur IE, Firefox und Safari. Obwohl die Apps in Chrome einwandfrei funktionieren, wurden wir darüber informiert, dass unser Browser beim Versuch nicht unterstützt wurde So öffnen Sie eine Datei, um sie offline zu bearbeiten. Ein ähnliches Problem kann auftreten, wenn Sie eine alternative Office-Suite wie OpenOffice.org verwenden.

Bei einigen Web-Apps, wie z. B. Excel und OneNote, können Sie ein Dokument gleichzeitig mit anderen bearbeiten. Wenn wir jedoch versucht haben, die Datei in der Office-Anwendung auf unserem Computer zu öffnen, warnten uns die Web-Apps, dass wir Dokumente nicht offline bearbeiten können und online gleichzeitig. Wenn Sie zusammenarbeiten möchten, müssen Sie im Browser arbeiten.

Wenn Sie auf diese Probleme stoßen, navigieren Sie auf SkyDrive zu dem Dokument, klicken Sie auf Mehr und wählen Sie Herunterladen. Wenn Sie die vorgenommenen Änderungen wieder online in Office speichern möchten, speichern Sie das Dokument wie gewohnt in Office und laden es anschließend erneut hoch SkyDrive.

Fazit

Die Office Web Apps sind ein vielversprechender Start für eine Online-Collaboration-Suite von Microsoft. Im Vergleich zu Office mit allen Funktionen auf Ihrem Desktop fehlen jedoch immer noch die Web-Apps. Da Sie die Dokumente trotzdem problemlos offline bearbeiten und die Änderungen anschließend in SkyDrive speichern können Sie sind jedoch nach wie vor sehr nützlich. In Kürze werden einige der Knicke bearbeitet und weitere Browser wie Chrome werden unterstützt. Bis dahin sollten diese Informationen jedoch dazu beitragen, dass Sie mit den Web-Apps zusammenarbeiten können, unabhängig von der verwendeten Software .

Wenn Sie weitere Informationen zu den Office Web Apps wünschen, lesen Sie unsere neuesten Artikel darüber und wie Sie sie in Ihrem Workflow verwenden können:

  • Screenshot-Tour: Schauen Sie sich die neuen Office Web Apps an
  • Speichern, Bearbeiten und Freigeben von Dokumenten mit Microsoft Web Apps
  • So laden Sie Office 2010-Dokumente in Webanwendungen hoch

Verknüpfung

Erste Schritte mit den Office Web Apps

Tipp Der Redaktion