loader

8K-TV ist angekommen. Hier ist was Sie wissen müssen

Anonim

Wir haben kaum mit dem Wechsel zu 4K begonnen, und jetzt sind bereits 8K-Fernseher auf dem Markt. Sind sie es wert? Solltest du dich interessieren? Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

Was ist 8k? Wie kann es mit 4K und HD verglichen werden?

Sie denken vielleicht, dass ein 8K-Fernseher die doppelte Auflösung eines 4K-Fernsehers hat, aber aufgrund der komplizierten Methode zum Messen der Auflösung ist dies nicht der Fall. Der Begriff 8K bezieht sich auf die horizontale Auflösung des Fernsehgeräts, d. H. Wie viele Pixel von links nach rechts über die Anzeige laufen. 8K-Fernsehgeräte haben doppelt so viele horizontale Pixel, aber insgesamt viermal so viele Pixel wie 4K und 16-mal mehr als 1080p, wenn Sie die gesamte Oberfläche betrachten. Es sind viele Pixel.

Die verschiedenen Begriffe können verwirrend sein:

  • Ein 720p-Fernseher (oder HD) wird mit 1280 Pixel Breite und 720 Pixel Höhe gemessen.
  • Ein 1080p-Fernseher (auch bekannt als Full HD oder FHD) wird mit 1920 × 1080 Pixeln gemessen.
  • Ein 4K-Fernseher (auch bekannt als Ultra HD oder UHD) wird mit 3840 × 2160 Pixeln gemessen.
  • Ein 8K-TV wird mit 7680 × 4320 Pixeln gemessen.

Was bei diesen Auflösungen leicht zu erkennen ist, ist, dass sich nach 720p bei jedem neuen Standard sowohl das horizontale als auch das vertikale Pixel verdoppelt. Diese Verdoppelung in beide Richtungen führt zu einem enormen Sprung in der Gesamtzahl der Pixel. 8K-Fernseher sind einfach voller Pixel.

Sollte ich einen 8K-Fernseher kaufen?

Kurze Antwort: Nein.

4K-Fernseher beginnen endlich, sich zu erschwinglichen Preisen zu etablieren. HDR befindet sich möglicherweise immer noch im Standardkrieg, aber immer mehr Fernsehgeräte bieten beide Möglichkeiten. Und HDR bleibt ein separater Faktor von der Auflösung, so dass es immer noch die Aufgabe des Herstellers ist, diese zu implementieren. Wenn Sie ein neues Fernsehgerät kaufen, sollte es ein 4K-HDR-Fernsehgerät sein. Sie müssen aus verschiedenen Gründen nicht auf 8K warten.

Lass uns sie zerlegen.

Es gibt keine 8K-Inhalte, es sei denn, Sie sind in Japan

Genau wie bei 4K-Fernsehern, als sie zum ersten Mal auf den Markt kamen (und in gewissem Maße auch heute noch), wird nur sehr wenig an der Erstellung von 8K-Inhalten gearbeitet. Während einige Filme in 8K gefilmt wurden, konzentrieren sich Netflix und Amazon weiterhin auf die fortlaufenden Bemühungen, 4K-Inhalte einzuführen. Derzeit wurde kein Standard für die Bereitstellung von 8K-Inhalten an Fernsehgeräte vereinbart.

Japan hat einen Rundfunkkanal für 8K-Inhalte eingeführt, der uns einen ersten Blick auf die komplizierten Anforderungen gibt. Um eines der 8K-Medien zu genießen, benötigen Sie einen 8K-Fernseher, einen dedizierten Satelliten für den Empfang der Übertragung und in einigen Fällen einen Ersatz für Verstärker und Verteilerboxen. All dies ist eine große Investition für den Durchschnittsmenschen. Japan ist Vorreiter bei dieser Technologie und plant, die Olympischen Spiele 2020 in 8K zu übertragen.

Upscaling hilft, aber nicht genug

Es ist erwähnenswert, dass die besten 8K-Fernsehgeräte Inhalte mit niedrigerer Auflösung verbessern können, was einen großen Unterschied machen wird. Viele 4K-Fernseher tun dies bereits, sodass 1080p-Inhalte besser aussehen, als es verdient. Upscaling gleicht das Fehlen von 4K-Inhalten aus und sorgt dafür, dass Sie keine 1080p-Filme mit einem riesigen schwarzen Rand sehen müssen.

Der beste Weg, es zu beschreiben, ist, sich die Begriffe von Smartphone-Bildschirmen vorzustellen. Als große Telefone mit hoher Auflösung auf den Markt kamen, war es fast schockierend, wie gut der Bildschirm aussehen kann. Apps, die auf einem kleineren Telefon glanzlos waren, sahen plötzlich großartig aus. Sogar Websites fühlten sich an, als würden sie neu gestaltet, wenn sich die Website nicht geändert hatte. Wenn Sie an ein iPhone 6 gewöhnt sind und heute ein iPhone XS besitzen, werden Sie vom Unterschied begeistert sein.

Und das bieten 8K-Fernseher, wenn sie mit einem ordentlichen Upscaling-Algorithmus ausgestattet sind. Insbesondere Samsung hat an 8K-Upscaling gearbeitet, und frühe Bewertungen sind äußerst vielversprechend. Dies ist jedoch eine Funktion, die bereits bei hochwertigen 4K-Fernsehern zu finden ist. Es ist also nicht der einzige Grund, einen 8K-Fernseher zu kaufen.

Streaming 8K wird problematisch sein

Das Streaming von 4K ist bereits schwierig. Normalerweise möchten Sie mindestens eine 20-MBit / s-Verbindung für das 4K-Streaming haben, und in weiten Teilen der USA ist dies immer noch keine Option oder ist übermäßig teuer. Da 8K das Vierfache der Pixel ist, wird die Anforderung noch höher sein.

Frühe Tests haben gezeigt, dass ein einzelner 8-KByte-Stream mindestens eine 50-Mbps-Verbindung erfordert, eine Geschwindigkeit, die für viele Menschen in den Vereinigten Staaten keine Option ist. Wenn Sie anfangen, mehrere gleichzeitige Streams in Betracht zu ziehen, werden selbst die Grenzen einer Gigabit-Verbindung geprüft.

Selbst wenn Sie das Glück haben, eine Gigabit-Verbindung zu haben, müssen Sie sich möglicherweise Gedanken über eine Datenobergrenze machen. Eine Stunde 8K-Streaming wird 75, 2 GB Daten durchbrennen (abhängig von der Komprimierung und anderen Faktoren). Wenn Ihre Kappe nur 1 TB beträgt, können Sie dies leicht in einer Woche durchbrennen, wenn nicht an einem langen Wochenende.

In Anbetracht der Tatsache, dass Netflix, Amazon und die anderen Streaming-Anbieter nur noch 4K-Inhalte anbieten müssen, scheint das Konzept, 8K-Streams anzubieten, sehr weit entfernt zu sein. Aber wenn sie kommen, werden sie ihre eigenen Hürden einführen, von der Technologie, die notwendig ist, um an die Grenzen des ISP zu kommen. Japans derzeitige Lösung funktioniert nicht einmal über eine terrestrische Einrichtung, sondern erfordert eine komplizierte Satelliteninfrastruktur.

8K-Fernseher beginnen sehr teuer

In einer so alten Geschichte beginnt die neue TV-Technologie immer sehr teuer und fällt mit der Zeit in den Preis. Als 4K-Fernseher zum ersten Mal auf den Markt kamen, waren sie normalerweise im Bereich von 20.000 US-Dollar. Die milde gute Nachricht ist, dass 8K-Fernseher dieses Mal zu geringeren Kosten debütieren. Die schlechte Nachricht ist, dass sie immer noch im Bereich von 15.000 US-Dollar liegen. Wenn Sie 15.000 US-Dollar für einen Fernseher zur Verfügung haben, sind Sie möglicherweise noch besser für den Kauf eines viel günstigeren 4K-Fernsehers (oder zwei) und eines schönen Soundsystems geeignet.

Der riesige Aufwand ist eine Notwendigkeit. Alle neuen Technologien lassen sich zunächst nur schwer im Maßstab produzieren, und mit der Zeit wird sich die Produktion verbessern und die Kosten sinken. In naher Zukunft werden Fernseher an Smartphones erinnern, da die absolut beste Bildschirmtechnologie das ist, was Sie an Ihrer Wand und in Ihrer Tasche wollen. Aber wir sind immer noch an dem Punkt, an dem Sie mit der zweitbesten Technologie perfekt arbeiten können, insbesondere wenn Sie ein begrenztes Budget haben.

Gibt es überhaupt einen Nutzen für einen 8K-Fernseher?

Ironischerweise sind die Leute, die am meisten von einem 8K-Fernsehgerät profitieren, wahrscheinlich nicht die naheliegendste erste Vermutung. Das wären Menschen, die in Wohnungen oder in älteren Häusern mit einem engeren Wohnzimmer leben. Der Vorteil höherer Auflösungen ist, dass Sie näher am Bildschirm sitzen können, insbesondere wenn die Größe des Bildschirms zunimmt.

Ein sehr großer 1080p-Bildschirm (z. B. 70 Zoll) wird furchtbar aussehen, wenn Sie ganz nah dran sind. Sie müssen ziemlich weit weg sitzen, um die Pixel nicht zu bemerken. Ein 4K-Fernseher verbessert dies, aber wenn Sie einen 70-Zoll-Fernseher haben, sollten Sie immer noch etwa drei Meter entfernt sitzen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie sich in einem älteren Haus mit einem traditionellen Wohnzimmer oder einer kleineren Wohnung befinden, kann dies ein Problem darstellen. Mit einem 70-Zoll-8-Zoll-TV können Sie jedoch viel näher am Fernseher sitzen und dennoch detailreiche Details sehen. Diese unmittelbare Nähe wird sich für ein intensiveres, kinoähnliches Erlebnis eignen. Und wenn Sie ein kleines oder enges Wohnzimmer haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass die Couch weit genug vom Fernseher entfernt ist, um das Beste daraus zu machen.

Aber in diesem Szenario besteht sogar die Chance, dass Sie stattdessen einen kleineren 4K-HDR-Fernseher kaufen. Es wird viel weniger kosten und Sie werden viel früher Vorteile sehen. Wenn Sie mehr ausgeben können, finden Sie ein Fernsehgerät, das beide HDR-Standards unterstützt und eine sehr gute Upscaling-Verarbeitung bietet. Betrachten Sie OLED für die besten dunklen Farben. Wenn Sie heute auf dem Markt für ein neues Fernsehgerät sind, gibt es nicht genug zwingende Gründe, auf 8K-Fernsehgeräte zu warten.

8K-Fernseher bieten auch die beste Bildschirmtechnologie. Sony zeigt derzeit einen 8K-Fernseher, der satte 10.000 Nissen erreichen kann. Nits sind ein Maß für die Helligkeit, und für einen schnellen Vergleich werden die derzeit kommerziell erhältlichen hellsten Fernseher mit rund 4.000 Nits übertroffen. Gleichzeitig ist dieses Fernsehgerät OLED-fähig, sodass es die hellsten Helligkeiten erreichen kann, aber auch die dunkelsten Dunkelheiten. Diese breite Palette wird sich auf Farben auswirken und ein lebendigeres und realistischeres Erlebnis bieten.

Samsung bietet ähnliche Vorteile bei seinen 8K-Fernsehern und setzt auch die oben erwähnten neuen Upscaling-Techniken ein. Es enthält zusätzliche Funktionen wie einen Ambient-Modus, der den Bildschirm an die lokale Raumbeleuchtung anpasst oder ihn bei Nichtgebrauch an die Wand anpasst. Dies ist vergleichbar mit einer Funktion im Google Home Hub, die jedoch auf 85 Zoll skaliert wurde.

Jedes 8K-Fernsehgerät ist in Bezug auf Funktionen, Fähigkeiten und sogar Komponenten von jedem 4K-Fernsehgerät, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist, verbessert. In einem wortwörtlichen Sinn kann kein anderer Fernseher diesen Fernsehern der nächsten Generation eine Kerze vorhalten.

8K-Fernseher bieten trotz ihrer hohen Kosten das Beste, auch wenn Sie kein 8K-Video sehen. Aber für den Durchschnittsverbraucher werden die Vorteile in den nächsten Jahren wahrscheinlich nicht zu Hause gesehen.

Tipp Der Redaktion