Vermeiden Sie Javas Ask Toolbar-Installationen mit diesem seltsamen Registry-Hack

Anonim

Java versucht, die schreckliche Ask Toolbar und andere abscheuliche Junk-Software zu installieren - "gesponserte Software" - wenn Sie sie installieren. Schlimmer noch, Java bündelt diese Junkware mit Sicherheitsupdates. Dieser Registry-Hack weist Java an, das Zeug niemals zu installieren.

Wenn Sie Java installiert haben (und wahrscheinlich auch nicht), sollten Sie diese Einstellung unbedingt ändern. Sie werden Sie vor Java-Junkware schützen - zumindest bis jemand bei Oracle feststellt, dass die Installation der Ask Toolbar nicht mehr funktioniert.

Die Java Control Panel Option

Diese erste Methode funktioniert nur, wenn Sie bereits Java installiert haben. Dies ist jedoch nicht sinnlos - es schützt Sie vor der versehentlichen Installation der Ask Toolbar und anderer Junk-Dateien, wenn Sie eines der zahlreichen Sicherheitsupdates installieren, die Java benötigt, da es entsetzlich unsicher ist.

Diese Einstellung befindet sich in der Java-Systemsteuerung. Um darauf zuzugreifen, drücken Sie einmal die Windows-Taste, um das Startmenü oder den Startbildschirm aufzurufen und geben Sie Java ein. Klicken Sie auf die Verknüpfung "Java konfigurieren".

Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert und scrollen Sie ganz nach unten. Ja, sie haben diese Option ganz unten in der Liste Erweitert ausgeblendet. Aktivieren Sie die Option "Sponsorangebote beim Installieren oder Aktualisieren von Java unterdrücken" und klicken Sie auf "OK".

Die Option hier wird im Wesentlichen nur den gleichen Registrierungswert festlegen, den Sie unten selbst festlegen können.

Wir sind nicht sicher, wann genau diese Option hinzugefügt wurde, es scheint jedoch im Juli oder August 2014 gewesen zu sein. Wenn Sie die Option hier nicht sehen, haben Sie eine veraltete Version von Java - aktualisieren Sie sie jetzt! (Und stellen Sie sicher, dass Sie die Junkware während der Installation des Updates deaktivieren.)

Die Registry Hack

Sie können auch einen schnellen Registrierungs-Hack verwenden, um diese Einstellung zu ändern. Wir haben eine .reg-Datei, die Sie mit wenigen Klicks aktivieren können. Dadurch wird verhindert, dass Java versucht, die Ask Toolbar bei der ersten Installation zu installieren. Sie können diese .reg-Datei auf den Computern Ihrer Familie ausführen. Sie werden von der Ask Toolbar nicht betroffen, wenn sie versuchen, Java zu installieren.

Laden Sie die Datei Disable_Java_Junkware.zip herunter, doppelklicken Sie darauf, um sie zu öffnen, und doppelklicken Sie auf die Datei Disable_Java_Junkware.reg, um die Werte zu Ihrer Registrierung hinzuzufügen. (Sie können mit der rechten Maustaste auf eine .reg-Datei klicken und dann auf Bearbeiten klicken, um zu überprüfen, welche Funktion dies ausführen wird. Sie können die heruntergeladene .reg-Datei vor dem Ausführen überprüfen.)

Besser noch, Systemadministratoren können diese Registrierungseinstellung mithilfe von Gruppenrichtlinien auf allen Computern in der Organisation bereitstellen. Benutzer, die Java installieren oder aktualisieren, werden nicht aufgefordert, zusätzlichen Junk zu installieren.

Wenn Sie dies lieber selbst tun möchten, können Sie. Öffnen Sie einfach Notepad oder einen anderen Texteditor, kopieren Sie den folgenden Text und fügen Sie ihn in eine neue Textdatei ein:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ JavaSoft]
"SPONSORS" = "Deaktiviert"

[HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Wow6432Node \ JavaSoft]
"SPONSORS" = "Deaktiviert"

Speichern Sie die Datei, und geben Sie ihr die Dateierweiterung .reg an - beispielsweise Disable_Java_Junkware.reg. Doppelklicken Sie auf die REG-Datei, und importieren Sie sie.

Wenn dieser Tipp zu weit geht, ändert Oracle möglicherweise die erforderlichen Registrierungsschlüssel und versucht erneut, Junkware zu installieren. Es ist nach wie vor eine gute Idee, bei der Installation von Java-Sicherheitsupdates in der Zukunft aufpassen.


Es ist seltsam, dass Oracle uns diese Option überhaupt erst gegeben hat, aber so reagieren sie auf Kritik: „Hey, IT-Leute - hört auf, sich über die Ask Toolbar zu beschweren. Verwenden Sie diese verborgene Option, und lassen Sie uns diese Mist-Software auf Computern von normalen Anwendern unterdrücken, okay? "

Entschuldigung, Oracle - das ist nicht gut genug. Die Installation von Junkware ist schlecht genug, auch wenn sie unter Windows leider üblich ist. Verwenden Sie jedoch wichtige Sicherheitsupdates für die anfälligste Software unter Windows, um mehr Junkware auf die Computer der Benutzer zu übertragen. Das bringt es einfach auf eine andere Ebene. Es ist nur schlampig.

Tipp Der Redaktion