loader

Geben Sie kein Geld aus, das Reinigen Ihres eigenen PCs ist einfach

Anonim

Diese Serie ist für Mütter, Väter, Omas und Opas und alle anderen im Stammbaum, die jemals ihren Geek gefragt haben, ob sie ihren Computer während eines Urlaubsbesuchs "reparieren" sollen. Es ist für neophyte oder gelegentliche Computerbenutzer, die sich nicht um Probleme bei der Problemlösung kümmern und Lösungen ausprobieren möchten.

SCHULNAVIGATION

  1. Geben Sie kein Geld aus, das Reinigen Ihres eigenen PCs ist einfach
  2. Reinigen Sie Ihren Computer innen und außen
  3. Sichern Sie Ihr System
  4. Halten Sie Ihren PC auf dem neuesten Stand und arbeiten Sie reibungslos
  5. Schützen Sie Ihre Daten

Dies ist der Fall, wenn Ihr Computer scheinbar ewig zu booten braucht oder wenn er hängen bleibt, friert und sonst frustrierendes Verhalten zeigt. Mehr als alles andere, es ist nur für den Moment, in dem Ihr Computer seinen Pep verloren zu haben scheint.

Was diese Serie nicht ist, ist eine erweiterte Hardcore-Anleitung zum Optimieren und Tunen von Windows. Die Windows-Registrierung, Dienste oder Übertaktung werden nicht erwähnt. Also, wenn Sie nicht wissen, was diese Dinge sind, machen Sie sich keine Sorgen, wir werden sie nicht behandeln.

Was wir hier behandeln werden, sind die grundlegendsten Techniken und Werkzeuge, um selbst den unglücklichsten Technophoben und selbstbeschriebenen Computer-Analphabeten zu helfen. Wir wissen, dass es bereits eineinhalb Millionen Guides gibt, aber die How-To-Geek School möchte anders sein, indem sie lehrt, anstatt Ihnen zu sagen, was Sie tun sollen. Wir möchten Sie nicht mit jeder möglichen Lösung überfordern, denn am Ende brauchen Sie nur eine normale Routine und einige einfache Schritte, die Sie befolgen müssen.

Deshalb führen wir Sie nur durch die Dinge, die Sie wissen müssen, um eine gute Computerhaltung zu betreiben!

Gib kein Geld aus!

Wir sind sicher, dass Sie diese Anzeigen im Fernsehen und im Internet gesehen haben, die Ihnen sagen, dass sie Ihren Computer für nur 39, 95 $ beschleunigen können!

Bevor Sie denken, dass Ihr Computer zu langsam läuft und Sie nach Ihrer Kreditkarte greifen - NICHT! Stoppen Sie einfach gleich dort und legen Sie Ihr Plastik weg. Ja, PCs werden langsamer, aber es gibt keinen Grund, dafür zu zahlen, dass sie schneller laufen. Es gibt eine Menge Dinge, die Sie tun können, um Ihren PC wieder in Form zu bringen, und es kostet Sie keinen Cent - Dienstprogramme, kostenlose Anwendungen und den gesunden Menschenverstand.

Verwenden Sie die Tools, die Windows Ihnen gibt

Abgesehen davon, dass Sie Ihr hart verdientes Geld beraubt haben, tun diese Programme nichts, was Sie nicht bereits kostenlos tun können. Windows verfügt über eine Reihe von Tools, die Sie bei einer Vielzahl von Wartungsarbeiten für den PC unterstützen können.

Für alles andere gibt es kostenlose Dienstprogramme, die Sie herunterladen können. Einige dieser Tools umfassen:

Fetplattensäuberung

Die "Datenträgerbereinigung" gibt es seit Windows 9x in irgendeiner Form, da dies eine der einfachsten und schnellsten Methoden ist, um Ihre Festplatten zu bereinigen, ohne Software von Drittanbietern installieren zu müssen.

In Lektion 2 erfahren Sie im Allgemeinen mehr über die Datenträgerbereinigung. Wenn Sie nach noch mehr Möglichkeiten suchen, um Speicherplatz freizugeben, lesen Sie unseren Artikel „7 Möglichkeiten, Festplattenspeicher unter Windows freizugeben“.

Drive Optimizer

Wenn es darum geht, dass Ihr System gut läuft, ist die Festplattenoptimierung wichtig. Windows enthält ein hervorragendes Tool, um die Laufwerke in einem Top-Zustand zu halten.

Wir werden in Lektion 2 noch viel mehr über den Antriebsoptimierer sprechen.

Taskmanager

Der "Task-Manager" war schon immer das Werkzeug des Geeks, um Systemverlangsamungen zu diagnostizieren und zu mildern. Windows 8.x setzt diese Tradition mit einem attraktiven Task-Manager-Design und verbesserten Diagnosetools fort.

Wir gehen näher auf den „Task-Manager“ in Lektion 3 ein. In der Zwischenzeit finden Sie hier einen großartigen kleinen Artikel, den Sie über den „Task-Manager“ in Windows 8.x lesen können.

Dokumentenhistorie

Sichern Sie Ihre Daten! Sichern Sie Ihre Daten! Sichern Sie Ihre Daten!

Wir hören das so oft, dass es an Bedeutung verloren hat. Glücklicherweise enthält Windows 8.x einfache Tools wie "File History" und "System Image", damit Sie sich vor katastrophalen Datenverlusten schützen können!

In Lektion 5 erfahren Sie mehr über "File History" und andere Sicherungswerkzeuge. Wenn Sie in der Zwischenzeit mehr über "File History" erfahren möchten, können Sie hier nachlesen.

Nutzen Sie die kostenlose Software

Für jedes 10 beschissene Bezahlprogramm gibt es normalerweise ein wirklich gutes kostenloses Programm. Wir stellen Ihnen einige hochwertige kostenlose Programme dieser Serie vor.

Systemreiniger

Die mit Windows gelieferten Bereinigungswerkzeuge funktionieren gut. Verstehen Sie uns nicht falsch, aber wenn Sie wirklich Platz brauchen, müssen Sie manchmal etwas tiefer graben. CCleaner ist ein kostenloses Programm, das Sie herunterladen und installieren können, um alle diese Weltraumfresser auszurotten und sicher zu löschen.

Wir werden in Lektion 2 etwas mehr über CCleaner sprechen, oder wenn Sie jetzt mehr darüber erfahren möchten, können Sie hier nachlesen.

Kostenloser Cloud-Speicher

Es gibt eine Menge von Cloud-Speicheroptionen, von denen viele Ihnen freien Raum für die Anmeldung bieten.

Häufig genügt dieser freie Speicherplatz, beispielsweise bei Google Drive (15 GB) und Microsoft OneDrive (7 GB), um wichtige Dokumente und Fotos zu sichern. Und wenn nicht, können Sie immer mehr kaufen. In Lektion 5 werden ausführlich über Cloud-Services diskutiert.

Zielbereiche dieser Serie

Wenn Sie wissen, dass diese Tools frei verfügbar sind, erklären wir Ihnen, wie Sie sie optimal nutzen können, und definieren vier Bereiche oder Tasten, damit Ihr PC reibungslos läuft. Wir werden auch alle anderen integrierten Werkzeuge behandeln, die wir hier nicht speziell erwähnt haben.

Lektion 2 - Bereinigung des Computers

Zunächst möchten Sie Ihren PC bereinigen, indem Sie unerwünschte oder nicht verwendete Anwendungen entfernen und die Startroutine Ihres Computers bereinigen.

Moderne Computer sind Magneten für Mist. Wir sprechen nicht einmal über den ganzen Mist, der Schaden anrichten soll, sondern auch die unzähligen Dateien und Anwendungen, die wir mit der Zeit installieren oder die zusätzlich zu anderen Anwendungen installiert werden.

Tipp Der Redaktion