loader

Die besten Spiele und Ostereier in Google Assistant

Anonim

Google Assistant enthält viele nützliche Sprachbefehle, aber auch Google Now. Der Assistent zeichnet sich durch einige der lustigen Dinge aus, für die Google normalerweise bekannt ist. Dies sind einige der unterhaltsamsten und unterhaltsamsten Funktionen, die Sie in Google Assistant auf Ihrem Handy, Ihrer Smart Watch oder Google Home finden können.

Um mit einem dieser Spiele zu spielen, benötigen Sie den Google Assistant, der nicht überall verfügbar ist. Sie benötigen Android 6.0 oder höher für Handys, Android Wear 2.0 für Smartwatches oder Google Home. Google Assistant arbeitet auch ein wenig anders, je nachdem, welches Gerät Sie verwenden. Wir werden daher feststellen, wo diese Spiele funktionieren und nicht funktionieren.

Spielen Sie eine Trivia-Game-Show mit einem glücklichen Gefühl

Plattformen: Telefone, Google-Startseite
Aktivierungssatz: "Ich habe Glück" oder "Glücksspiel spielen"

Das Markenzeichen "Ich fühle mich glücklich" von Google ist möglicherweise völlig sinnlos, da in den Suchergebnissen nicht mehr auf irgendetwas geklickt werden muss. Der Ausdruck hat jedoch ein neues Zuhause gefunden. Sagen Sie Google Assistant "Ich fühle mich glücklich", und Sie werden ein Trivia-Spiel mit einer Ansager-Stimme der alten Schule starten. Sie und ein paar Freunde können jeweils spielen und sich abwechselnd Fragen beantworten, während Google Ihnen lustige Spitznamen wie Bubbles oder Cupcake gibt.

Beantworten Sie Ihre brennenden Fragen mit Crystal Ball

Plattform: Telefone, Google-Startseite
Aktivierungssatz: "Kristallkugel"

Wenn Sie jemals mit einem Magic 8-Ball gespielt haben, können Sie wahrscheinlich erraten, wie dies funktionieren wird. Starten Sie das Kristallkugel-Spiel mit Google, indem Sie "Kristallkugel" sagen. Der Assistent wird Sie dazu auffordern, eine Frage zu stellen wie "Wird der neue Thor-Film der beste Marvel-Film aller Zeiten sein?" Google antwortet Ihnen, indem er Ihnen eine Antwort gibt wie "Natürlich". Die Antworten werden randomisiert.

oder vorbestimmt und immer genau, je nachdem, wie viel Vertrauen Sie in Google setzen möchten.

Spielen Sie ein Spiel von Mad Libs

Plattform: Telefone, Google-Startseite
Aktivierungssatz: "Mad libs"

Jeder, der vor dem Aufkommen von Handheld-Spielen oder Smartphones einen Roadtrip unternommen hat, erinnert sich an Mad Libs. Für alle Neuankömmlinge auf der Welt ist Mad Libs ein Spiel, in dem Sie Wörter eines bestimmten Typs wie "Nomen" oder "Verb" bereitstellen. Dann fügt ein anderer Benutzer diese Wörter in eine Geschichte ein. Das Ergebnis ist etwa 30 Sekunden lang etwas albernes Vergnügen, bevor Sie erneut fragen, wie lange es dauert, bis Sie die nächste Pause einlegen. Google Assistant optimiert das Spiel und füllt alle Lücken aus, ohne dass jemand die Geschichte im Voraus sehen kann. Als zusätzlichen Bonus wird Googles Voice-to-Text immer wieder zu einer falschen Antwort (insbesondere wenn Sie kichern, während Sie sprechen), und die Fehlinterpretationen können noch lustiger sein als Ihre tatsächlichen Vorschläge.

Entspannen Sie sich mit einem Umgebungsgeräuschgenerator

Plattform: Google-Startseite
Aktivierungssatz: "Hilf mir zu entspannen"

Dieses kleine Feature von Google Home ist zwar technisch gesehen kein Spiel, aber beruhigend genug, um regelmäßig zum Spiel zu werden. Sagen Sie einfach "Ok, Google, helfen Sie mir, sich zu entspannen", um einen zufälligen Umgebungsgeräuschstrom - wie das Rauschen des Ozeans oder einen knisternden Kamin - für die nächste Stunde zu erhalten. Sie können auch nach einem bestimmten Sound fragen, wenn Sie einen Favoriten haben. Laut Google können Sie nach folgenden Tönen fragen:

  • Entspannende Klänge
  • Natur klingt
  • Wasser klingt
  • Fließendes Wasser ertönt
  • Außengeräusche
  • Plappernde Bachlaute
  • Landnacht klingt
  • Oszillierende Lüftergeräusche
  • Kamin klingt
  • Waldgeräusche
  • Ozean klingt
  • Regen klingt
  • Flussgeräusche
  • Gewitter klingt
  • weißes Rauschen

Standardmäßig werden diese Sounds für eine Stunde abgespielt, Sie können jedoch die Dauer der Wiedergabe anpassen. Sie können beispielsweise sagen: "Ok Google, spielen Sie zwei Stunden lang fließendes Wasser." Sie können auch die Frage "Ok Google, spielen Sie zwei Stunden Umgebungsgeräusche", um ein beliebiges Rauschen zu erhalten, je nachdem, wie Sie möchten.

Seltsamerweise funktioniert der Generator für Umgebungsgeräusche nur in Google Home. Wenn Sie dieselbe Anfrage von Google Assistant auf Ihrem Telefon oder auf Ihrer Uhr stellen, sucht Google nach den Umgebungsgeräuschen, die Sie in Ihrem bevorzugten Musik-Streaming-Dienst angefordert haben. Natürlich gibt es bei Spotify oder Play Music auch ein paar Naturtonalben. Der Effekt ist also in etwa der gleiche, aber der First-Party-Generator für Umgebungsgeräusche von Google ist exklusiv für Google Home.

Spiele mit einer Menge kleinerer Minispiele

Google fügt seinen Produkten immer neue Ostereier und lustige Akzente hinzu. Es sollte also nicht überraschen, dass Google Assistant mehr verborgen ist. Hier sind einige der lustigsten Dinge, die Sie zu Google sagen können, die zwar keine wirklich vollständigen Spiele sind, aber dennoch Spaß machen (oder sogar ein bisschen nützlich sind).

  • Eine Münze werfen (Handys, Uhren, Google-Startseite): Bitten Sie Google, eine Münze zu werfen, und es wird Ihnen angezeigt, ob es sich um Kopf oder Zahl handelt. Praktisch für die Beilegung von Streitigkeiten, z.
  • Würfeln (Telefone, Uhren, Google-Startseite): Ähnlich wie beim Münzwurf: Wenn Sie Google zum Würfeln auffordern, wird eine Zahl von eins bis sechs ausgespuckt. Dies kann praktisch sein, wenn Ihre Gruppe beispielsweise nicht entscheiden kann, in welches Restaurant sie gehen sollen.
  • Wo ist Waldo (Handys, Uhren, Google-Startseite): Fragen Sie Google, wo Sie Waldo finden können, und Google wird Sie sarkastisch über die Arten von Orten informieren, in denen Waldo unterwegs ist. Wie überfüllte öffentliche Räume oder die Pfefferminzstock-Konvention. Wenn Sie eine spezifischere Antwort benötigen, können Sie Waldo direkt per SMS senden.
  • Spielen Sie das Namensspiel (Handys, Google-Startseite): Sie haben das Namensspiel wahrscheinlich als Kind gespielt - das Spiel, bei dem Sie den Namen einer Person annehmen, ihn in Kauderwelsch umwandeln und ihn als "Reim" bezeichnen - selbst wenn Sie dies nicht tun Erinnern Sie sich daran, dass es ein Lied von Shirley Ellis aus dem Jahr 1964 war. Sagen Sie einfach Google, "spielen Sie das Namensspiel mit Whitson" und es wird Ihnen wieder "Whitson, Whitson, bo-bitson" vorgesungen. Bananen-Fana-Fo-Fitson. Fee-fy-mo-mitson. Whitson! "
  • Sprechen Sie wie Yoda (Telefone, Google-Startseite): Obwohl Yoda etwas zurückgeblasen spricht, ist es eine der wichtigsten Eigenschaften des Charakters. Bitten Sie Google, „wie Yoda zu sprechen“, und es wird ein paar verstümmelte Sätze sprechen, die die Wörter zufällig neu anordnen. Was offen gesagt für Yodas Spezies anstößig wäre, wenn wir wüssten, was das war.
  • Wiederholen Sie nach mir (Handys, Google-Startseite): Ähnlich wie ein Papagei ist diese Funktion wahrscheinlich den Verantwortlichen überlassen, die ihn nicht missbrauchen. Es sei denn, es ist wirklich lustig. Sagen Sie einfach "Ok, Google, wiederholen Sie mich" und folgen Sie anschließend dem, was Sie möchten. Google wird alles, was Sie Ihnen gesagt haben, zurücksenden. Wenn Ihre Sprache zu schmutzig ist, zensiert sich Google möglicherweise selbst, bevor Sie sie aufzeichnen und auf YouTube hochladen.

Natürlich wird Google Ihre Xbox oder Ihren Nintendo-Switch in absehbarer Zeit nicht ersetzen. Es ist jedoch gut für ein wenig unbeschwertes Vergnügen. Wenn Sie sich im Auto langweilen oder einfach nur Lust haben, Ihr Google-Home vorzuführen, wenn Sie Gäste haben, können diese Spiele eine schöne Pause für die Monotonie sein.

Tipp Der Redaktion