Befehlszeilen-Hack für: "Terminalserver hat die maximale Anzahl zulässiger Verbindungen überschritten"

Anonim

Wenn Sie in einem Netzwerk mit Windows-Servern gearbeitet haben, ist diese Fehlermeldung mindestens 37.000 Mal aufgetreten:

„Der Terminalserver hat die maximal zulässige Anzahl von Verbindungen überschritten. Das System kann Sie nicht anmelden. Das System hat sein lizenziertes Anmeldelimit erreicht. Bitte versuchen Sie es später erneut. "

Dieses Problem tritt auf, weil Windows im Verwaltungsmodus nur zwei Remote Terminal Services-Verbindungen zulässt und sich entweder bereits zwei Personen auf diesem Server befinden, oder es ist wahrscheinlicher, dass eine getrennte Sitzung vorhanden ist, die immer noch denkt, dass sie aktiv ist.

Das Problem bei diesem Fehler ist, dass Sie sich tatsächlich an der Serverkonsole anmelden müssen, um das Problem zu beheben, wenn sich der Server nicht in einer Domäne befindet. (Wenn Sie sich in einer Domäne befinden, öffnen Sie einfach den Terminaldienste-Manager und melden Sie sich ab oder trennen Sie die Sitzungen.)

Um die Befehlszeilen-Hacks verwenden zu können, müssen Sie sie möglicherweise von einem anderen Server aus ausführen, wenn Ihr lokales Betriebssystem die Befehle nicht enthält. Sie müssen außerdem sicherstellen, dass Sie bei diesem Server mit einem Administratorkonto angemeldet sind. Am einfachsten ist es, ein Laufwerk zuzuordnen (Sie müssen keinen Laufwerksbuchstaben verwenden, es sei denn, Sie entscheiden sich dafür).

net use / user: [Benutzername] \\ Servername \ Freigabe

Hier ist ein Befehlszeilen-Hack, mit dem Sie herausfinden können, welche Sitzungen mit dem Server verbunden sind. Beachten Sie, dass Sie die IP-Adresse für den Servernamen verwenden können.

Abfragesitzung / Server: Servername

Beispielausgabe:

Jetzt wissen wir, dass die Sitzungs-ID der missbräuchlichen Sitzung 2 ist. Wir können diese im nächsten Schritt verwenden, die den Befehl reset zum Abmelden dieses Benutzers verwendet.

Sitzung [ID] / Server zurücksetzen: Servername

Probe:

Dieser Befehl zeigt keine Ausgabe an, aber wenn Sie den Abfragebefehl erneut ausführen, sollten wir feststellen, dass die Sitzung jetzt getrennt wurde:

Hinweis: Danke an meinen Freund Todd für diesen.

Tipp Der Redaktion